Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum?

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 08 Nov 2008 23:49 #65020

  • wallenstein
  • wallensteins Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Frischhorn
  • Beiträge: 1090
hallo an alle :-)

ich lese schon eine Weile mit, denn das Steamer interessiert mich. Leider kann ich zu euren Postings nichts schreiben, denn mir fehlt die Erfahrung.

Ich frage mich einerseits, ob das Steamer meinem Chinasax "Arnolds and Sons" gut täte, andererseit hat meinem Chinasax schon so Manches gut getan.

Na ja, die Frage ist dann doch, ob es Steamer auch für Chinasaxe gibt? --> Hans?

Mein Saxlehrer wollte das mitgelieferte Arnolds-and-Sons-MPC damals zuerst gegen ein Ordentliches getauscht wissen, ich konnte das als Musikschulschülerin-Anfängerin nicht nachvollziehen, habe mich aber für ein Selmer S80 entschieden und war danach, ohne wirklich spielen zu können, begeistert.

Das hat mich ermuntert, mir nach einem Jahr eine teure Vandorren Blattschraube zuzulegen, die wiederum ebensolche Wunder gewirkt hat. Der Sound war also von Mal zu Mal ohne mein Dazutun besser geworden. Seitdem ist mir alles, was ab dem S-Bogen aufwärts kommt, heilig (und alles, was drunter gespielt wird, nur fürs Ego!)

Inzwischen habe ich mich auf das Fibracell MH eingeschossen -- Blatt, Mundstück und Blattschraube geben für mich und das "Arnolds and Sons", ein geeignetes Ensemble und iich könnte zufrieden sein.

AABER wenn ich hier mitlese, denke ich, es geht noch besser.

Nun stecke ich in einem Dilemma: soll ich es wagen (es war ja jedes Mal ein Wagnis, aber jedes Mal war es von Erfolg gekrönt) oder soll ich die Füße stillhalten und mit dem Spielen besser erst an den Punkt kommen, wo wieder technisch etwas verbessert werden sollte? Oder soll ich jetzt bestellen und -- da die Wartezeit ja so lang ist -- dann automatisch an den Punkt gekommen sein, da eine technische Verbesserung ansteht? Was meint ihr?

Hm, kann ich überhaupt für "so ein" Sax "so ein Steamer" bekommen?

... bin gespannt.

LG, wallenstein
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 09 Nov 2008 00:19 #65021

  • vrouw
  • vrouws Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 4
hoi wallenstein :-)

durch deine fragen zieht sich eine, die ich immer wieder in allen möglichen abwandlungen hier lese: bin ich/ist mein equipment gut genug für diese oder jene verbesserung?

ich bin der meinung, dass diese frage völlig falsch gestellt ist. meines erachtens kann es nur zwei fragen für eine veränderung, die besserung verspricht, geben:

1. kann ich mir das leisten?

2. steht die veränderung/verbesserung im verhältnis zum preis?

zu nummer eins kann ja nur jeder für sich die frage beantworten.

zu nummer zwei ist es beim steamer auch ein gutes stück vertrauen in hans vonnöten, denn es hilft ja nicht wirklich viel, das steamer von jemand anders auf nem andern sax mit ner andern schnute und nem andern soundgeschmack und ... und ... und ... anzuspielen.

ruf hans doch einfach mal an und frag ihn, ob er ein steamer für dein sax empfiehlt - wenn dir das sax gefällt und das voraussichtlich die nächsten tage so bleiben wird.

groetjes
nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 09 Nov 2008 10:27 #65027

  • juergi
  • juergis Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 61
Apropos Wartezeit: die liegt aktuell bei 5 Wochen + Versand (oder Abholgelegenheit).

Erfahrungswert ... O0

Viele Grüsse
J.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 09 Nov 2008 13:00 #65028

  • wallenstein
  • wallensteins Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Frischhorn
  • Beiträge: 1090
fünf Wochen? Ja, das ist gut.
Bald ist Weihnachten :-ß


Hoi Nadja,

danke für dein Posting. Natürlich fragt man sich ständig, ob das Equipment nicht verbessert werden könnte, vor allem, ob man aus eigenem Unvermögen an die Grenzen des Spielbaren stößt oder vielleicht sogar deswegen, weil die Technik unzulänglich ist?

Würde jemand auf meinem Sax so spielen, wie ich idealerweise spielen möchte, dann wüsste ich, was zu tun wäre: üben, üben, üben!

Hans kenne ich nicht, aber ich habe jetzt schon Vertrauen :-) Es sei denn, er gibt den leutchen, die nicht zufrieden sind, Schweigegeld. hihi. Nein, ich denke: trauen sich diejenigen überhaupt, die mit seinem Steamer schlechte Erfahrung gemacht haben, das hier zu posten? -- doch, oder? Hm, eher vermute ich, das Ding ist genial und sicher seinen Preis wert.

@ Hans: in meiner Vorstellung hast du für alle gängigen Sax Steamer-Prototypen, also Rohlinge, die dann gemäß den speziellen Wünschen und Vorstellungen des Musikers angepasst werden. Entschuldige mein laienverständnis, aber die Frage ist, ob ein Exot wie das "Arnolds & Sons" überhaupt mit so einem Steamer bestückt werden kann.

Und dann, wenn das Steamer drauf ist, stelle ich fest: üben, üben, üben 8-)
Hab ichs mir gleich gedacht!

Euch allen einen schönen Sonntag,
sonnige Grüße an dich, Nadja :-)
von wallenstein
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 09 Nov 2008 17:44 #65039

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin!

@Wallenstein-

Ich befürworte den besseren Weg, der beinhaltet bei modernen Klang auch die Nennung von meinem Kollegen Kai Siebold, auch er ist Handarbeiter, und darum geht es, *zupassen eines MPC*!

Arnolds & Son, Mensur ist nicht viel anders, anders sind nur deine Eigenschaften! ;-)

Mundstücke die das Üben abschaffen, kenn ich nicht! :-D

-Hand made- ist vor zu ziehen, wer auch immer MPC baut! ;-)


LG Hans







Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 09 Nov 2008 19:12 #65048

  • Hunsruecker
  • Hunsrueckers Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 5
Hallo,

erst einmal vielen, vielen Dank an alle, die sich hier an diesem Treath beteiligt haben.
Als ich diesen eröffnet habe, hätte ich nicht gedacht, dass sich so viele hier beteiligen und ihre Erfahrungen mitteilen. Nochmals danke.

Doch jetzt möchte ich mich auch mal direkt an Hans wenden.

@Hans:
Ich es auch möglich ein bereits vorhandenes MPC von Dir bearbeiten zu lassen. Konkret habe ich noch ein 4er Yamaha Custom das bei meinem YTS 875EX beigelegt war. Kann man dieses meinen Wünschen und Bedürfnissen anpassen?

Vielen Dank schon mal für Deine Rückantwort.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 09 Nov 2008 20:51 #65062

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
fünf Wochen? Ja, das ist gut.
Bald ist Weihnachten :-ß


Hoi Nadja,

danke für dein Posting. Natürlich fragt man sich ständig, ob das Equipment nicht verbessert werden könnte, vor allem, ob man aus eigenem Unvermögen an die Grenzen des Spielbaren stößt oder vielleicht sogar deswegen, weil die Technik unzulänglich ist?

Würde jemand auf meinem Sax so spielen, wie ich idealerweise spielen möchte, dann wüsste ich, was zu tun wäre: üben, üben, üben!

Hans kenne ich nicht, aber ich habe jetzt schon Vertrauen :-) Es sei denn, er gibt den leutchen, die nicht zufrieden sind, Schweigegeld. hihi. Nein, ich denke: trauen sich diejenigen überhaupt, die mit seinem Steamer schlechte Erfahrung gemacht haben, das hier zu posten? -- doch, oder? Hm, eher vermute ich, das Ding ist genial und sicher seinen Preis wert.

@ Hans: in meiner Vorstellung hast du für alle gängigen Sax Steamer-Prototypen, also Rohlinge, die dann gemäß den speziellen Wünschen und Vorstellungen des Musikers angepasst werden. Entschuldige mein laienverständnis, aber die Frage ist, ob ein Exot wie das "Arnolds & Sons" überhaupt mit so einem Steamer bestückt werden kann.

Und dann, wenn das Steamer drauf ist, stelle ich fest: üben, üben, üben 8-)
Hab ichs mir gleich gedacht!

Euch allen einen schönen Sonntag,
sonnige Grüße an dich, Nadja :-)
von wallenstein


Ich wiederhole mich hier gerne:

Mit gutem Material macht das Üben mehr Spaß!!!
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 09 Nov 2008 21:17 #65067

  • Leont
  • Leonts Avatar
Ein sehr guter Satz!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer hat alles ein Steamer MPC - und warum? 10 Nov 2008 09:55 #65117

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Hallo,

erst einmal vielen, vielen Dank an alle, die sich hier an diesem Treath beteiligt haben.
Als ich diesen eröffnet habe, hätte ich nicht gedacht, dass sich so viele hier beteiligen und ihre Erfahrungen mitteilen. Nochmals danke.

Doch jetzt möchte ich mich auch mal direkt an Hans wenden.

@Hans:
Ich es auch möglich ein bereits vorhandenes MPC von Dir bearbeiten zu lassen. Konkret habe ich noch ein 4er Yamaha Custom das bei meinem YTS 875EX beigelegt war. Kann man dieses meinen Wünschen und Bedürfnissen anpassen?

Vielen Dank schon mal für Deine Rückantwort.

Moin !

@Hunsruecker-

Sorry, dieses Forum spricht über Möglichkeiten im ALLGEMEINEN!

`Kann man ein Yamaha Custom MPC anpassen?`

Ja kann man!

Das Material ist nicht sehr bruchfest, ich würde davon abraten!

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Yamaha Tenorsax YTS62 Purple Label ( / Saxophone)

Yamaha Tenorsax YTS62  Purple Label
Verkaufe mein Yamaha Purple Label. Das Horn ist spielbereit und mechanisch absolut ok. Evtl. demn[...]
1 800.00 €
Ottobrunn
24.05.2020
von GerhardO
21 Klick(s)

Buffet Super Dynaction Tenor ( / Saxophone)

Buffet Super Dynaction Tenor
Ich verkaufe mein Buffet SDA Tenor, Ser.nr. 139XX. Das Horn spielt von oben bis unten gut, es deck[...]
2 400.00 €
Ottobrunn
21.05.2020
von GerhardO
43 Klick(s)

Tenormundstueck Mac Heinlein 10* ( / Mundstücke)

nopic
Super Mundstueck in wie neuem Zustand gegen Gebot abzugeben.
1.00 €
19.05.2020
von Saxandmore
38 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang