Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Das erste Saxophon

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 02:07 #6890

  • Barijerry
  • Barijerrys Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 344
Ich würde ein Sequoia empfehlen, werde mir jetzt selbst ein Tenor besorgen.
Sehr gute Verarbeitung, sehr gute Intonation und Ansprache und ein hervorragender Sound. Ein Bekannter von mir (Profisaxophonist, lebt davon) sagte als Kommentar zu den Instrumenten: muß nur noch Selmer draufstehen. Er ist Tenorist und hat sich sofort das Alto gekauft.
Ich selbst war sogar kurz davor mein MKIV Alto zu verkaufen und stattdessen in Zukunft Sequoia-Alto zu spielen. Diese Saxe kosten als Tenor neu 990¤, incl. stabilem Koffer und gutem Mundstück. Ich bin hellauf begeistert davon, ebenso erging es den Kollegen aus der BigBand. Sie waren der Auffassung, da hätten sie sich ja die Ausgabe für ihre Serie III-Selmers sparen können, wenn diese Instrumente vor 1-2 Jahren schon auf dem Markt gewesen wären . . .

BJ
Das Leben der Kinder ist das Buch in dem die Eltern lesen.

Oder ist es umgekehrt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 03:36 #6892

  • prinzipal
  • prinzipals Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 867
  • Dank erhalten: 1
ok - wo gibts die tröten ?

nach zig seiten google-urlaub im sequoia-wald freue ich mich über einen direkten link ...

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 05:46 #6893

  • manette
  • manettes Avatar
ein gutes Preis- Leistungsverhältniss haben auch die späten Conn 10m Tenorsaxophone, die mit dem Oktavmechanismus unten. Zumindest schwört Steve Goodson von Saxquest darauf. Am Anfang des Threads war doch auch von gebrauchten Instrumenten die Rede, oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 06:33 #6895

  • michat
  • michats Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 628
  • Dank erhalten: 1
Barijerry schrieb:
Ich selbst war sogar kurz davor mein MKIV Alto zu verkaufen und stattdessen in Zukunft Sequoia-Alto zu spielen.
BJ

Wenn Du tatsächlich ein MKIV Alto hast, würde ich es behalten, ist ein absolutes Einzelstück!! :evil:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 13:24 #6940

  • HanZZ
  • HanZZs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 225
Ich hab' sogar mal nen Mk II gehabt. Alto konnte der auch. Allerdings war der nicht von Selmer sondern von Marshall, hiess mit Vornamen JCM800-2203 und war seines Zeichens ein Gitarrenamp-Topteil.

SCNR

HanZZ

<!-- editby -->

<em>editiert von: HanZZ, 16.11.2005, 13:24 Uhr</em><!-- end editby -->
ich signiere nix!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 13:27 #6941

  • HanZZ
  • HanZZs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 225
prinzipal schrieb:
nach zig seiten google-urlaub im sequoia-wald freue ich mich über einen direkten link ...

Ich lande auch immer wieder nur bei den grossen Bäumen...


HanZZ
ich signiere nix!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 13:47 #6946

  • doc
  • docs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 837
@manette: Was ist Saxquest? Das scheint ja derselte Steve Goodson zu sein, wie bei Saxgourmet (anderes Thema, andere Gruppe ;-) )
Saxische Grüße - Euer Doc
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 13:51 #6947

  • Barijerry
  • Barijerrys Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 344
:evil:

<!-- editby -->

<em>editiert von: Barijerry, 16.11.2005, 20:13 Uhr</em><!-- end editby -->
Das Leben der Kinder ist das Buch in dem die Eltern lesen.

Oder ist es umgekehrt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das erste Saxophon 16 Nov 2005 14:00 #6950

  • Barijerry
  • Barijerrys Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 344
Sorry, ich bin nicht immer online und auch nicht immer bei der Saxwelt (da nur immer in Gedanken natürlich:)). In dringenden Fällen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen. Im Netz ist über die sequoiahs nichts zu finden. Gibt es auch in Deutschland nicht. Näheres könnt Ihr per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfahren.

Wg Selmer Mk IV Alto: War ein Tippfehler, das gibt es nicht, MK s gibt es natürlich erst seit MKVI. manche bezeichnen zwar die Super balanced Action etc als MK V MK IV und so weiter, ich glaube man landet dann irgendwann sogar beimm MKI alias modele 22 . . . Ich meinte aber ein ganz hundgewöhnliches Mark VI Alto, mein allererstes Sax vor ca. 35 Jahren.

Gruß BJ
Das Leben der Kinder ist das Buch in dem die Eltern lesen.

Oder ist es umgekehrt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Das erste Saxophon 17 Nov 2005 00:30 #7043

  • Sebastian
  • Sebastians Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 29
Hallo Manette :-)
manette schrieb:
ein gutes Preis- Leistungsverhältniss haben auch die späten Conn 10m Tenorsaxophone, die mit dem Oktavmechanismus unten. Zumindest schwört Steve Goodson von Saxquest darauf. Am Anfang des Threads war doch auch von gebrauchten Instrumenten die Rede, oder?

Sind die für Anfänger geeignet?

Immer noch saxlose Grüße
Sebastian

Die Arbeit ist etwas Unnatürliches. Die Faulheit allein ist göttlich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
40 Klick(s)

Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
38 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
100 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 157 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang