Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: S-Bogen Kork erneuern

S-Bogen Kork erneuern 26 Apr 2013 08:51 #112428

  • Kuhni
  • Kuhnis Avatar
Servus miteinander!
ToKo zeigt in seinem Video mit dem S-Bogen Korkwechsel,das er am Anfang den S-Bogen mit einer Lötlampe erwärmt!
Ich habe keine Lötlampe,würde das auch mit einer Kerze funktionieren oder bringt diese nicht genug Wärme?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

S-Bogen Kork erneuern 26 Apr 2013 10:37 #112429

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Hallo Kuhni!
Bitte keine Kerze!
TOKO wird wohl nicht den ganzen S-Bogen erwärmen, sondern nur das Ende, wo der Kork sitzt. Du kannst es natürlich auch mit einem Heissluftföhn machen.
Autoschrauber haben sowas.
Mit einem Messer habe ich das auch schon gemacht, will es Dir aber nicht empfehlen.
Es gibt hohlgebohrte Korken als Ersatzteil zu kaufen, das finde ich besser, weil man keine Naht hat.
Am besten ist immer, man geht zum Fachmann und lässt das machen. Kostet nur ein paar Euro und Du hast Garantie.
Alles Gute
Otto

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 26 Apr 2013 10:40 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

S-Bogen Kork erneuern 26 Apr 2013 11:07 #112430

  • stefalt
  • stefalts Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 7
Hi,

eigentlich würde ich das was Toko verwendet als Spiritusbrenner bezeichnen. Eine Lötlampe ist für mich etwas zu metallisches Lot schmelzen (typischerweise mit Gas befeuert) Die wäre aber zu heiß!!!

Jeder andere Siritusbrennen geht daher auch. Sowas hat man evtl. vom Fondue oder in meinen Fall habe ich einen aus einem alten Chemiekasten. Notfalls geht auch eine mit Spritus betrieben Petroleumlampe mit dickem Docht, vorhare aber gut sauber machen.

Kerze, Petroleum oder ähnliches würde ich nicht nehmen, das rußt entsetzlich und der Ruß landet überall im und am S-Bogen. Außerdem macht eine Kerze eine zu starke Hitze an einem zu kleinen Punkt. Die wärme muss mehr verteilt sein.

Grüße
StefAlt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

S-Bogen Kork erneuern 26 Apr 2013 11:20 #112431

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Ich glaube da gibt es Missverständnisse.
Man muss sich erst mal das Video von TOKO ansehn:

Wenn man es gesehen hat, gibt es praktisch keine Fragen mehr.
Das Aladin-Lämpchen gibt es ganz billig zu kaufen.
Sowas sollte man schon zuhause haben.
gruss Otto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gabriele

Reeds-Shop

S-Bogen Kork erneuern 26 Apr 2013 14:03 #112434

  • Kuhni
  • Kuhnis Avatar
Danke für die Hinweise!!! ;)
Das mit den Hohlkorken ist ja eine praktische Sache!
Letzte Änderung: 26 Apr 2013 14:03 von Kuhni.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

S-Bogen Kork erneuern 26 Apr 2013 14:58 #112435

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
Hi kuhni
Mach es traditionell, so wie Toko es zeigt. Diese Hohlkorken sehen nur so aus als wären sie praktisch. In Tat und Wahrheit passen die kaum jemals. Zudem- wie soll der Leim unter den Kork, so dass es sauber ist?

Nee, traditionell, am besten mit dem Schrägschnitt. Geht aber auch auf Stumpf, nur muss man das schon ein wenig kennen.

antonio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

S-Bogen Kork erneuern 26 Apr 2013 21:52 #112438

  • FoPh
  • FoPhs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • To be a successful musician, you must first ....
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 20
Hallo Saxer,
wie lange hält bei euch den der Kork so?
Nicht, daß ich bei meinem Sax geize, aber es ist die Zeit der Anfahrt zum SAxdoc, die mich abschreckt, ( in der Zeit könnte ich vielleicht 2x den Kork erneuern) Glücklicherweise habe ich gerade einen neuen Kork.....
Wenn mein Saxdoc direkt um die Ecke wär, dann würde dort regelmässig einkehren, und mir um der Kork keine Gedanken machen ....aber leider ist das nicht der Fall ;-(

LG FoPh
To be a succesful musician, you must first become a successful human being. For Eddie Harris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

S-Bogen Kork erneuern 26 Apr 2013 22:03 #112439

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
@FoPh:
Bei 6 x 4 Std. spielen, in der Woche, ca. 3 Jahre.
An und für sich hält der Kork ja ewig, er drückt sich mit der Zeit nur soweit zusammen, dass das Mundstück nicht mehr richtig hält. Ich habe einen Streifen Silberpapier aus der Zigarettenschachtel mit Speichel nass gemacht und um den Korken gewickelt. So kann man auch ein paar Jahre spielen.
Besser ist, den Kork über einem Bunsenbrenner erhitzen, aber Vorsicht, nicht verbrennen. Er Quillt dann wieder auseinender. Geht wieder ein paar Jahre.
Also alles kein Grund für Panik. Die Fahrt zum Saxdoc kannst Du Dir sparen.
Allzeit gute Puste
Otto
Letzte Änderung: 26 Apr 2013 22:06 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

S-Bogen Kork erneuern 28 Apr 2013 19:23 #112447

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 38
Hallo FoPh.

Noch einen Tipp: Fette den Kork immer ein.
Ich habe früher auch über meinen schnell zusammengedrückten Kork geschimpft - eben auch aus der Not heraus, dass mein SaxDoc eine gute Autobahn-Autostunde entfernt arbeitet.
Er empfahl mir Hirschtalg. Das Zeug gibt es als Stick für alle möglichen Dichtungen, es ist gleich dazu auch ein Hautpflegemittel und für Instrumente ebenso bestens geeignet. Er ist halb so groß wie ein Pritt-Stift, kostet 2..3,- Euro und hält den Kork sehr geschmeidig.
Ich fette den Kork vor dem Spiel etwas ein und bringe dann das Mundstück auf. Der Kork sieht noch nach Monaten relativ neu aus und selbst mein Bobby Dukoff verfärbt ihn nicht. Das zeug ist absolut ergiebig da man immer nur sehr wenig bdenötigt.
Ich kann mich erinnern, eine Fagottistin benutzte ebenso das Hirschtalg für die Korkdichtungen am Fagott.


Viele Grüße

René
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

S-Bogen Kork erneuern 29 Apr 2013 08:44 #112453

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
@Rene
Hirschtalg ist excellent. Brauchte man früher auch auf der Lithopresse um den Reiber zu fetten. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der auch beim Kork sehr gut funktioniert. Nur: Wo gibts den noch? Hab ich nie mehr irgendwo in einem Fachhandel gesehen, leider. Wo beziehst du den?

LG
antonio

Achso, wegen dem Zusammendrücken des Korks. Es ist wichtig, dass man es mit dem strammsitzen nicht übertreibt, dafür aber den Korken möglichst zylindrisch schleift und nicht einfach parallell zum Verlauf des Bogens, sondern sich an der zylindrischen Bohrung des Mundstücks orientiert. Auf diese Weise trägt er schön gleichmässig. Kork hat nur eine begrenzte "Rückstellkraft" , quetscht man ihn über längere Zeit zu stark, ist die Federkraft hin.

antonio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.258 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
128 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
92 Klick(s)

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
90 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 155 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang