Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Versuch der Überholung eines C-Melody

Versuch der Überholung eines C-Melody 19 Jan 2012 21:40 #106243

  • HiJoe
  • HiJoes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 194
Hi Leute,

also ich finde es echt super, dass hier so fleissig über Werkzeuge und Techniken diskutiert wird. Auch wenn die Meinungen mal auseinander gehen, aber ehhh, genau das finde ich (und bestimmt nicht nur ich) echt wertvoll!

So heute habe ich wieder ein wenig geschraubt, und am Ende habe ich leider einen kleine Schock erleben müssen, dazu aber gleich mehr. :(

Alles fing ganz gut an. Tief C#, tief Bb und irgend so eine komische Seitenklappe, die ich an meinen Alt-Saxen nicht habe (ich nenne Sie mal die KS-Klappe (komische Seitenklappe)) kommen runter:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Danach sah das Sax dann so aus, oben rechts ist das Tonloch von der KS-Klappe:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Nun müssen tief H und der tief Bb Drücker 'dran glauben:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Soweit ist noch alles OK, aber dann fällt mir folgendes auf (siehe nächstes Posting) :(

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 19 Jan 2012 21:48 von HiJoe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Versuch der Überholung eines C-Melody 19 Jan 2012 21:46 #106244

  • HiJoe
  • HiJoes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 194
OK, nun, wo ich einiges abgebaut habe, fällt mir zum ersten Mal auf, dass da ein Riss im Halter der G# Klappe ist :S

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hier mal in gross, sieht echt eklig aus:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



So ein Mist. Fest ist die Klappe trotzdem, es wackelt nix, und NEIN, es ist nicht der verschmierte Kleber, der das alles zusammen hält. :)
Aber WAS NUN? Ich gebe Euch mal drei Alternativen zur Auswahl:

1. Das Sax ab in die Mülltonne
2. Die Klappe braucht einen Saxdoc zum Löten/Richten
3. Was soll der Stress, ist doch nicht schlimm, einfach so lassen.


Also 1, 2 oder 3, was meint Ihr? Drei Felder sind frei. :blink:

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 19 Jan 2012 23:15 von HiJoe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Versuch der Überholung eines C-Melody 19 Jan 2012 21:55 #106245

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
2 -keine Frage aber mit Silberlot!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 19 Jan 2012 22:14 von el abuelito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Versuch der Überholung eines C-Melody 19 Jan 2012 22:29 #106246

  • Volli
  • Vollis Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 3
Ich bin für 3, wenn's hält ist gut, wenn nicht trifft automatisch Fall 2 ein ;) Dürfte eine Reparatur von max. 20-30 € sein. Selber löten geht mit etwas Erfahrung auch!

Nicht entmutigen lassen, sieht noch nicht nach "richtigen" Schwierigkeiten aus!

PS.: Dolnets kann man mit etwas Geduld unter 350€ bekommen! Das Bel Air hat 200€ gekostet :cheer:

Gruß Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Versuch der Überholung eines C-Melody 19 Jan 2012 23:12 #106247

  • HiJoe
  • HiJoes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 194
el abuelito schrieb:
2 -keine Frage aber mit Silberlot!

Wow, beeindruckendes Bild! Im Moment tendiere ich aber etwas eher zu 3. Na mal sehen. Mein Problem ist, dass ich in der Pampa wohne und leider keinen Saxdoc in der Nähe habe, wo ich mal einfach so vorbei gehen könnte, daher schrecke ich vor solchen Aktionen etwas zurück. Evtl. könnte ich die Klappe auch an Toko schicken?

Volli schrieb:
PS.: Dolnets kann man mit etwas Geduld unter 350€ bekommen! Das Bel Air hat 200€ gekostet :cheer:

Also, wenn Du mal ein preiswertes Dolnet irgendwo siehst, was Du nicht kaufen willst, dann sag' mir bescheid. Ich fürchte aber, das wird es nicht geben, also, dass Du es nicht kaufen willst :laugh:
200,- EUR für ein Bel Air grenzt aber schon an Lottogewinn 6 Richtige. :woohoo:
Letzte Änderung: 19 Jan 2012 23:13 von HiJoe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Versuch der Überholung eines C-Melody 20 Jan 2012 00:21 #106248

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
Einfach so lassen?
Du hast dann so etwas wie eine Sollbruchstelle.
Irgenwann machts knack und Du hast den Salat.
Für knapp 20,-Eur. bekommst Du einen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



An einem Stück Metall üben bis Du es kannst.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 20 Jan 2012 00:24 von el abuelito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Versuch der Überholung eines C-Melody 20 Jan 2012 07:25 #106249

  • Volli
  • Vollis Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 3
Hi Otto,
Du willst mir jetzt nicht wirklich erzählen, dass Du mit so einem Teil ein so filigranes Teil wie ein Saxophon löten willst? Zum Grill anzünden aber OK.
Gruß Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Versuch der Überholung eines C-Melody 20 Jan 2012 08:26 #106250

  • HiJoe
  • HiJoes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 194
Volli schrieb:
Du willst mir jetzt nicht wirklich erzählen, dass Du mit so einem Teil ein so filigranes Teil wie ein Saxophon löten willst? Zum Grill anzünden aber OK.

Wieso? Ich hätte jetzt aber auch gedacht, dass man ein Sax mit diesem Teil löten kann. In Tokos Generalüberholungs-Video sieht man ja, dass Toko auch einen richtigen, relativ großen Brenner einsetzt.
Darüber hinaus gibt es auch so gaaaanz kleine Butangas Micro-Brenner in den Baumärkten, vielleicht wäre das auch was?

Hmmm, soll ich mich wirklich ans Löten geben? Lust es auszuprobieren hätte ich irgendwie. B) Wie sagt man so schön: ohne Risiko kein Fiasko. :woohoo:
Nur wie mache ich es, dass das Lötzinn genau in den Riss läuft und sich nicht überall auf der Achse und der Klappe verteilt? Der Riss sieht ja auch nur auf dem Foto so groß aus, in Wirklichkeit ist der natürlich eher ziemlich klein bis winzig.
Letzte Änderung: 20 Jan 2012 08:27 von HiJoe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Versuch der Überholung eines C-Melody 20 Jan 2012 08:40 #106251

  • Volli
  • Vollis Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 3
Hi,

Toko benutzt glaube ich ein Mundrohr mit dem man sehr gefühlvoll löten kann. Der Brenner oben hat nach meiner Meinung eine viel zu große Düse. Sehr gute Erfahrung hab ich mit diesem hier: www.cfh-gmbh.de/content1.asp?area=hauptmenue&site=produkte&cls=01&pgID=1&upgID=0&pID=482
Damit kann man auch ganz gezielt Polster erwärmen zum ausrichten.

Gruß Volker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Versuch der Überholung eines C-Melody 20 Jan 2012 09:08 #106252

  • HiJoe
  • HiJoes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 194
Volli schrieb:
Sehr gute Erfahrung hab ich mit diesem hier: www.cfh-gmbh.de/content1.asp?area=hauptmenue&site=produkte&cls=01&pgID=1&upgID=0&pID=482
Damit kann man auch ganz gezielt Polster erwärmen zum ausrichten.

Aha, na gut, evtl. versuche ich es mal mit einem kleine Handbrenner. Da ich ja nur Weichlöten versuchen würde, kann wohl zumindest nicht wirklich was kaputt gehen. (NEIN, Hartlöten werde ich definitv NICHT versuchen, dabei würde mir nur die ganze Klappe auseinander fallen).

OK, aber zunächst geht der Abbau weiter, dann kommt des Entpadden und Entfedern, dann das Reinigen. Erst danach steht das Löten an, wenn überhaupt. Wird wohl noch ein paar Wochen dauern, bis ich an dieser Stelle bin :side:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.365 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
41 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
54 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
60 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang