Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wer kennt dieses Sax????

Wer kennt dieses Sax???? 01 Mär 2007 15:16 #32932

  • maushausen
  • maushausens Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 37
Hallo Felix,
vielen Dank für Deine Hilfe. Alles trifft auf mein Instrument zu, was Du als Merkmale geschrieben hast. Nur verstehe ich nicht, was Du mit dem "Hahnenkamm" als Kniestütze meinst. Ich kann da nichts erkennen - es ist auch ein Alt und kein Tenor - es reicht gar nicht bis zum Knie :evil:
Seit Du mir geschrieben hast, behandle ich es mit noch mehr Respekt als vorher und ich glaube es weiß dies auch zu würdigen - es spielt sich immer besser :roll:
Danke nochmal und Tschüss
Maushausen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kennt dieses Sax???? 09 Mär 2007 21:24 #33363

  • Felix
  • Felixs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 114
Hallo Maushausen,

Mit "Knie" ist nicht das Körperteil gemeint, sondern das U-förmige Verbindungsrohr zwischen "Korpus" (der gerade Teil des Saxes) und "Becher"(die große Schall-Austrittsöffnung), auch Kniestück oder Bogen genannt. Viel Spaß mit deinem schönen Saxophon, einem hervorragenden Beispiel amerikanischer Saxophon-Baukunst! Welche Pads/Resonatoren hat es?

Gruß Felix
„One shouldn't make too much noise. There is enough already. “ Steve Lacy, 1994
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kennt dieses Sax???? 12 Mär 2007 08:20 #33475

  • maushausen
  • maushausens Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 37
Hallo Felix, danke, doch das sollte ein Witz sein. Mein Alto hat aa seinem Knie keinen "Hahnenkamm", sondern lediglich eine aufgelötete Verstärkungsplatte, wenn ich das mal so laienhaft nennen darf. Die wurde übrigens nicht nachträglich angebracht. Die war schon immer drauf.
Als Resonatoren habe ich welche aus Metall.

Herzliche Grüße
Maushausen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kennt dieses Sax???? 27 Mär 2007 19:50 #34155

  • JES
  • JESs Avatar
Das ist ein Conn oder Conn-Stencil. Das Teil hat sehr starke Ähnlichkeit mit meinem NewWonder I von 1924, die Gravur mit den von Dir genannten patenthinweisen gibt es so auch nur bei Conn. Klappenschutz, Verstärkung zwischen Schallbecher und Hauptrohr ist mit meinem fast identisch und da es ja noch keine Chinakopien der erfolgreichen Saxe gab...wenn Du mich fragst, CONN und nix anderes.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Wer kennt dieses Sax???? 27 Mär 2007 22:51 #34180

  • Felix
  • Felixs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 114
Wie connte das passieren?

Also: Conn hat bis Ende der 30-ger Jahre nicht für
Lyon&Healy gebaut, mit einer Ausnahme: Bass-Saxophone!

Ca.1940 gab es tatsächlich ein Conn-Stenil für L&H mit der Bezeichnung "Trojan". Es war kein Serien-Modell, sondern ein speziell für L&H entworfenes Saxophon. Es wurde nur kurze Zeit gebaut und ist daher sehr selten.

Gruß Felix
„One shouldn't make too much noise. There is enough already. “ Steve Lacy, 1994
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kennt dieses Sax???? 19 Apr 2007 15:20 #35090

  • sriver
  • srivers Avatar
Hi,
ich habe letztens ein Saxophon erhalten, das recht stark lädiert ist. Ich kann es nicht zuordnen, es ist "Boucet" vorne auf den Trichter eingraviert. Es ist in "Western-Germany" hergestellt und hat die Nummer 11269 unterhalb der Daumenhalterung und am S-Bogen eingraviert. Die meisten Mechaniken sind so nicht funktionsfähig und es sind auch ein paar unschöne Lötstellen dran, aber allgemein finde ich es recht schön. Hat jemand ne Ahnung, was das für ne Firma ist und ob sich eine Reparatur überhaupt lohnen würde? Anbei ein paar Bilder des guten Stückes http://s171.photobucket.com/albums/u320/JabbatheHat/Boucet/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wer kennt dieses Sax???? 19 Apr 2007 21:43 #35100

  • Felix
  • Felixs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 114
Hallo sriver,
da Dein vorgestelltes Saxophon mit dem hier behandelten (Lyon und Healy) nichts zu tun hat, würde ich einen eigenen thread eröffnen.

Meine erste Einschätzung: Dieses Saxophon ist weder in Europa noch in den USA gebaut worden. Vielleicht weiß jemand mehr. Gruß Felix
„One shouldn't make too much noise. There is enough already. “ Steve Lacy, 1994
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kennt dieses Sax???? 02 Jul 2008 14:37 #58656

  • saxtune
  • saxtunes Avatar
auf einem alt von buescher steht dieser name - sagt das jemandem etwas?

intune
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kennt dieses Sax???? 02 Jul 2008 15:54 #58660

  • Camargue
  • Camargues Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 102
John Leddy spielt z. B. in Nosferatu: Phantom der Nacht

:-ß

Greetz,
Camargue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kennt dieses Sax???? 02 Jul 2008 15:59 #58661

  • saxtune
  • saxtunes Avatar
hi karin,

wer ist er? lebendig?, geschichtliche figur?

intune

und meld dich mal.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Conn Alt-Saxophon von 1926 ( / Saxophone)

Conn Alt-Saxophon von 1926
Schweren Herzens trenne ich mich von meinem Conn Alt-Saxophon New Wonder (II) aus dem Jahre 1926. D[...]
1 350.00 €
Würzburg
12.08.2020
von bundesganzler
336 Klick(s)

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP ( / Saxophone)

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP
Es handelt sich um eine absolute Rarität! Ein Spitzen-Profi-Instrument.Das Saxofon ist aus Bronce ge[...]
5 500.00 €
Ortschwaben
10.08.2020
von Marbos
21 Klick(s)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör ( / Saxophone)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör
Biete hier ein NEUWERTIGES Alto Jupiter JAS701Q mit reichlich Zubehör!!! Wegen endgültiger Aufgab[...]
1 600.00 €
08.08.2020
von saxotto
20 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang