Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 20 Apr 2005 18:11 #2524

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Nachdem ich mit dem Zoom doch zeitweilig Probleme mit der Menüführung hatte, habe ich mich nochmal umgeschaut.

Ich habe dann den Boss BR 864 mit Zuzahlung gegen den Zoom eingetausch. Ich habe für den Zoom bekommen, was ich bezahlt habe und der Boss ist auch im Angebot. Er bietet sehr viele Möglichkeiten. Ursprünglich wollte ich das neue Modell von Boss mit CD Brenner haben. Dann habe ich mir allerdings gedacht, dass ich lieber keine Festplatte habe sonder Speicherkarten. Brennen kann ich auch auf dem PC.

1. Eindruck: das ist ein richtig gutes Teil! Es hat schon sehr viele gespeicherte Soundeffekt, mit denen man seine Sachen Aufnehmen kann. Die Menüführung ist auch viel bequemer und einfacher. Man kann den Boss direkt via USB an den Computer anschließen und Wav files auf die Karte laden oder eben umgekehrt. Man kann Stücke verlansamen, den Gesang rausnehmen und und und. Ich habe noch nicht mal annähernd alle Features entdeckt und probiert.

Jeden Effekt kann man noch mal selber abändern und speichern. Entweder songspezifisch oder userspezifisch.

Er hat einen eingebauten Drumcomputer, den habe ich aber ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert. Ein Stimmgerät und ein eingebautes Mirkophon ist auch drin.

Zusätzlich habe ich mir noch ein Samson C03 mit Spinne und einen Behringer Mic200 Röhrenvorverstärker geholt. Das sollte jetzt erstmal als Aufnahmeequipment reichen.

Momentan bin ich noch am probieren, wie ich am Besten mit dem Mikrophon auf dem Boss aufnehme. Leider ist die Bedienungsanleitung des Behringers und des Mikrophones nicht so schön ausführlich, wie die vom Boss. Es klappt aber schon besser. Wenn ich dann was fertiges habe, werde ich es mal einstellen.

Lustig ist auch, wenn man Gesang aufnimmt. Man hat sehr viele Effekt-Möglichkeiten. Hört sich manchmal total lustig an.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 20 Apr 2005 23:49 #2529

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Hallo Mos!
Bitte beachte, wenn du das Mikro im Mic 200 hast, das Du mit einem Line-signal rausgehst, und dann in den BR 864.
Das heißt mit symetrischen Klinkensteckern (line)
C03---XLR--->Mic 200---Klinke--->BR 864 !

Liebe Grüße Hans :hiya:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 21 Apr 2005 00:00 #2532

  • Bloozer
  • Bloozers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1048
  • Dank erhalten: 8
Anke, ich bin platt, du überholst uns alle :-x ,
aber sag mal, was hast du dir bei dem Mikro gedacht, das ist doch so eins mit China Höhen :lol:
Wächst denn das Gras schneller, wenn man daran zieht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 21 Apr 2005 00:37 #2533

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Tja richtig Bloozer,nicht ganz so schlimm,aber der MIC 200 mit Röhre macht es wieder gut ! Preislich muß es auch stimmen !
Liebe Grüße Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 21 Apr 2005 08:35 #2536

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
@ Hans

ich habe den große Kinkestecker am Verbindungskabel zwischen Mic200 und BR, gehe aber dort dann in den Mikrophoneingang. Er hat ja 2, 1 x Klinke und 1 x XLR. Oder meinst du ich muss in den Line-Eingang am BR?

@ Bloozer, ja, das war irgendwie eine kurzfristige Entscheidung. Ich wollte mir ja ursprünglich nur ein neues Mikro kaufen. Da der MRS aber keinen XLR Eingang hatte führte dann 1 zum anderen. Der Mensch bei Musicstore hat gesagt, dass das Mikro nicht schlecht sei. Die würen zwar in Asien hergestellt, hätten aber mittlerweile eine sehr respektabele Qualität. Muss ich ihm ja dann glauben :-D .

Ich schätze mal, das ist wie bei den Saxophonen. Viele kommen aus der gleichen "Schmiede" in Asien und bekommen dann nur andere Namen.

Das BR ist aber wirklich eine Klasse für sich. Ich bin froh, dass ich es mir geholt habe. Ich bin mal gespannt, wie lange ich brauche um alles richtig bedienen zu können etc. Es hat z.B. auch ein richtiges Mastering Programm. Leider kenne ich mich mit den Einstellungen, die empfehlenswert sind nicht aus. Du kannst da 1000 Dinge einstellen. Das ist schon sehr beeindruckend. Auch beim Hall und den anderen Loop Effekten, kannst du noch mal alles haarklein abändern. Die Anwahle der einzelen Tracks und V-Tracks ist auch super einfach. Einfach auf den V-Track Knopf drücken und denn mit dem Rad drehen. Kein Vergleich zum MRS. Der BR hat eine sehr einfache, übersichtliche und gut aufgeteilte Menüführung.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 21 Apr 2005 09:46 #2537

  • Bloozer
  • Bloozers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1048
  • Dank erhalten: 8
Anke, Hans hat recht. Wenn du einen Microphon Vorverstärker benutzt, dann mußt du vom Vorverstärker Ausgang in den Line-In Eingang des Recorders gehen. Alles andere ist falsch!!!
Wächst denn das Gras schneller, wenn man daran zieht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 21 Apr 2005 13:52 #2543

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Das verstehe ich nicht so ganz. Welchen Unterschied macht es, wenn ich nicht in den Mic-In gehe sondern in den Line-In gehen muss?
Das stehe natürlich nirgendwo bei den Beschreibungen dabei. Dann muss ich haber wieder mit Adaptern arbeiten. Der Line-In hat zwei verschiedene kleinere Klinkenstecker (weiß/rot).

Wo ich die Profis aber schon mal gerade hier habe. Drehe ich den Output-Regeler, nachdem ich ausgepegelt habe, beim Behringer voll auf? und regel dann das Eingangssignal mit dem Regler am Br?
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 21 Apr 2005 15:48 #2554

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Hallo Anke!
Wenn Du in den XLR Eingang des BR gehst, dann wird im integrierten Mikroverstärker des BR, nochmal verstärkt,bzw. auf dem Rückweg Phantom Power zugeführt, weil ,beide Geräte haben einen Mikrovorverstärker und Phantompower.
Der Mic 200 müßte einen Line-Klinkenausgang haben, sogar symetrisch, damit du keine Rauscheinstreuung hast!
***Nicht den Mic 200 voll aussteuern, dann macht die Röhre 12AX Verzerrungen auf deinem BR !!!!!!
Nur halb aufdrehen !
Mic 200-->symetrische Klinke Ausgang---->BR Klinke Eingang !
Der BR hat einen großen Klinken 6,3 Line in, muß er haben ! Rot /weiß ist links /rechts=links rein und Pan im Eingang auf 0 !
Der Mic 200 hat doch ein Line Ausgang,oder ?
Mach bitte mal Bilder von hinten, BR + Mic 200 !!!!!!!

Liebe Grüße Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 21 Apr 2005 20:31 #2559

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Boss BR 864 Foto

Behringer Mic 200

Hier sind die Fotos. Bitte sag mir ganz genau, welche Anschlüsse ich benutzen sollte. Der BR hat keine Phantomspeisung, nur der Behringer.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Habe mein komplettes Aufnahme-Equipment nochmal umgestellt. 21 Apr 2005 22:49 #2564

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Hallo Mos!
Wenn der Boss im XLR keine Phatomspeisung hat, dann kann man den Eingang nutzen.
Aber, hier ist ein weiterer Mikroverstärker, der nicht erforderlich ist.

Wenn Du ihn nutzt, dann den Mic 200 im -Mode- auf Vocal/warm und Gain wie Output in Mittelstellung.Dann XLR output raus und in den Boss->XLR ->Sensitivity minimum !!!!! ,aber dann anpassen und langsam aufdrehen.
Dabei ins Mikro sprechen,und über Kopfhörer abhören!
Warum Lineeingang???? = Der XLR Eingang könnte zu empfindlich sein, und verzerren durch Übersteuerung, er kann nicht viel Input ab !
Denn bedenke, Du gehst mit einem verstärkten Mikrosignal rein !

Der symetrische Klinkeneingang ist links neben dem XLR, (soweit ich das erkennen kann)sowie auch beim Mic200 neben dem Output XLR.
*Nur symetrisches Klinkenkabel benutzen, 3 Pole!
Ich hoffe es geht.

Liebe Grüße Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.263 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
41 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
54 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
60 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang