Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Erstesmal mit neuem Equipment

Erstesmal mit neuem Equipment 26 Apr 2005 21:00 #2664

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Ich habe mal mit den Sachen einen Aufnahmeversuch gemacht. Ich finde der Klangunterschied zum alten ist schon sehr gut hörbar. Die neue Aufnahme hat irgendwie mehr Brillanz und Raum. Ich kann das schlecht erklären. Wenn man die Aufnahmen im Vergleich hört, weiß man was ich meine.

Die Aufnahme ist noch nicht perfekt! Ich war mehr damit beschäftigt auf die Pegel uns alles zu achten, als auf das Spielen auch muss ich noch mit dem Abmischen arbeiten.

Leider konnte ich nicht per USB auf den Computer ziehen, da die Karte voll war. Ich habe eine größere Karte bestellt, dann sollte es kein Problem mehr sein. Aller Anfang ist schwer. Ich musste dann normal über die Soundkarte aufnehmen. Hat aber trotzdem ganz gut geklappt.

Lady is a tramp
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstesmal mit neuem Equipment 26 Apr 2005 22:54 #2667

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Bravo Mos!
Heftige Erdigkeit im Klang,Du hast wirklich deine eigene Saxophonstimme !

Man könnte evtl.noch den Limiter einsetzen, wenn der Mic 200 ihn hat!(bin mir nicht sicher)

Würdest Du z.B. im Jahre 1936 in einem großen 800qm Ballsaal spielen,und hättest kein Mikro, dann würde es sich genau so anhören !
Das ist dein absoluter natureller Sound !

Alles andere ist Übung!

Ein Superding , MOS !

Liebe Grüße Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstesmal mit neuem Equipment 27 Apr 2005 07:51 #2671

  • Bloozer
  • Bloozers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1048
  • Dank erhalten: 8
Aufnahmetechnisch find ich es nicht so gelungen.
Die Aufnahme ist übersteuert und hat zu viel Hall.
Wie dicht stehtst du am Mikro? Ich hab den Eindruck, der Nahfeldeffekt hat auch zugeschlagen.
Trotzdem, man merkt, du willst es wissen.
Was für Blätter spielst du eigentlich?
Wächst denn das Gras schneller, wenn man daran zieht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstesmal mit neuem Equipment 27 Apr 2005 08:01 #2674

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Wie dicht solllte man am Mikro stehen. Ich stehe so ziemlich direkt davor und das Mikro ist so ca. 20-30 cm oberhalb des Schallbechers.
Ja, es ist etwas viel Hall drauf. Da muss ich noch den richtigen Mittelweg finden. Ich mag Hall :-D
Momentan spiele ich mit Bari Kunststoffblättern medium.

Gibt es eigentlich irgendwo Kurse, wo man die Grundlagen des Aufnehmens lernt. Wie z.B. VHS Kurse. Wenn man da als absoluter Laie rangeht ist es doch sehr schwierig.

Ich freue mich auch immer wieder über all die Tipps, die ich von euch bekomme.

Diese Aufnahme war noch mit dem Behringer voll aufgedreht, die nächste werde ich mal nur mit halben Power vom Behringer machen und dann mehr am Boss Aussteuern.

Es ist immer so schwer auszusteuern. Man spielt ja mit dem Sax nicht immer gleich laut oder leise.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Erstesmal mit neuem Equipment 27 Apr 2005 08:38 #2679

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Hallo Mos!
Mußt ein bischen mit dem Mic 200 probieren, z.B. nicht auf Vocal /Warm sonder Vocal/Limiter -Seite wechseln!
Es gibt Bücher über Aufnahmetechnik, aber meist schwerer Tobak!
Dafür benötigt man den Einstieg=>Mikrofone in Theorie und Praxis< v.Thomas Görne/ Elektor-Verlag GmbH, Achen. ISBN 3-928051-76-8 .
Generell bei Blasinstrumenten, ist das nicht so einfach, es wird oft mit Kompressoren+Limitern gearbeitet, die das Signal nahe halten und trotzdem nicht übersteuern.
Na,ja es gibt immer schön-glatte Aufnahmen, aber wenn die Spieler/innen dann Live spielen, kommt das große Erwachen.
Viele hören sich selbst anders wenn sie gegen die Wand tuten,das ist ja eine umgelenkte Reflektion von Klang.
Ich empfehle immer:Nutzt den Raum in dem ihr spielt, nimmt 1-1,5m Abstand und dreht die Empfindlichkeit an euren Vorverstärkern hoch, dann kommt man in die Richtung wie das Publikum einen hört !

Liebe Grüße Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstesmal mit neuem Equipment 27 Apr 2005 17:28 #2687

  • AWW
  • AWWs Avatar
hi Mos !
also das klingt ja schlimmer wie meine aufnahme mit einem stink normalen mp3player.warum macht ihr immer hall dazu .wenn ihr hall wollt geht in die kirche oder in den dom da gibts hall.das habt ihr nich notwendig ihr spielt alle so schön.bei mir klingts auch wie gieskanne aber ich bin das gewohnt
zum song , wo iss der swing frank sinatra swingt da fliegt mir das blech weg.
das muss in die hüften gehen
:-D
willex :lol:
und bevor es in den falschen hals kommt bitte nicht kölsch-ernst nehmen.

<!-- editby -->

<em>editiert von: willex, 27.04.2005, 22:50 Uhr</em><!-- end editby -->
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstesmal mit neuem Equipment 29 Apr 2005 22:07 #2712

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
:-( :-( :-( Willex ich schmolle noch ein Ründchen!

Ich weiß, dass du recht hast! Aber kann man das nicht etwas netter verpacken. Ich kenne mich eben in den ganzen Technik-Sachen überhaupt noch nicht aus. Ich muss mich da ganz langsam rantasten.
Leider wohnt auch niemand in meiner Nähe, der mir dabei helfen kann. Ich bin also auf eure Tipps und Ratschläge angewiesen.
Es wird schon noch besser werden. Übrigens ich mag Hall! Ich spiele auch sehr gerne in der Kirche, der Sound dort ist einfach einzigartig. Zugegen hier war es etwas zuviel Hall. Ich muss mich mit den Feinheiten noch vertraut machen :-)
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstesmal mit neuem Equipment 29 Apr 2005 23:07 #2714

  • AWW
  • AWWs Avatar
meine liebe mos
du weißt ich mache gerne spass und wäre froh so tolles equipment zu haben .
:-) du wirst sehen das haste schnell drauf.
willex

<!-- editby -->

<em>editiert von: willex, 29.04.2005, 23:09 Uhr</em><!-- end editby -->
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstesmal mit neuem Equipment 01 Mai 2005 12:08 #2720

  • Keilmer
  • Keilmers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 50
Hi mos,

ich habe aufnahmetechnisch und spielerisch schon viele Aufnahmen in den div. Foren gehört, die nicht so gut waren wie deine. Ich fand es selbstbewußter gespielt als Deine ersten Aufnahmen. Gut gefallen haben mir die low notes / subtones.
Klar findet man (immer)was, was zu verbessern ist, aber das wirst du wahrscheinlich auch selbst hören.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erstesmal mit neuem Equipment 03 Mai 2005 06:57 #2730

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin Mos !
Stell doch die anderen Aufnahmen(Wedding,...miss New Orleans) auch rein ! Bitte !

Liebe Grüße Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.292 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
41 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
54 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
60 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang