Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Heute den ganzen Tag gesaxt

Heute den ganzen Tag gesaxt 04 Jan 2013 22:28 #111074

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Moin Gemeinde,

Ja....einer der Vorsätze im neuen Jahr, mich mal auf den Hosenboden zu setzten und endlich auch mal gezielt und intensiv zu proben, um noch ein paar, schon lange halbfertige Aufnahmeleichen.....vor denen ich, mangels fehlender Spielpraxis immer Schieß hatte,neu einzuspielen.

Heute war nun der 1. Streich, aber ich bin ehrlich, bin fix und alle und die Schnauze tut mir weh.

Da merkt man, daß so ein bisschen bequemes Bari-Gebrumme oder 'ne softige Tenorballade wesentlich weniger anstrengt, als so ein hohes Alto-Register.

So sehe ich das jedenfalls, warsch. auch viel Gewohnheitssache.

Hier die Hörprobe meines ersten Babys in 2013.

soundcloud.com/hawovo/morning-dance_wuffy-on-alto/s-QYxQK

Youtube mit Bildchen kommt noch später, zum gespielten Sax gibt's dann auch noch was zu berichten.

Viel Spass und schönes Wochenende

Wulf / Wuffy
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Letzte Änderung: 04 Jan 2013 22:29 von Wulf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 13:21 #111080

  • jimmybend
  • jimmybends Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 1
Servus Wulf, gefällt mir ausserordentlich gut. Toll gespielt, schöne und eingehende Licks. Und vor allem ausgezeichnetes Timing.
Beim Mix höre ich noch das Multitrackfeeling, ich würde es in ein paar Tagen noch mal mit frischen Ohren mischen.
Beeindruckend,
lg Geri
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 14:09 #111082

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
Hallo Wuffy
Sehr schön gespielt! (neid,neid...:-))Einmal mehr: Das Horn ist nicht halb so wichtig, sondern was hinter dem Mundstück kommt entscheidet.

@Geri
Was ist "Multitrackfeeling"? -sagt mir jetzt gerade nix, ich hör da auch nichts Aussergewöhnliches, ausser natürlich Wuffy's tiptopen Sound :-)

LG
antonio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 14:26 #111083

  • BlackForest
  • BlackForests Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 31
Hi Wuffy

Seeeehhhr schön, kommt richtig gut in der hohen Lage. Und Antonio hat Recht, wenn er sagt, entscheidend ist das was hinter dem Mundstück kommt.
Trotzdem solltest Du zu dem Horn demnächst noch etwas sagen, insbesondere zur Tatsache, dass dieser Sound nicht von einem zig-tausend € Horn kommt - aber sicher jedem Amateur- und Semiprofi-Anspruch genügen kann.
Wolfgang, super Leistung - Danke!

@Geri:
Mich würde auch interessieren, was Du mit "Multitrackfeeling" genau meinst?
OK, im Mittelteil könnte die Playbackeinspielung etwas kürzer sein, aber das ist wohl das Recht des Künstlers, das zu gestalten; ich kann gut damit leben.

LG
BlackForest
Leben ist zeichnen ohne Radiergummi!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 14:48 #111084

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

sehr schön! Das Saxophon ist Nebensache. Du erzeugst wirklich eine Atmosphäre von Joy, Fun, Leichtigkeit und was sonst noch dazu gehört. Egal, welches Genre, egal, welches Instrument; wenn man Emotionen glaubhaft transportiert, DANN ist es Musik.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 15:18 #111085

  • Trinki
  • Trinkis Avatar
Hi Wuffy,

Ein super Start ins 2013. Es hört sich super an. Ich bin gespannt wenn Deine anderen Aufnahmeleichen zum Leben erweckt werden.
Deine Musik ist ein riesen Ansporn für mich. Ich werde üben, üben und nochmals üben.

Noch eine schönes saxiges Wochenende

Trinki
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 16:18 #111086

  • jimmybend
  • jimmybends Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 1
Wenn du knapp nach dem Mulittracken den Mix ziehst, hast du die Lautstärken falsch im Ohr. Wenn du dein Instrument spielst drehst du´s lauter, gibst mehr Hall, etc.
Das hörst du dann ein paar Tage so. Erst später kannst du den Mix neu aufbauen und die Lautstärken abschätzen.
Das Sax ist genial gespielt und könnte deutlich mehr in den Song hinein, dann kommt´s noch viel geiler. Die Zwischenmelodie mit dem Synthie ist dagegen sehr weit hinten. Sind einfach ein paar Kleinigkeiten um es zu optimieren.
lg Geri
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 16:47 #111088

  • radarmixer
  • radarmixers Avatar
Ich freue mich jedesmal, wenn Du hier etwas einspielst. Und die Vorredner haben sicherlich recht, es ist nicht nur die Technik, die Du beherrscht, sondern vor allem das Gefühl, das zum Ausdruck kommt. Und das ist ja eigentlich die Essenz, die Musik ausmacht. Ich hoffe jedenfalls, dass auch ich als Anfänger da eine Chance haben, mich dem zu nähern. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 16:54 #111090

  • jimmybend
  • jimmybends Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 1
Hast recht, ich höre mir Wulf´s Spiel auch immer gerne an. Sein gefühlvolles Spiel kann nur Vorbild sein.
SO SOLL EIN SAX KLINGEN.
Ich denke wegen dieses Sounds habe ich zum Saxen begonnen.
lg Geri
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Heute den ganzen Tag gesaxt 05 Jan 2013 17:11 #111092

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Hallo liebe "Reinhörer"

.....zunächst dicken Dank für die netten Kommentare und es freut mich, daß sich meine Überei auf dem Alt dann auch letzlich gelohnt hat.

Geri hat es absolut richtig erkannt und jetzt auch praxisbezogen exakt beschrieben, man wird bei der Arbeit am ersten Mix nach einiger Zeit und ohne Unterbrechung...automatisch soszusagen betriebsblind, bzw. natürlich betriebstaub.

Es ist ja auch so, daß ich nicht fertig- professionell produzierte Playbacks verwende, sondern meine Begleitung auf Grundlage von Midifiles selbst neu instrumentiere, umarrangiere und die rechte bescheidene Soundqualität der GM-Midisounds mit authentisch klingenden Sample-Workstations (z.B. Kontakt von Native-Instruments und viele mehr) veredle.

Da geht es dann wirklich um's Mischen wie bei einer richtigen Studio-Produktion .

Das macht Spass, aber auch sehr viel Arbeit und es wirklich so in der Praxis, daß ein stimmiger Mix etwas Zeit und Pausen braucht um mit freien Ohren die Details noch optimaler herauszuarbeiten. ( Laustärkeverhältnisse, Panoramaverteilung, Frequenztrennung, Tiefenstaffelung, Räumlichkeiten etc.)

Anbei mal ein Bildchen des Projekts auf dem man einigermassen die vielfältigen Spuren der einzelnen Instrumente und Instrumentengruppen erkennen kann.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



So haben alleine die Drums und Percussion bereits um die 12 Spuren und insgesamt sind am Mixer 44 Kanäle belegt, da kann man dann auch schnell mal die Übersicht verlieren und es schleichen sich immer wieder Fehlerchen ein, deren Ursache der Laie natürlich nicht genau definieren kann, die aber dem Gesamt-Höreindruck schnell nachteilig mindern können.

Und Danke Geri, da gehe ich die nächste Zeit gerne nochmal drüber.

Soviel zum Thema Multitracking-Mix....der Bericht zum Sax kommt noch.

Schönen Abend in die Runde

Wulf

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Letzte Änderung: 05 Jan 2013 17:16 von Wulf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.263 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
270 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
263 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
468 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 292 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang