Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wo steh ich mit meinem Sax?

Re: Wo steh ich mit meinem Sax? 27 Jul 2008 23:11 #59673

  • Maskottchen
  • Maskottchens Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 104
Hi---
also das "Basic Jazz Conc. of Saxophone by Lennie Niehaus" habe ich leider ohne playalongs. Andererseits bringt es den Vorteil mit sich,dass ich so alleine anhand der Noten die Stücke versuche zu spielen. Das sollte dann natürlich klingen wie das playalong. Wenn hier jemand die cd dazu hat, wäre ich begeistert um eine Bereicherung....Würde mir schließlich nicht schaden, den richtigen Sound zu hören... ;)
Zum Thema Überforderung:
Ne. Ich überfordere mich nicht. Ich spiele immer nur so lange wie ich will und wann ich kann. Ich spiele gerne fast täglich 1-2 Stunden. Finde ich ehrlich gesagt nicht übertrieben. Habe die Zeit und Lust dazu. Die dur Tonleiter kann ich mehr vorwärts als rückwärts. Aber das war"s auch nicht, was ich wissen wollte. Wahrscheinlich hab" ich aber auch eine blöde Frage gestellt-von wegen wie weit bin ich? Übrigens habe ich keinen Gitarren-, sondern einen Saxophonlehrer! Mein Fehler.
Ich kann auch nicht ganze Lieder aus den Rolf Beckers I+II. Aber eben übe ich mich daran.
Ich suche mir die Stellen, die ich nicht kann und erarbeite sie mir. Was ich kann, lasse ich erst einmal links liegen.
Ich übe z.B. nicht Longtones. Die kommen in den diversen Liedern vor. Dann übe ich sie dort.
Ich versuche auch kleinere Passagen für mich bedeutsamer Liedstücke auswendig zu spielen.
Ich erprobe den Sound mit verschiedenen Herstellerblättern, weiter vorne, mittig oder hinten abgeschnallt.
Mein Saxlehrer ist eigentlich angetan. Aber an ihm richte ich mich nicht. Ich habe meine eigenen Vorstellungen...
Aber noch einmal für Alle:
Ich spiele was, wann, wie ich will! Ich pushe oder knebel mich nicht! Ich spiele Sax, weil ICH es will und spiele es, WANN ich es will. Zumindest bis jetzt.
Danke!
Nanni




Was du heute kannst besorgen, dass vergiss nicht, nur weil du es verschieben musstest, auf Morgen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wo steh ich mit meinem Sax? 28 Jul 2008 08:27 #59695

  • JES
  • JESs Avatar
Hi Nanni
ich glaube Dir, daß Du mit Begeisterung und Energie an die Saxlernerei herangehst und all das.
Meiner Erfahrung nach birgt ein zu schneller Fortschritt aber auch Gefahren:
* die Tonqualität wird vernachlässigt (Intonation, Artikulation....)
* die Grifftechnik leidet ebenfalls, da man am Anfang dazu tendiert für jede Note nur einen Griff zu verwenden.
Und sich ausschließlich auf das Spielen von Liedchen zu versteifen ist zwar vom Motivationswert sicher gut, für die Technik aber eher nicht. Eine gesunde Kombination aus beidem sollte es m.E. schon sein.
Ich spiele auch gerne Lieder, möglichst welche, die ich schon kenne. Dann spiele ich sie nach Gehör, also so wie ich sie im Kopf habe. Nur nicht, wie sie wirklich geschrieben stehen. Das Erwachen kommt dann wenn ich entweder meiner Noch-Lehrerin das Gnaze vorspiele oder aber die CD einwerfe und mitspiele :)
Und trotz aller Liedchen:, für die technik greife ich dann doch häufig zur guten alten Buhmke-Schule und reiße ein paar Läufe oder Interrvallübungen ab.
Also nur nicht zu schnell sondern auch sorgfältig.
JEs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wo steh ich mit meinem Sax? 28 Jul 2008 17:28 #59733

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Hi Nanni
ich glaube Dir, daß Du mit Begeisterung und Energie an die Saxlernerei herangehst und all das.
Meiner Erfahrung nach birgt ein zu schneller Fortschritt aber auch Gefahren:
* die Tonqualität wird vernachlässigt (Intonation, Artikulation....)
* die Grifftechnik leidet ebenfalls, da man am Anfang dazu tendiert für jede Note nur einen Griff zu verwenden.
Und sich ausschließlich auf das Spielen von Liedchen zu versteifen ist zwar vom Motivationswert sicher gut, für die Technik aber eher nicht. Eine gesunde Kombination aus beidem sollte es m.E. schon sein.
Ich spiele auch gerne Lieder, möglichst welche, die ich schon kenne. Dann spiele ich sie nach Gehör, also so wie ich sie im Kopf habe. Nur nicht, wie sie wirklich geschrieben stehen. Das Erwachen kommt dann wenn ich entweder meiner Noch-Lehrerin das Gnaze vorspiele oder aber die CD einwerfe und mitspiele :)
Und trotz aller Liedchen:, für die technik greife ich dann doch häufig zur guten alten Buhmke-Schule und reiße ein paar Läufe oder Interrvallübungen ab.
Also nur nicht zu schnell sondern auch sorgfältig.
JEs

so ist es :-ß
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wo steh ich mit meinem Sax? 11 Aug 2008 22:09 #60541

  • Maskottchen
  • Maskottchens Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 104
Ich sach einfach mal
DANKE
an die vielen Meinungen und aufgezeigten Möglichkeiten!!!!!

War längere Zeit nicht mehr online-
entschuldigt die verspätete Antwort,
Nanni
Was du heute kannst besorgen, dass vergiss nicht, nur weil du es verschieben musstest, auf Morgen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP ( / Saxophone)

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP
Es handelt sich um eine absolute Rarität! Ein Spitzen-Profi-Instrument.Das Saxofon ist aus Bronce ge[...]
5 500.00 €
Ortschwaben
10.08.2020
von Marbos
7 Klick(s)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör ( / Saxophone)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör
Biete hier ein NEUWERTIGES Alto Jupiter JAS701Q mit reichlich Zubehör!!! Wegen endgültiger Aufgab[...]
1 600.00 €
08.08.2020
von saxotto
7 Klick(s)

Martin Handcraft Bariton Sax ( / Saxophone)

Martin Handcraft Bariton Sax
Seriennummer 64483, Zustand nach Revision durch Fachmann ( neue Polster, Federn, Korken, Originalko[...]
2 350.00 €
04.08.2020
von brock1007
246 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang