Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Putzen

Putzen 13 Dez 2010 10:13 #97114

  • radarmixer
  • radarmixers Avatar
Mal eine profane Frage: wie haltet Ihr Euer Sax sauber? Wie kommt man am besten an schwer zugängliche Stellen? :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Putzen 13 Dez 2010 11:10 #97116

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
Hallo radarmixer

Nur nicht zuviel Putzen :) So oberflächlich abwisschen, z.B. mit Microfasertuch ist ok, oder bei versilberten Instrumenten mit Silberputztuch. An den unzugänglichen Stellen würde ich gar nicht putzen, es besteht die Gefahr, dass du Korkunterlagen abrasierst, was dann eine Teilzerlegung nach sich ziehen kann. Ist mir schon passiert, seither blase ich mal (ohne Kompressor :laugh: ) mal zwischen dden Klappen durch, wenn sich arg Staub angesammelt hat, sonst mach ich nichts mehr.

Gruss
antonio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Putzen 13 Dez 2010 11:13 #97117

  • Zebrion
  • Zebrions Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 5
Gar nicht.
Staub lässt sich in Flocken wegpusten und Schimmel am besten mit Spiritus abwischen.
Ansonsten s.o.
Eigentlich ist schon alles gesagt.
Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Putzen 13 Dez 2010 11:37 #97118

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

alle paar Jahre mal, wenn's zu schlimm wird, dann kann man das Teil feucht abwischen. Wenn man genug Zeit hat, dann auch etwas penibler.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Putzen 13 Dez 2010 12:10 #97121

  • Volli
  • Vollis Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 3
Bei engen Stellen helfen auch gut Q-Tips, evtl. mit Politur oder Feuerzeugbenzin. Sonst würde ich auch sagen, eher weniger putzen - irgendwann stört einem der Dreck nicht mehr ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Putzen 13 Dez 2010 12:21 #97122

  • Zebrion
  • Zebrions Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 5
Wenn man darauf zuviel rumwienert, ist der Lack auch irgendwann durch.
Eigentlich ist schon alles gesagt.
Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Putzen 15 Dez 2010 22:40 #97183

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Microfasertuch bzw. Silberpoliertuch. An schwer zugänglichen Stellen den guten Swifer oder ein Tuch in feine Streifen reißen und es wie beim Schuheputzen verwenden.

Was ich aber immer mache ich, das Sax nach dem Spielen auf den Kopf stellen, damit alles aus dem Trichter läuft und dann den Wischer durchziehen. Das Mundstück auswaschen und von Zeit zu Zeit mal ins Ultraschallbad damit.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Putzen 15 Dez 2010 22:54 #97187

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Ich sabber nicht mehr rum. Daher: Durchziehen des Bogens und des Saxes mit zwei unterschiedlichen Wischern. Reicht völlig. Wischer gelegentlich mal gewaschen. MPC wird mit Billgfusel durchgespült mit aufgeschraubtem Blatt (Danke, bluemike! Damit habe ich Lebensjahre gewonnen).

Das wars. Staub blase ich mit einer kleinen Druckluftspraydose (?) weg, wenn er mir auffällt. Ansonsten spiele ich lieber, als zu putzen.

:side:
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Putzen 25 Dez 2010 19:23 #97405

  • Raggae
  • Raggaes Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 855
Nach jedem Spielen wische ich innen durch und spüle MPC und Blatt mit warmem Wasser. Außen putze ich nichts, außer, wenn vielleicht mal was ganz Grobes dran sein sollte. (Staub puste ich weg.) Das Silber am Sopran putze ich auch nicht, sonst würde ich wahrscheinlich wahnsinnig. :lol:

Ich zähle darauf, dass jeglicher Schmutz dann bei der nächsten GÜ entfernt wird.
Kaufst du noch oder spielst du schon?

Tenor: YTS 62C, McHeinlein 9*, Rigotti Queen 2,5
Sopran: Cannonball Big Bell Stone Curved, Steamer, Rigotti Queens 2,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Putzen 26 Dez 2010 16:49 #97423

  • kattamaki
  • kattamakis Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 59
Irgendwo habe ich gehört, dass diese Swiffer(?)die drin bleiben mit einem Gummikork, sehr schädlich für das Instrument ist, da sie die Feuchtigkeit drin behält, das ist ja Kontraproduktiv!! Mundstück und Blatt spühle ich auch wie zuvor beschrieben. Ich habe öfters so die guten Blätter bis zu 6 Monate spielen können, Konzerte und Radio,CD-Aufnamen inklusiv,allerdings #3 1/2. Ich habe auch früh gelernt das Instrument nur kurz drausen zu lassen, so wird der Staub vermieden. Das Ölen nicht vergessen, mindestens alle zwei Wochen, das überflüßige Öl abwischen, der fängt gern den Staub.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
194 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
313 Klick(s)

SUCHE Keilwerth Sopran S-Bogen gebogen ( / Zubehör)

SUCHE Keilwerth Sopran S-Bogen gebogen
Für mein Keilwerth Sopran SX90 II suche ich einen gebogenen S-Bogen. Beim Kauf war leider nur der "g[...]
170.00 €
29.12.2020
von hermannhesse
232 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 121 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang