Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Oktavhüpfer

Aw: Oktavhüpfer 01 Feb 2010 22:41 #85510

  • Cozy
  • Cozys Avatar
Danke Wallenstein, das war soo lieb von Dir. Etwas aufmunterndes zu hören, das habe ich jetzt wirklich mal gebraucht. :blush:
In der Zwischenzeit habe ich an meinem Blog gebastelt. Der muss jetzt demnächst herhalten, wenn ich so schrecklich am quengeln bin. ;)

Hm, schwer zu beschreiben. Einige Töne (aber auch immer die drei selben) habe ich heute nicht sauber spielen können. Sie sind regelrecht abgeschmiert oder kamen völlig verquer zustande. Ich habe auch meines Wissens nach nichts anders gemacht als sonst auch. Seltsam ist das...

Oder hatte ich einfach einen miesen Übungstag?
Ich hoffe es sehr. Ich bin schon sehr gespannt auf den morgigen Tag denn ich habe absolut keine Erklärung wie heute dieses Problem zustande kam. *rätsel*

Liebe Grüße

Cozy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Oktavhüpfer 01 Feb 2010 22:49 #85511

  • wallenstein
  • wallensteins Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Frischhorn
  • Beiträge: 1090
eehhhh, wo ist dein Blog? Ich liebe Blogs :-)

... und ein bisschen klingt es, als spielten die Töne mit dir und nicht umgekehrt :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Oktavhüpfer 01 Feb 2010 23:11 #85512

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
... und ein bisschen klingt es, als spielten die Töne mit dir und nicht umgekehrt

Ein bisschen ist das immer so. Es kommt halt darauf an, zusammen zu spielen.

Das Sax beherrschen zu wollen, wäre dämlich :dry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Oktavhüpfer 01 Feb 2010 23:25 #85513

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
pue schrieb:
Das Sax beherrschen zu wollen, wäre dämlich

Oder herrlich. Das beherrschen wollen zeichnet doch sonst eher diesen Teil der Menscheit aus :laugh:

schöne Abend allerseits...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Aw: Oktavhüpfer 01 Feb 2010 23:26 #85514

  • Cozy
  • Cozys Avatar
@Wallenstein
eh, den Blog habe ich eben erst eingerichtet und wird noch gestaltet.
Vielleicht ist es ja eine hübsche Idee meine Fortschritte und so manche Plage des übens zu dokumentieren. Wahrscheinlich werde ich mich in einem oder mehreren Jahren über den heutigen Tag köstlich amüsieren. :laugh:
Ich gebe Dir gerne die Blogadresse, wenn ich mit dem bloggen beginne, ja?
Ein bisschen ist das immer so. Es kommt halt darauf an, zusammen zu spielen.
Das hast Du wirklich schön gesagt, Pue.
Ich lese generell gerne, was Du so zu sagen hast. :)
Mit dieser Einstellung gehe ich tatsächlich auch an die Sache heran.
Ich dachte schon, dass wäre eine "seltsame" Meinung.

Liebe Grüsse

Cozy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Oktavhüpfer 01 Feb 2010 23:48 #85515

  • Bounce
  • Bounces Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 22
Hi

Bleib einfach locker und Spiel mit dem Sax und nicht dagegen, dann klappt das schon. Und mach dir mal kein Kopf wenns am Anfang nicht ganz so klappt wie du gern hättest, ist noch kein Meister vom Himmel gefallen... :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Oktavhüpfer 01 Feb 2010 23:55 #85516

  • Cozy
  • Cozys Avatar
Ja herzlichen Dank, Bounce. :)
Ich bin auch nicht unbedingt verbissen oder so aber ich gebe zu, dass ich mich schon ein bisschen geärgert habe. Oder es ist vielmehr eine gewisse Hilf- und Ratlosigkeit, weil ich nicht herausgefunden habe, woran es nun tatsächlich lag. Ich werde aber bestimmt noch dahinter kommen. Ich frage morgen einfach mal meinen Lehrer. Alles wird gut. :laugh:

Liebe Grüsse

Cozy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Oktavhüpfer 02 Feb 2010 00:40 #85519

  • kohlert
  • kohlerts Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 72
Mach Dir bloss keinen Kopf. Ich beobachte das Problem regelmäßig bei meiner 11jährigen Tochter, welche seit 2 1/2 Jahren Altsax spielt. Diese ungewollte Überblasen kommt immer dann, wenn Sie nicht regelmäßig übt. Was heißt, wenn Sie den Ansatz ein wenig "verliert". Bei regelmäßigem Üben (bei ihr ist das ca. 30 Min. am Tag) ist das Problem keins mehr.
Da Kinder nicht so verkopft rangehen denke ich es hat absolut was mit der Kontrolle des Ansatzes zu tun und der ist halt Trainingssache.
Übrigens passsiert mir das ab und zu auch nach 25 Jahren Tenor/Alt/Sopran-Erfahrung.

kohlert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Oktavhüpfer 02 Feb 2010 08:41 #85521

  • schniosel1
  • schniosel1s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 432
  • Dank erhalten: 6
Moin,
was man auch immer mal im Kopf haben sollte:
So ein Sax ist ein empfindliches Stück. Einmal irgendwo blöd hängengeblieben oder angestoßen und irgendwo ist ein Klappe nicht mehr ganz dicht und dann hat man das Problem auch.
So ging es mir ganz am Anfang. Nach einer super guten Stunde bin ich beim Auspacken am Gigbag hängengeblieben. Hab mir nix dabei gedacht, aber mich 14 Tage bis zu nächsten Stunde mit überblasenden Tönen rumgeplagt. Mein Lehrer hat es dann mit einem Handgriff "gerichtet"......

Also immer mal an so was denken.

Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Oktavhüpfer 03 Feb 2010 16:22 #85576

  • Cozy
  • Cozys Avatar
Ich hatte ja gestern wieder Unterricht und dort (wie auch heute), spiele ich so als ob nichts passiert wäre. Ich meine, ich werde `n Teufel tun und mich darüber beschweren aber was das wohl für eine Panne am Montag war? Ich verstehe das nicht. :blink:

Liebe Grüsse

Cozy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.158 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
19 Klick(s)

Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
19 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
80 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang