Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Lupifaro Saxophone

Lupifaro Saxophone 13 Okt 2015 08:16 #119097

  • Steviesax
  • Steviesaxs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 16
Liebe Leute,

kennt jemand diese Saxophone bzw. - noch interessanter - hat jemand schonmal eines gespielt? Die Platinum-Reihe soll ja ein perfekter SBA Klon sein ...

Im Netz finde ich eigentlich nur das übliche "Marketing-Gebimmel", deshalb wäre mir der persönliche Eindruck von Forumsmitgliedern wichtig.

LG
Steviesax
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lupifaro Saxophone 13 Okt 2015 08:17 #119098

  • Steviesax
  • Steviesaxs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 16
Sorry, hatte ich vergessen - hier noch der link zur Homepage:

www.lupifaro.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lupifaro Saxophone 13 Okt 2015 15:11 #119100

  • klafu
  • klafus Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • out of memory
  • Beiträge: 798
  • Dank erhalten: 39
moin,
hilft dir das hier weiter ?
Die Sonic hatte dieses Jahr auch Lupifaro Saxophone getestet, ich weiss aber nicht mehr welche Serie.
Die schnitten bei dem Test aber wegen grober Verarbeitungsmänges durch.
es grüsst klafu...der Beste im Norden :-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


klafu.hat-gar-keine-homepage.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Skype: klafu5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lupifaro Saxophone 13 Okt 2015 15:26 #119101

  • ToMu
  • ToMus Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 222
  • Dank erhalten: 24
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Lupifaro Saxophone 13 Okt 2015 20:26 #119103

  • Schubidubiduuu
  • Schubidubiduuus Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 21
ToMu schrieb:
Das finde ich jetzt total spannend. Schade, dass ich da nicht hin kann.
Der gleiche Klaus Dapper, der in der Sonic einen richtigen Verriss über die Platinum Lupos geschrieben hat (der Test wurde sogar abgebrochen! :evil: ) macht jetzt einen WS mit Lupifaro?

Nein, ich kenne die Teile nicht persönlich. Und wenn, würde ich mir kein Urteil anmaßen. Dazu fehlt mir der Sachverstand. Was mich stutzig macht ist der Preis. Wie kann ein Saxophon, dessen Teile in China gefertigt werden, so teuer sein? Für wenig mehr gibt´s ein neues Selmer. (Mein Traum, den ich mir irgendwann erfülle B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lupifaro Saxophone 14 Okt 2015 08:50 #119104

  • saxhornet
  • saxhornets Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 58
Ich habe ein Tenor und ein Alto antesten können. Klang war gut hat mich aber auch nicht vollkommen begeistert(was aber natürlich subjektiv ist), Ansprache und Haptik war auch gut. Nur die Verarbeitung war bei den Hörnern in der Preisklasse in meinen Augen fragwürdig. Spiel in der Mechanik,Tonloch das nicht plan war, das sollte bei dem Preis nicht passieren. Ich kann natürlich nicht sagen, ob das nur Ausrutscher und Montagsmodelle waren und es generell besser ist aber bei den zwei Hörnern war die Mechanik nicht gut verarbeitet.
Wenn die ordentlich gefertigt würden, wären das für den einen oder anderen Spieler interessante Hörner.

LG Saxhornet
Letzte Änderung: 14 Okt 2015 08:52 von saxhornet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lupifaro Saxophone 14 Okt 2015 15:31 #119105

  • onkeltom
  • onkeltoms Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 4
Hallo zusammen,

also ich konnte auf der diesjährigen Musikmesse ein Platinum Tenor anspielen
und fand es ziemlich bis sehr gut! War auch gut eingestellt und m. E. gut verarbeitet.
Wenn ich aktuell nicht gut versorgt wäre, würde ich da schwach werden.

Grüße aus Bochum

Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lupifaro Saxophone 17 Okt 2015 13:49 #119114

  • Guggimusikant
  • Guggimusikants Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 12
also in Hülsa im letzten Jahr war Lupiufaro auch vertreten..
meine ganz persönlich Beurteilung :
Man versucht einen Mytos zu erschaffen, damit man den hohen Preis rechtfertigen kann. Das kupfert man bei Selmer schon mal ab.

Die Hörner selber anzuspielen machte nach derm ersten Versuch keinen Sinn. Es wäre nett gewesen, wenn sie zumindest so eingestellt gewesen wären, das sie dicht sind. Das war teil weis schon ohne Lichtschlauch zu sehen.

Das ein Dapper jetzt ein WS mit der Firma macht heist ja niocht das er diese jetz plötzlich toll findet, sondnern nur das sie ihn dafür bazahlen das er Promo macht....
Letzte Änderung: 17 Okt 2015 13:51 von Guggimusikant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lupifaro Saxophone 25 Okt 2015 17:27 #119138

  • ToMu
  • ToMus Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 222
  • Dank erhalten: 24
so wie ich das aus räumlicher nähe mitbekomme fällt der workshop mit Dapper aus, - eigentlich schade.

am "tag der offenen tür" 6.11. bis 8.11. oder wie man es nennen soll, www.tonart-musikalien.de/
stehen jedoch rund 10 Lupifaro zur verfügung, genaue typen kenne ich nicht, müsste man anfragen vorort.

jedenfalls eine gelegenheit das material mal anzuspielen um mitreden zu können.

grüsse
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lupifaro Saxophone 09 Nov 2015 12:37 #119231

  • Lupifaro
  • Lupifaros Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 2
Hallo zusammen,

es freut mich zu lesen, dass hier über unsere Marke gesprochen wird; dieser Post soll dazu dienen, ein paar Fragen zu beantworten.

Vorab müssen wir leider zugeben, dass wir anfangs Probleme mit den ausgelieferten Saxophonen hatten.
Die angesprochenen Probleme in Hülsa lassen sich hierbei aber auf den Transport zurück führen und dass sie blöderweise vor ihrem Einsatz nicht noch einmal kontrolliert wurden.

Inziwschen gibt es nach Auslieferung aus Italien nochmals Qulaitätskontrollen von einem deutschen Musikinstrumentenbauer, damit die Saxophone bei Auslieferung spielbar sind.
Allgemein sind wir mit den Instrumenten qualitativ nun dort, wo wir angfangs leider noch nicht waren.

Zu dem Preisvergleich zu den aktuellen Selmer Modellen ist zu sagen, dass wir uns mit diesen nicht vergleichen würden.
Vielmehr kosten vergleichbare Vintagemodelle besagter Marken das doppelte und mehr als unsere Platinum Serie :whistle:

Die zu den modernen Saxophonen vergleichbare Gold-Serie kostet wesentlich weniger als einschlägige Referenzen ;)

Daher am Besten einfach mal selbst in die Hand nehmen und ausprobieren!
Hier finden sich auch ein paar Meinungen von Saxophonisten die bereits mit den Modellen spielen (allerdings auf Englisch).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

eBook-Bundle ( / Noten)

eBook-Bundle
Bis zum 17.7.2020 noch gibt es meine drei eBooks (Audiobooks) inklusive PlayAlongs zum Spzeil-Bundle[...]
29.00 €
11.07.2020
von grosskopf
24 Klick(s)

Aaron Drake Stubbie Tenor MPC ( / Mundstücke)

Aaron Drake Stubbie Tenor MPC
Ich biete ein Drake MPC an mit Siverstein Blattschraube auf Wunsch. Ansonsten ohne! Es handelt sich[...]
385.00 €
30974 Wennigsen
27.06.2020
von Saxophonia125
61 Klick(s)

Keilwerth Tenor Sax ( / Saxophone)

Keilwerth Tenor Sax
Altes Tenor Sax von Keilwerth. Das Sax ist über 60 Jahre in Familienbesitz. Es hat k e i n e Serien[...]
950.00 €
Zetel
23.06.2020
von Briwize
114 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 100 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang