Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sopran für Anfänger?

Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 13:10 #56023

  • Treppe
  • Treppes Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 6
Der Sax-Klang, den ich am meisten mag, ist der des Soprans. Im Shop sagte man mir, das sei aber zu schwierig für einen Anfänger. Eine Anblasprobe Spran und Alt bestätigte mir diesen Eindruck. Frage: muss das so sein oder ist es auch abhängig vom jeweiligen Instrument?
Ich mag nicht nur deshalb mit dem Alt anfangen, weil es Standard ist, wenn doch der Sporan-Klang eher "meins" ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 13:58 #56024

  • Synthy82
  • Synthy82s Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 829
Also, Bastian Fiebig sagte auf seiner DVD, dass alles möglich ist, wenn man nur will, auch das Anfangen auf einem Sopran! Ansonsten kannst du dir, so der Verkäufer das so anbietet, sechs Monate ein Alt mieten und dann, unter Anrechnung des Mietpreises ein Sopran kaufen!
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 14:03 #56025

  • Dexter
  • Dexters Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 626
Dann mach keinen Kompromiß und spiel Sopran und fertig.

Wenn es angeblich so schwierig ist, Sopran zu lernen, wie ist es dann Kindern möglich, Klarinette zu lernen?

Beste Grüße aus MH
Klaus
Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben. (S. Kierkegard)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 14:07 #56026

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

ich habe seinerzeit mit dem Sopran angefangen. Und erst ein Jahr später das Tenor dazugenommen. Wenn man auf dem Sopran vernünftig zurecht kommt, dann ist Tenor nicht die ganz große Herausforderung. Aber so tragisch ist Sopran auch wieder nicht. Vernünftiges Mundstück ist die halbe Miete. Klar: Alt und Tenor sind ein wenig einfacher am Anfang. Aber warum soll man Umwege gehen, wenn man Sopran spielen WILL?
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 14:27 #56027

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
Viele Kinder fangen mit Sopran an, einfach weil sie kleiner sind.
Und schwieriger muss es auch nicht sein. Bei meinem Sopran (YSS475) sprechen die tiefen Töne viel besser an als beim Tenor (TYS62)
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 14:39 #56028

  • Saxomane
  • Saxomanes Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 3
Hi Treppe,

las dich nicht Bange machen. Es stimmt vollkommen das Alt und Tenor am Anfang leichter zu intonieren sind, aber wenn du nunmal Sopran möchtest dann geh deinen Weg und wenns dann mal ein wenig klemmt, dann musst du halt ein wenig mehr üben.
Das ist dann nacher umso besser wenn du es geschafft hast.

Es gibt wesentlich schwierigere Instrumente als Sopran Sax.
Was solln die Geiger/innen sagen... :"(

Wie hier schon richtigerweise gesagt. Das Mundstück ist beim Sopran ein ganz wichtiger Faktor.

@ RainerB. : ...ist logisch, das da die tiefen leichter ansprechen, ist ja auch nur halb so tief :-D

Also Treppe: Ran ans Horn und Quietsch den Nachbarn einen vor :-s :-s :-s
There's no place like 127.0.0.1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 15:25 #56031

  • 50tmb
  • 50tmbs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Persönlicher Text
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 47
Lern das Instrument, das DU willst. Selbst wenn das Sopran etwas anspruchsvoller zu beherrschen ist als das Alto wirst du schneller zu Erfolg kommen, einfach weil Du mehr Spaß hast!

....und Dich nicht jedesmal, wenn Du das Horn auspackst wurmst, dass Du ja eigentlich nicht Alto spielen willst.
Keep swinging!
I believe you should try to make music as beautiful as you can. It should not be done with ugliness.
There's so much hate in the world; you should counteract it with loveliness(Stan Ge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 15:40 #56032

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Hallo Treppe,

Willkommen hier auf Saxwelt.
Ich spiele auch Sopransaxophon, hatte allerdings mit Klarinette angefangen.
Dennoch möchte ich den Mitgliedern, die dir schon geantwortet haben, zustimmen.
Das klappt schon mit dem Sopransaxophon!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruß,
Billy
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 16:05 #56035

  • Synthy82
  • Synthy82s Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 829
Ich habe selbst ein Alt und würde mich jetzt nicht als jemanden bezeichnen, der spielen _kann_ - aber wenn ich mal ein Sopran in die Hand bekomme, schaffe ich dieses von oben bis unten auszuspielen (das bereitet mir in den unteren Lagen beim Alt mehr Schwierigkeiten). Also, ist nichts Wildes.
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Sopran für Anfänger? 08 Mai 2008 17:33 #56045

  • Happi
  • Happis Avatar
Aller Anfang ist schwer.

Aber beim Sopran ist er noch ein bisschen schwerer! Das ist wiederum wurscht, wenn man will und Ausdauer hat und: Das richtige Mundstück sowie Blatt.

Viel Glück!

P.S. Der Vergleich mit der Klarinette ist daneben, da ein Sax eben ein Sax ist O0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
103 Klick(s)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
127 Klick(s)

OnlineWorkshops à 9,99! ( / Noten)

OnlineWorkshops à 9,99!
Für die Sparfüchse unter Euch, gibt's für ein paar Tage meine beiden Online-Wrokshops zum Schnäppche[...]
9.99 €
18.08.2020
von grosskopf
102 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 94 Gäste und ein Mitglied online

  • samusi

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang