Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Karl Glaser-Saxophone

Karl Glaser-Saxophone 09 Feb 2006 10:50 #14485

  • Dulie
  • Dulies Avatar
Hallo,

kann mir jemand etwas zu Karl Glaser Alt-Saxophonen sagen? Habe diese auch bei ebay gesehen undmich über den günstigen Preis gewundert. Die Instrumente kommen zwar aus China, aber sind sie deshalb, gerade als Einsteigerinstrumente ungeeignet? Und lohnt es sich, wenn man "nur" ab und zu spielt, ein teureres zu kaufen oder sind da die "Billigimporte" ausreichend? Gibt es klanglich und mechanisch große Unterschiede zu teureren wie z. B. Selmer?

Gruß, Dulie
Dieses Thema wurde gesperrt.

Karl Glaser-Saxophone 10 Feb 2006 09:16 #14549

  • saxpeter
  • saxpeters Avatar
Ab und zu spielen lohnt sich nicht, da der Ansatz nicht ausgebildet wird und damit das Sounderlebnis des Sax nicht da ist. Das ist die schlechte Nachricht. Ein JBO - Kollege spielt ein Karl Glaser Tenor, es ist ein Instrument, welches kleine Macken hat. Die Rollen der H-B-Gis sowohl der C - Dis - Klappe waren sofort kaputt und irgentwo ist ein klappern in der Mechanik. Aber es ist seins, es ist besser als die Leihinstrumente vom JBO ( jahrzehnte alte DDR - Instrumente, die durch dutzende Jugendhände gegangen sind,ohne Geld für vernünftige Wartungsarbeiten)und der Sound mit dabeiliegendem Mundstsück ist zufriedenstellend.
Übrigens, er könnte sich kein teureres leisten.


Gruß Peter
Dieses Thema wurde gesperrt.

Karl Glaser-Saxophone 10 Feb 2006 14:54 #14579

  • Barijerry
  • Barijerrys Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 344
Und was für feine Musik aus den Billigkannen, Übelsttröten und Chinaware herausgeholt werden kann, das demonstrieren uns ja Tag für Tag Straßenmusiker vorwiegend aus dem Osten.

Üben ist der Punkt, nicht posten!
Das Leben der Kinder ist das Buch in dem die Eltern lesen.

Oder ist es umgekehrt?
Dieses Thema wurde gesperrt.

Karl Glaser-Saxophone 28 Jun 2011 10:28 #101883

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
Es wurde hier mal gefragt:
Gibt es klanglich und mechanisch große Unterschiede zu teureren wie z. B. Selmer?

Ich habe ca. 40 Jahre lang ein Selmer Mk.VI gespielt.
Warum und wieso ich das verkauft habe weiss ich selbst nicht so genau. -Schwamm drüber!
In Ebay bin ich dann eines Tages über das K.Glaser gestolpert.
Ewiges suchen im Internet über "Karl Glaser" hat nichts gebracht.
Diesen Herrn gibt es überhaupt nicht, es ist nur ein Kunstname. Wahrscheinlich hat man den genommen weil er nach "Egerland" klingt. Ist aber auch nur eine Annahme ohne Wert.
Ich dachte mir : für den Preis kannst du nichts verlieren und kaufte das Instrument.
Bezahlung - Versand - usw. klappte einwandfrei.
Als ich den Koffer öffnete, der in Deutschland schon mehr kostet als das ganze Sax.,
war ich sehr erstaunt. Da lag ja mein Selmer drin!
Na ja, fast, aber täuschend ähnlich.
Ich steckte mein Berg Larsen auf den S-Bogen, passte sogar!, und fing an zu spielen.
Die Finger passten ohne sie zu verbiegen, wie bei'm Selmer!
Was da herauskam war von meinem Selmer nicht zu unterscheiden.
Es ist bestimmt schwer zu glauben. Auch die Falsett-Töne gingen mit den selben Griffen.
Vor lauter Freude habe ich mir meinen S-Bogen gravieren lassen. Spass muss sein.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Nach ein paar Wochen deckten die tiefen Klappen nich mehr richtig und die gis-Klappe stand etwas offen.
Da das für mich kein Problem war, habe ich alles überprüft und gerichtet.
Jetzt tut es schon 5 Jahre seinen Dienst ohne irgendwelche Beanstandungen. Besser kann's nicht gehen.
Das Sax ist Gold wert.
Beste Grüsse aus Peguera
Otto
P.S: "Kaffeesaxleser" hat auch ein Glaser Tenor!
Es wäre sehr interessant zu wissen, was er dazu zu sagen hätte!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Jun 2011 14:26 von saxophonotto. Begründung: Zitat entfernt
Dieses Thema wurde gesperrt.

Reeds-Shop

Karl Glaser-Saxophone 28 Jun 2011 11:45 #101884

  • Happi
  • Happis Avatar
Eigentlich sollte ich es leid sein, immer wieder das selbe zum Thema zu posten. Aber ich kann es nun mal nicht lassen. Sorry.

Ich würde, wenn schon, das Angebot mit R ü c k g a b e o p t i o n !!! von jemandem testen lassen, der Ahnung davon hat.

Viele von den NoNameKannen haben ihre Macken, insbesondere was die Haltbarkeit, Qualitätssicherung in der Fertigung oder die Intonation angeht. In SONIC wurde mal eine Glaser-Posaune getestet (Ja, ich glaube eine Posaune war's), die war wohl ohne Worte.

M e i n e vielfachen Erfahrungen mit Nonames sind gemischt, aber sehr häufi eben auch sehr schlecht.

So, und dann muss ich noch was los werden: Wenn jemand tatsächlich so tut, als könne man ein Glaser quasi mit einem Selmer gleichsetzen, dann kann das nur die Bau a r t betreffen, nicht die Qualität des Instrumentes.

Grüße

Stay Happi :woohoo:
Dieses Thema wurde gesperrt.

Karl Glaser-Saxophone 28 Jun 2011 12:30 #101885

  • saxology
  • saxologys Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 146
Im Laufe der Zeit habe ich mir auch ein paar NoNames zugelegt, und in puncto Klang und Intonation war ich zufrieden. Wenn etwas auszusetzen war, betraf es die Qualität der Verarbeitung.
So gesehen ist es kein Wunder, dass jemand wie Otto, der es gewohnt ist, Deckungsfehler, abfallende Filze und Korkstückchen, etc. selbst zu beheben, an den Chinakannen seine Freude hat.

Gruß
Joachim
Dieses Thema wurde gesperrt.

Karl Glaser-Saxophone 28 Jun 2011 12:49 #101886

  • Bluesgerd47
  • Bluesgerd47s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 314
  • Dank erhalten: 15
Ob das Thema noch jemanden interessiert? Dulie hat vor füneinhalb Jahren einmal etwas gepostet und nicht mal auf die Antworten reagiert. Warum wird das Uralt-Ding wieder ausgegraben? Ich erwarte was Neues, und was finde ich: Olle Kamellen. :angry:

Verstörte Bluesgrüße
Bluesgerd47
Dieses Thema wurde gesperrt.

Karl Glaser-Saxophone 28 Jun 2011 12:58 #101887

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
Bluesgerd47 schrieb: Olle Kamellen. Verstörte Bluesgrüße
Bluesgerd47[/quote]
WEN ES NICHT INTERESSIERT BITTE NICHT ANTWORTEN!
"Olle Kamellen", ja, bis jetzt aber keine Antworten "Glaser" betreffend.
Nur allgemeine Sprüche.
Damit ist niemandem geholfen, mit Deinem Beitrag allerdings auch nicht.
Warten wir's mal ab, vielleicht meldet sich "Kaffeesaxleser" ja noch. Der weiss jedenfalls Bescheid, weil er ja selbst eines hat.
Ich frage mich, warum überhaupt jemand antwortet, der kein Glaser besitzt oder zumindest mal darauf gespielt hat.
Beste Grüsse an Bluesgerd
und natürlich an Euch Alle
Otto

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Jun 2011 13:00 von saxophonotto.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Karl Glaser-Saxophone 28 Jun 2011 13:49 #101889

  • Saxhans
  • Saxhanss Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 18
Lieber Bluesgerd,

woher weißt du, daß das Thema Karl Glaser niemanden interessiert?

Ich hatte mal so ein Horn, und mich interessiert dieser Fred.

Was du erwartest ist die eine Sache, und was andere Mitglieder interessiert eine ganz andere.

Gruß Hans
Dieses Thema wurde gesperrt.

Karl Glaser-Saxophone 28 Jun 2011 13:57 #101891

  • Bluesgerd47
  • Bluesgerd47s Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 314
  • Dank erhalten: 15
Lieber Saxhans, ich habe gefragt, ob das Thema noch jemanden interessiert; nicht behauptet, dass das so ist. Wenn ein Thread fünfeinhalb Jahre "beerdigt" war und nicht einmal der Fragesteller auf die Antworten reagiert, ist diese Frage m. E. berechtigt.
Aber manch einer kann eben die Finger nicht von der Tastatur lassen und stellt dann auch wieder seine hellseherischen Fähigkeiten heraus...
Schreib doch mal was über deine Erfahrungen mit dem Horn, das du hattest; dann wären wir wieder aktuell beim Thema.
Beste Bluesgrüße
Bluesgerd47
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.291 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Alt Select Jazz ( / Mundstücke)

Alt Select Jazz
Ich verkaufe noch ein Mundstück, das praktisch nie zum Einsatz gekommen ist. D`Addario Select Jazz 6[...]
95.00 €
Wedel
29.11.2019
von helle
47 Klick(s)

Alt Van Doren V16 6 m ( / Mundstücke)

Alt Van Doren V16 6 m
Dieses war ein Fehlkauf und wurde nur etwa 2 Stunden gespielt. Ich konnte dann nicht mehr umtauschen[...]
80.00 €
Wedel
29.11.2019
von helle
43 Klick(s)

Sopran Theo Wanne Gaia 7 ( / Mundstücke)

Sopran Theo Wanne Gaia 7
Ich verkaufe ein sehr gut erhaltenes Sopranmundstück Theo Wanne Gaia. Mit Bkatschraube und Tasche. G[...]
275.00 €
Wedel
29.11.2019
von helle
55 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang