Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon?

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 16 Jun 2009 21:21 #75460

  • Daisy
  • Daisys Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 4
Hallo,

seit Jahren möchte ich schon lernen Saxophon zu spielen und habe mich jetzt entschlossen, nächstes Schuljahr (12. KLasse, Abitur) anzufangen.
Allerdings habe ich Angst, dass ich beides zusammen nicht schaffe bzw. dass das Saxophon spielen letztlich zu kurz kommt.
Ich weiß, dass ich es eigentlich von der Zeit her hinbekommen müsste, aber was meint ihr, lohnt es sich anzufangen, wenn ich vielleicht nicht so intensiv üben kann, wie man es am Anfang sollte?

Meine Eltern sind da auch geteilter Meinung. Mein Vater findet es toll, aber meine Mutter hätte es lieber, wenn ich es nicht mache.

Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, die richtige Entscheidung zu treffen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 16 Jun 2009 21:46 #75462

  • saxolina
  • saxolinas Avatar
Hallo Daisy,

man kann ja nicht nur lernen, einen Ausgleich braucht es auch. Und wenn Du Deine Ansprüche nicht zu hoch setzt, kann das Saxophonspiel doch eigentlich nur positiv sein, oder?

Gruß
Saxolina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 16 Jun 2009 21:46 #75463

  • Jazzzzer
  • Jazzzzers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
musizieren fördert Intelligenz und kreativität meinte mein alter Musiklehrer immer.
Bei mir selbst stelle ich immer fest, dass ich mir z.b. Vokabeln besser merken kann, wenn ich nach dem lernen Sax spiele.

Viele Grüße
Lukas
Lukas liebt Forrest Gump!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 16 Jun 2009 21:59 #75464

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
Ich weiß ja nicht, wie Deine Freizeit sonst noch "belastet" ist.

ABI sollte sicher Prio I sein!

Na ja und zum Hirn frei machen tut ne Runde joggen gut :-)

Ich halte musische Betätigung gerade auch in Lernphasen für eine sehr gute Unterstützung.
Und wenn Du's saxen gemächlich angehst passt das schon.

Mach mit nem Lehrer eine 14-Tages-Rhytmus aus.

Hast Du musikalische "Vorbildung"?


EDIT
Nachtrag

Ich weiß ja auch nichtob Du so ein Typ bist der bei Nein ein Thema abhakt, oder jedesmal, wenn Du denn dann ein Sax hörst Dir in die Knöchle beißt und so vopm Lernen abgelenkt wirst.:blink:
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Letzte Änderung: 16 Jun 2009 22:02 von 50tmb. Begründung: Nachtreg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 16 Jun 2009 22:13 #75468

  • halma
  • halmas Avatar
Was wäre schlimm daran, wenn Du Dir jetzt ein Sax holst, anfängst und wenn es zu stressig wird, es erst mal wieder bei Seite stellst und nach dem Abi wieder raus kramst? Zumindest hättest Du dann schon den Anfang gemacht!

Und Gründe fürs "nicht spielen" könnte man im Grunde immer finden...... Musizieren bei einer 45-Std.-Arbeitswoche?....Musizieren mit Familie und Nebenjob?....usw.. ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 16 Jun 2009 23:37 #75478

  • BariPapa
  • BariPapas Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 74
Hallo Daisy,

wie 50tmb schon sagt ist es das wichtigste dass du dein Abi gut schaffst.
Es kommt auch noch darauf an wie du am besten lernen kannst.

Mir tat es im Studium gut beim Lernen immer wieder eine Pause zu machen. Ich habe dann zwischen den Lerneinheiten jongliert (mein damaliges Hobby) oder etwas auf der Klarinette gedudelt. Auf jeden Fall war ich dadurch so abgelenkt daß ich während der Pausenzeit gar nicht ans Lernen denken konnte. Nach den Pausen war mein Kopf frei und es klappte mit dem Lernen viel besser.

Vielleicht probierst du mal ob es so bei dir funktioniert. Wenn ja kannst du sagen dass dir das Saxophonspielen beim Lernen geholfen hat.

Ich wünsche dir viel Erfolg in der Schule.

BariPapa
Werner aus Hannover
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 17 Jun 2009 01:17 #75487

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
Ob das Abi oder das Sax wichtiger war, kannste ja denn mal in 20 Jahren posten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 17 Jun 2009 08:50 #75490

  • halma
  • halmas Avatar
pue schrieb:
Ob das Abi oder das Sax wichtiger war, kannste ja denn mal in 20 Jahren posten.


*kicher*.......wohl wahr!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 17 Jun 2009 11:10 #75496

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

das Abi ist die Ergänzung zum Saxophonspiel - nicht umgekehrt :silly: Das hilft einem nämlich, einen halbwegs vernünftigen Day-Job zu bekommen, wenns mit den Auftritten nicht so läuft :evil:
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Genügend Zeit neben Abitur für Saxophon? 17 Jun 2009 20:53 #75517

  • Daisy
  • Daisys Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 4
Hallo,

danke für eure Antworten.

Stimmt schon, dass man was als Ausgleich zum Lernen braucht. Ich habe bis vor einerm halben Jahr Klavier gespielt und am Anfang hat mich das auch entspannt, aber gegen Ende hat es nicht mehr so viel Spaß gemacht.

Das einzige Problem ist, dass ich nicht sofort aufhören kann, wenn es nicht klappt, da man an der Musikschule nur jedes Halbjahr kündigen kann.

Ich werd noch mal mit meiner Mutter reden und hoffentlich kann ich sie überzeugen :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.161 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
21 Klick(s)

Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
20 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
81 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang