Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Der Lubo spielt euch ein Lied :-)

Der Lubo spielt euch ein Lied :-) 10 Feb 2020 13:48 #123178

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
P. Mauriat kann ich nichts mehr zu sagen. Die sind vor 8 bis 10 Jahren auch mal den Weg gegangen, standard und big bell+ weites Knie mit verschiedenen Materialien, wenn ich jetzt auf die Homepage gehe, ist davon nichts mehr ersichtlich. Wenn Lubo sich da auskennt...
Kenne mich eher mit Conn und Buffet Crampon aus, die alten.
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Der Lubo spielt euch ein Lied :-) 10 Feb 2020 19:21 #123181

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 202
  • Dank erhalten: 73
Nein Jes,

wieso Gelaber?

das mit den Mauriats interssiertt mich auch, ich kenne mich NICHT damit aus, das hatte ich doch geschrieben, ich hatte nur gehört daß es da wohl eins gibt was sehr fett und voll klingen soll.
Und vor Jahren hatte ich selber mal, beim Testen vieler Saxe in einem Laden, eins in der Hand, das war wirklich gut, ganz anderes als die anderen Modernen, fetter, lauter, derber, aber wie gesagt, mir zu teuer, und welches Modell das war weiß ich auch nicht, sicher das was so ca. 2005 -2010 das aktuelle Modell war, denn es war ein Neuinstrument.

Vielleicht ist es bei Mauriat auch so wie bei anderen MArken, daß die "ganz Alten" eigentlich die Besten sind..?

Wielange gibts die eigentlich schon?

Wenn da jemand was weiß, und hier sind wir wieder an "dem Punkt",
"WIRKLICH WAS WEISS" !!!
.. und nicht nur gehört hat, denkt, glaubt, meint, nachplappert.....
.. wenn einer wirklich was dazu weiß wäre es schön wenn wir das hier erfahren würden.

:-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Der Lubo spielt euch ein Lied :-) 11 Feb 2020 08:15 #123183

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
Zu P.Mauriat gibt es einen Testbericht im Netz von Klaus Dapper. Danach wurde die Firma 1999 gegründet. "Inhaber Alex Hsieh. Er studierte Saxophon an der University of Northern Colorado und Jazz Improvisation an dem weltberühmten Berklee College in Boston. 1999 gründete er die „Albest Musical Instruments Co., Ltd.“ in Taipeh, Taiwan."
Der Name P. Mauriat ist demnach nur ein Handelsname, hat auch keinen historischen Bezug.

P. Mauriat bzw Herr Dapper behauptet, dass p. Mauriat der einzige Hersteller sei, der noch gebördelte Tonloecher herstellt. Zumindest habe ich die Saxophone mit dem Namen systems 54 gefunden, die ebenfalls mit gebördelten tonlöchern erhältlich sind. Entweder liegt Herr Dapper falsch oder beide Serien stammen aus dem gleichen Werk. Letzteres läge für mich nahe, da die Gravuren und die Fingerauflagen beider Marken sehr ähnlich aussehen, auf Fotos zumindest.

Ich kenne selbst keine Instrumente, weder von p. Mauriat noch system 54, daher kann ich zu den Instrumenten nichts sagen. Die Kritiken sind durchweg positiv, allerdings älter. Danach wäre es zumindest wert sich die Teile anzusehen und anzuspielem.
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Der Lubo spielt euch ein Lied :-) 11 Feb 2020 11:46 #123184

  • ehopper1
  • ehopper1s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 293
  • Dank erhalten: 16
Ich spiele seit 11 Jahren ein P.Mauriat „Influence“ Tenor, ein klasse Teil!

LG
Mike
Mehr von mir kommt heraus, wenn ich improvisiere. -- Edward Hopper
Jazz is not dead, it just smells funny! -- Frank Zappa
To pass through life and miss this music is to miss out on one of the best things about living. -- Art Blakey zum Jazz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Ladezeit der Seite: 0.228 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Jazzliebhaber ( / Saxophone)

Jazzliebhaber
Schönes und elegantes KEILWERTH TONEKING SPECIAL Tenorsaxophon. Produktionsjahr 1977. Dieses Saxopho[...]
1 400.00 €
23.03.2020
von Jazzliebhaber
46 Klick(s)

LickWorkout - Der OnlineWorkshop ( / Unterricht)

LickWorkout - Der OnlineWorkshop
Die bereits bekannte Methode LickWorkout, die es auch als Hörlehrbuch gibt, startet nun als Workshop[...]
55.00 €
05.03.2020
von grosskopf
50 Klick(s)

Buescher 400 Alto ( / Saxophone)

Buescher 400 Alto
BUESCHER 400 Altosax!!! Wir reduzieren den Instrumentenbestand unseres Ensembles weiter. Hier n[...]
1 499.00 €
Lunzenau
27.02.2020
von knaeblein
103 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang