Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 05 Mär 2005 22:40 #1863

  • AWW
  • AWWs Avatar
Moin
ich suche ein Aufnahmemöglichkeit mit Mikro einem richtigen Mikro und einen Aufnahmegerät,dachte vielleicht an ein MiniDisc oder kleinen Festplattenplayer mit Mikroeingang.
Hat jemand einen Vorschlag für mich ???
thanx
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 06 Mär 2005 10:32 #1867

  • Bloozer
  • Bloozers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1048
  • Dank erhalten: 8
Hi Alex,
eine Mini Disk Lösung ist immer gut, wenn du Konzerte aufnehmen willst. Oder aber, wenn du dich am Sax ohne Begleitung zum sound check aufnimmst.
Ganz schlecht ist es aber, wenn du dich am Sax und evtl eine play-along aus den Lautsprechern gleichzeitig über ein Mikro aufnehmen willst.
Mach dir vielleicht erstmal Gedanken, wofür du der MD-Player gebraucht wird.
Wächst denn das Gras schneller, wenn man daran zieht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 06 Mär 2005 11:12 #1872

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin Willex !
Wenn ich lese bitte keine PC-Lösungen, dann sind Wir mit der Sparte Aufnahmetechnik im richtigen semiprofessionellen Bereich!
Also, um es mal annähernd in die richtige Richtung zu bringen, ist der Aufnahmeweg AAD, d.h. Analog->Analog->Digital, denn, Normal verfügt man nicht über professionelle Digitalmixer mit Kompression,Hall+Raumsimulation !Das wäre dann DDD !

1)Ein Mikro sollte auf Kondensatorbasis sein, damit alle Nuacen v.einem Sax wiedergegeben werden, dabei nicht zu Schalldruck empfindlich !
Clip Lösungen sind für Liveauftritte dienlich, aber nicht genau genug, um das Sax in seinem realen Klang abzubilden !

Dennoch geht auch ein dynamisches Mikro wenn man nicht so hohe Ansprüche hat! z.B. Shure SM 58 !

2)Dann benötigt man einen Yamaha QY 70 oder 100 Drum+Synthi.Sequenzer wo man alle Parameter des Stückes eingeben kann !Noten,Taktart,Begleitband !

3)Dann benötig man einen Mixer, wenn es geht einen Mackie mit Emac 32bit Raumprozessor!

Das entworfene Stück auf dem QY 70 wird in den Mixer über Line in eingeschliffen,woraufhin man den QY Sequenzer beliebig oft abspielen kann, und direkt Live über den XLR Mikroeingang dazu spielen kann !

Nun gibt es aber auch eine ALL in ONE Lösung, hier befindet sich ein Sequenzer+Drumcomputer+Synthi. mit Mixer und CDBrenner in einem Gerät!Tascam,Fostex,Yamaha,Roland u.ähnl.

Bei Musik Produktiv, oder Musik Store gibt es entsprechende Angebote!

Ich selbst arbeite mit Röhrenmikrofonen der 40ziger Jahre und Mackiemixer+Emac und gelegentlich QY 700 Sequenzer.

Ende März werde ich ein semiprofessinelles Setup vorstellen, was die akustische Aufnahme auf höherer Basis für viele erschwinglich macht.

Ich möchte aber noch mal auf Bloozer seine Aufnahme aufmerksam machen, die ja auch in etwa angemessen funktioniert!

Liebe Grüße HWP


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 06 Mär 2005 17:29 #1877

  • AWW
  • AWWs Avatar
Hallo und danke für die Info´s.
So es soll eine günsige Lösung werden.
Ein Mikro wäre z.B dieses hier
www.netzmarkt.de/thomann/the_tbone_sc450_prodinfo.html
wäre das was?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 06 Mär 2005 19:17 #1878

  • Naranjo
  • Naranjos Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 79
Hallo willex
schau dir doch mal den Tascam US-122 mit USB Audio-/Midi mal an,vielleicht ist das eine Lösung??? :-?

Noch ein Tipp schau Dir das Mikrophon MC-7 von Yamaha an, unter

www.sander-saxophon.de im Online-shop an

Gruss

Naranjo :hiya:





mikro

<!-- editby -->

<em>editiert von: naranjo, 06.03.2005, 19:33 Uhr</em><!-- end editby -->
Selmer Mark VI? Why not?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 07 Mär 2005 08:10 #1884

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin Willex !
Ja dieses Mikro geht!Preis ist auch sehr gut !
Liebe Grüße Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 07 Mär 2005 22:20 #1892

  • max
  • maxs Avatar
Hallo HWP!

Infos über die von dir angekündigte Lösung wären super, bin schon gespannt...
Prima, wenn hier das nötige Know-How weitergegeben wird, wäre wohl ziemlich mühsam, sich selbst in die Materie einzuarbeiten. Ne Menge Aufwand. Aber eine preislich interessante Komplettlösung, um das leidige Play-Along/Aufnahme Thema zu meistern, das wär's!:nopc:

Max

<!-- editby -->

<em>editiert von: max, 07.03.2005, 22:20 Uhr</em><!-- end editby -->
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 09 Mär 2005 13:26 #1914

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Sooooo, ich habe mir jetzt den Zoom MRS 4 bestellt. Mal sehen, ob es damit besser klappt, als mit meinem MD Player.

Mein PC und ich stehen aufnahmetechnisch auf Kriegsfuss, das haut irgendwie nicht hin, dort 2 Spuren seperat aufzunehmen.

Ich hoffe jetzt, dass ich mit diesem kleinen Kästchen alles auf die Reihe bekomme. Es wurde mir auch vom Musicstore in Köln empfohlen, nun gut, schaun wir mal.

Mein Micro (Soundman OKM II) ist eigentlich total in Ordnung, weil es ja extra für die Aufnahme von Life Musik entwickelt wurde. Ich habe mir jetzt ledigtlich noch den A3 Adapter dazu bestellt, weil es so eine eigene Stromversorgung hat. Am MD-Player habe ich die nicht gebraucht an den anderen Geräten schon.

Der einzige Nachteil ist, wenn ich jetzt was Aufnehme, kann ich es nicht mehr auf´s Equipment schieben :tofunny: .

Liegt dann entweder an meinen spielerischen Fähigkeiten oder aber ich bin zu blöd die Bedienungsanleitung zu verstehen.

Ich halte euch auf dem Laufenden.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 09 Mär 2005 14:03 #1916

  • Bloozer
  • Bloozers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1048
  • Dank erhalten: 8
Herzlichen Glückwunsch Anke, da hast du eine gute Wahl getroffen.
Ich hoffe nur, daß deine OKM's gut genug sind. Gleich ein Tipp von mir. Du mußt dir gleich ein kurzes Kabel besorgen, was von kleiner Stereoklinke (die OKM's) auf 2 große Monoklinken (die Microeingänge des Zoom) geht. Die Speicherkarte, die mitgeliefrt wird ist zudem arg klein, da passen so ungefähr 10 Minuten Musik rauf. Ich hab mir gleich die große 120 mb Karte gekauft.

Na, da bin ich ja mal gespannt. :happy:
Wächst denn das Gras schneller, wenn man daran zieht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Günstige Aufnahmelösung bitte keine PClösungen 09 Mär 2005 14:16 #1917

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Kann ich nicht nur 1 Adapterstecker nehmen? Ich habe so einen Stecker für das E-Piano meines Sohnes.
Ja, eine größere Karte werde ich mir auch noch besorgen. Ich habe ja die Hoffnung, dass der Aldi oder ähnliches, die demnächst im Angebot hat.

Erstmal muss ich haber sehen, ob ich mit dem Gerät überhaupt klar komme. Ich habe es beim Musicstore bestellt, da kostet es incl. Versand 199.--, das war der günstigste Preis, den ich gefunden habe.


Schau mal bitte hier: www.soundman.de/deutsch/german.htm

Meins ist das OKM II Klassik, da stehen die technischen Details, das müsste doch reichen, oder?
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.267 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
41 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
54 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
60 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang