Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Aufnahmen mit dem Saxophon

Aufnahmen mit dem Saxophon 26 Mai 2012 16:23 #108907

  • Gino
  • Ginos Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 2
Hey ich möchte mal super Aufnahmen für youtube mit meinem Saxophon machen und habe ein paar Fragen.
Was brauche ich alles für eine gute Aufnahme? Ein Sennheiser e608 Mikrofon ist schon vorhanden :)
Dann brauche ich wahrscheinlich noch so ein Audio-Usb-Interface, oder? (Steinberg CI-1). und noch eine Software, richtig? (Cubase?)
Ist das dann alles, was ich für die Aufnahme brauche??
lg
Gino :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit dem Saxophon 26 Mai 2012 16:36 #108908

  • Ruediger Kramer
  • Ruediger Kramers Avatar
SONAR läuft für mich am stabilsten...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Aufnahmen mit dem Saxophon 26 Mai 2012 17:01 #108909

  • Gino
  • Ginos Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 2
hmm ok das wäre dann noch ne andere software :P
aber hardwaremäßig bin ich durch das interface und das mikrofon komplett ausgerüstet?
möchte auch einen kleinen echo/hall-effekt reinbringen... mache ich das parallel zur aufnahme oder bearbeite ich im nachhinein dann den hall?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Aufnahmen mit dem Saxophon 26 Mai 2012 17:26 #108910

  • Ruediger Kramer
  • Ruediger Kramers Avatar
bei mir läuft das so:

das Mikrophon
kommt an ein Mischpult (XENIX 802)
das an das Audio-Interface
das an den Computer
dort habe ich zum Aufnehmen SONAR
und zum Bearbeiten (z. B. Hall) Audition 5

und fertig...
Letzte Änderung: 26 Mai 2012 17:32 von Ruediger Kramer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re:Aufnahmen mit dem Saxophon 27 Mai 2012 12:04 #108911

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
IMMER erst "trocken" aufnehmen!

Hall, Echo, Normalize, ggf Equalizer im Nachhinein beigeben, wenn gewünscht und/oder notwendig.


Cheerio
tmb
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Aufnahmen mit dem Saxophon 27 Mai 2012 19:55 #108922

  • Gino
  • Ginos Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 2
@Ruediger Kramer

wieso schließt du denn das mikrofon erst ans mischpult und dann über das interface an den pc??
würde es theoretisch nicht reichen, wenn man das mikro einfach ans interface anschließt und dann mit dem pc "trocken" auf nimmt und dann alles bearbeitet?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Aufnahmen mit dem Saxophon 27 Mai 2012 20:15 #108923

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Gino schrieb:
@Ruediger Kramer

wieso schließt du denn das mikrofon erst ans mischpult und dann über das interface an den pc??
würde es theoretisch nicht reichen, wenn man das mikro einfach ans interface anschließt und dann mit dem pc "trocken" auf nimmt und dann alles bearbeitet?

Sehe ich auch so. Mischult macht höchstens einen Sinn, wenn das Interface kein Phantom hat (Kondensator) oder das Signal so schwach ist (Dynamisch), dass ich es über den Vorverstärker des Mixers führen will.

Ansonsten gleich in das Interface rein und fertsch.

Aber vielleicht mein Rüdiger was anderes? :dry:
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Aufnahmen mit dem Saxophon 27 Mai 2012 20:28 #108924

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Hallo,


Es kommt immer darauf an, wo die Vorvertärkung des Mikros erfolgt.

Hat man am Interface keine / bzw. eine schlechte Vorverstärkung geht man zunächst in einen Mikro-Kanal des Mischpultes und und hat dann in der Regel eine gute /regelbare Vorverstärkung für einen optimalen Pegel in der Computersoftware.

Viele Mischpulte verfügen auch über die sogenannte Phantomspeisung, die man für Kondensator-Mikrophone braucht. Für dynamische Mikros brauchst Du aber keine Speisespannung.

Es gibt aber jede Menge gute/sehr gute Interfaces in allen Preisklassen, wo man keinerlei Mischer braucht.

Gemischt wird dann komfortabel in der Software.

Als Sequenzer kann ich ohne Einschränkungen für den einsteigenden Homrecorder diese Soft empfehlen.

www.magix.com/de/samplitude-music-studio/

Für knappe 80 € alles, was Du je brauchen wirst.

Viel Erfolg

Wulf
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Letzte Änderung: 27 Mai 2012 20:42 von Wulf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Aufnahmen mit dem Saxophon 27 Mai 2012 21:55 #108925

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
"Sennheiser e608 Mikrofon ist schon vorhanden" => Dynamisch

Dann ist kein Phantom zu beachten. Allerdings hatte ich auch schon ein dynamisches Sennheiser, da waren die Pegel so gering, dass die ohne externen Vorverstärker nicht ausreichend waren...
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Aufnahmen mit dem Saxophon 27 Mai 2012 23:49 #108926

  • Ruediger Kramer
  • Ruediger Kramers Avatar
saxlover schrieb:
Gino schrieb:
@Ruediger Kramer

wieso schließt du denn das mikrofon erst ans mischpult und dann über das interface an den pc??
würde es theoretisch nicht reichen, wenn man das mikro einfach ans interface anschließt und dann mit dem pc "trocken" auf nimmt und dann alles bearbeitet?

Sehe ich auch so. Mischult macht höchstens einen Sinn, wenn das Interface kein Phantom hat (Kondensator) oder das Signal so schwach ist (Dynamisch), dass ich es über den Vorverstärker des Mixers führen will.

Ansonsten gleich in das Interface rein und fertsch.

Aber vielleicht mein Rüdiger was anderes? :dry:

Am Mischpult habe ich ausser den Mikrophonen auch noch andere Sachen (z. B. Keyboard, das dann meine Frau spielt) und lasse das immer so, auch wenn ich mal Saxophon alleine aufnehme...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.273 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
41 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
54 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
60 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang