Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Staccato will nicht so richtig

Staccato will nicht so richtig 19 Nov 2009 19:08 #82259

  • 1286er
  • 1286ers Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 105
Hallo Weltler!

Ich versuche meine täglichen Tonleiterübungen in allen Variationen also Tenuto,Marcato und Staccato zu spielen.
Aber ab dem g'' wollen die hohen Töne nicht mehr so richtig kommen. Ich spiele von unten nachoben und wieder von oben nach unten. Wenn ich von oben anfange,bekomme ich meistens gar keinen
ton hin! Woran kann da liegen?
Ich selbst habe den Verdacht,das ich zu viel Druck aufs Blatt gebe.
Bin für jeden Tipp,Hinweis,Ratschlag dankbar!!! :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Staccato will nicht so richtig 19 Nov 2009 19:25 #82261

  • scoco
  • scocos Avatar
wie lamge süielst du denn schon?
für gewöhnlich ist das ein problem, das viele anfänger haben.
in dem fall macht das einfach die praxis und die erfahrung, die lösung kommt also quasi ganz von alleine.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Staccato will nicht so richtig 19 Nov 2009 19:56 #82262

  • Koro
  • Koros Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 4
Hallo,

mit welchem Blatt spielst du?
Du könntest es mal mit einer niedrigeren Blattstärke probieren.

Mfg Koro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Staccato will nicht so richtig 19 Nov 2009 22:02 #82267

  • 1286er
  • 1286ers Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 105
Also,zur allgemeinen Info: ich "spiele" seit ca. einem Jahr
autodidaktisch. Ich benutze zur Zeit Auf meinem Selmer S80 C*
MPC ein 2er Rico Royal. So richtig intensiv betreibe ich das jetzt ungefähr ein halbes Jahr.
Aber wie gesagt,ich hab mir im Prinzip alles selbst angeeignet!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Staccato will nicht so richtig 19 Nov 2009 22:26 #82269

  • wallenstein
  • wallensteins Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Frischhorn
  • Beiträge: 1090
sing doch mal den Ton, den du angeblich nicht spielen kannst.

Also: Mundstück absetzten, Ton singen, dann Horn nehmen, Ton greifen und spielen.

Klappt wahrscheinlich^^

(2er Rico auf nem Selmer S80 sind nicht zu dick)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Staccato will nicht so richtig 19 Nov 2009 22:30 #82270

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
Durch Ferndiagnose nicht zu beurteilen ist dein Anstoss.

Allerdings fällt mir auf, dass du eine etwas eigenartige Kombination spielst - 2er Blatt auf einem C*, also ein verhältnismässig weiches Blatt auf einem ziemlich geschlossenen Mundstück, nach immerhin einem Jahr Spielpraxis. (Das muss nicht falsch sein, gibt Leute die dauernd sehr weiche Blätter auf relativ engen Mundstücken spielen).

Gerade bei Staccato macht das dann schnell zu und es kommt kein Ton mehr. Oft neigt man dann dabei noch zum Pressen mit dem Unterkiefer, um nicht gar von Beissen zu sprechen.

Ich würde mal ein stärkeres Blatt versuchen, vielleicht 2.5 oder auf diesem geschlossenen Mundstück noch höher. Kommt halt auch auf die Blattsorte an.

antonio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Staccato will nicht so richtig 19 Nov 2009 22:34 #82271

  • 1286er
  • 1286ers Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 105
Hallo wallenstein!
Ich glaub den bzw. die Töne kann ich nur singen,wenn mir jemand gezielt wo hintritt!!! :laugh:
Also,d'',e'' und f'' klappt noch aber dann ab g'' wirds kritisch.
Und wenn ich von oben,also von c''' anfange klappt es meistens nie diese Töne als Staccato zu spielen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Staccato will nicht so richtig 19 Nov 2009 22:49 #82273

  • wallenstein
  • wallensteins Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Frischhorn
  • Beiträge: 1090
also ich weiß nicht .... ein stärkeres Blatt dürfte wohl mehr in tiefen Regionen Widerstand leisten.

Dass ein zu leichtes Blatt verhindert einen hohen Ton zu spielen, finde ich unwahrscheinlich. Quietschen oder arge Tonabweichungen sind da eher an der Tagesordnung. Aber das Problem liegt hier in meinen Augen an der Kehlkopfstellung.

Es geht auch nicht darum, wolfmann, den Ton singend zu treffen, sondern mit eben dieser Kehlkopfstellung den Ton ins Mundstück zu pusten.

Probiers doch mal ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Staccato will nicht so richtig 20 Nov 2009 09:16 #82282

  • stromlos
  • stromloss Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 381
ich würd mich zum Treten anbieten :P

B)
Jazz ist, was ihr draus macht ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Staccato will nicht so richtig 20 Nov 2009 09:28 #82285

  • 1286er
  • 1286ers Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 105
@ stromlos: du bist ein guter Mensch. So selbstlos und hilfsbereit! :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.223 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenorsax B&S ( / Saxophone)

Tenorsax B&S
Made in GDR Super Zustand, lediglich eine Minidelle im S- Bogen. Seriennummer 3631
450.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
692 Klick(s)

C- Melody Martin ( / Saxophone)

C- Melody Martin
Versilbert, gut erhalten und mit Koffer, Seriennummer = fast 100 Jahre alt und super erhalten…
999.00 €
Casekow
19.04.2024
von Cardo
512 Klick(s)

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
741 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 172 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang