Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 E

Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 E 11 Feb 2007 20:53 #31893

  • Rudolfo
  • Rudolfos Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 11
Hallo zusammen,
was ist der Unterschied zwischen YTS 62 und YTS 62 E ?
Danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 E 12 Feb 2007 11:24 #31910

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Hi Rudolfo,

das YTS-62 E ist wohl das ältere, ansonsten werden dort beim YTS-62 (ohne E) noch

www.sander-saxophon.de/yamaha-tenor-yts-62n.htm

ein
  • "neuer G-1 Bogen mit verbesserter Oktavklappe"
  • "geteilter Klappenschutz mit höhenverstellbaren Anschlagfilzen"
erwähnt. Ob das nun weitere Unterschiede sind oder, ob dies einfach nur bei dem einen ausgelassen und bei dem anderen explizit erwähnt wird, kann ich nicht sagen. Hier noch das andere YTS-62 E:

www.sander-saxophon.de/yamaha-tenor-yts-62.htm

Gruss,
Billy

<!-- editby -->

<em>editiert von: SaxBilly, 12.02.2007, 11:29 Uhr</em><!-- end editby -->
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 E 12 Feb 2007 12:41 #31914

  • rbur
  • rburs Avatar
Ich hab das ältere, das hat aber kein E eingraviert. Neues habe ich noch keins in der Hand gehabt

Saxontheweb

Das E ist mal da, mal nicht, so ein Geister-E eben.

Die Bezeichungen sind auch unterschiedlich in den verschiedenen Ländern, in USA heißt das neue YTS 62 II

Es gibt meineswissens nur ein Modell, und das in lackiert und in versilbert. Gutes Sax, kannst du ruhig kaufen, auch ohne E.
"geteilter Klappenschutz mit höhenverstellbaren Anschlagfilzen"
das hatte das alte auch schon, bzw jedes Sax hat das (außer YAS32)

beim neuen sind auch noch die Polster irgendwie silikonisiert

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 E 12 Feb 2007 13:20 #31917

  • AfterEight
  • AfterEights Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1092
  • Dank erhalten: 28
Hallo Rudolfo,

ich hatte auch mal kurzfristig (ca. 1,5 Jahre) ein YTS 62E. Meins war Baujahr 2005, also das ältere Modell. Das neue hat einen geänderten S-Bogen.

Gruß aus dem Schwarzwald
Bernd

Sorry, das Baujahr war 2005, nicht wie irrtümlich geschrieben 1995...
habs soeben geändert.

<!-- editby -->

<em>editiert von: AfterEight, 12.02.2007, 14:20 Uhr</em><!-- end editby -->
Achtung - die Rückseite dieses Posts ist selbstklebend! www.beauty-wellness.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 E 28 Apr 2007 21:10 #35425

  • SMGCustom
  • SMGCustoms Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 2

Um einmal etwas Licht ins Dunkel zu bringen:

Das Yamaha YTS 62 wurde in seiner ursprünglichen Form von ca. 1980 - 1995 unverändert gebaut.
Ab diesem Zeitpunkt wurde es überarbeitet, nannte sich YTS 62 E, wobei die in sich gelagerte B Klappe der linken Kleinfingermechanik und eine geänderte Gravur als Neuheit zu nennen wäre.
Ab 2004 (glaube ich) ist es unter der Modellbezeichnung YTS 62 C erhältlich mit neuem G 1 Bogen, der aber von der Intonation nicht mit dem "alten" 62 er Bogen mithalten kann.

Tip: Einfach einen YTS 475 S Bogen hinzukaufen, denn das ist der S Bogen des altes YTS 62. ;-)

Mit freundlichen Grüßen
Simon Martin Guth

SMG Custom Saxophon Service
www.smg-custom.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 E 29 Jun 2007 18:09 #39403

  • quantenteilchen
  • quantenteilchens Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Kann ich so nicht bestätigen, habe ein YTS 62 mit G1 Bogen, dass super intoniert über alle Oktaven.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 E 22 Jun 2010 21:48 #91925

  • Rudz
  • Rudzs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 2
Wenn Du den alten Bogen verkaufen möchtest, bin ich interessiert.
Mein YTS-62 hat einen leicht lädierten S-Bogen, und ich hätte gern das Original.
Dank & Gruß,
Rudolf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.207 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Aaron Drake Stubbie Tenor MPC ( / Mundstücke)

Aaron Drake Stubbie Tenor MPC
Ich biete ein Drake MPC an mit Siverstein Blattschraube auf Wunsch. Ansonsten ohne! Es handelt sich[...]
385.00 €
30974 Wennigsen
27.06.2020
von Saxophonia125
24 Klick(s)

Keilwerth Tenor Sax ( / Saxophone)

Keilwerth Tenor Sax
Altes Tenor Sax von Keilwerth. Das Sax ist über 60 Jahre in Familienbesitz. Es hat k e i n e Serien[...]
950.00 €
Zetel
23.06.2020
von Briwize
59 Klick(s)

Buffet Super Dynaction Tenor ( / Saxophone)

Buffet Super Dynaction Tenor
Ich verkaufe mein Buffet SDA Tenor, Ser.nr. 139XX. Das Horn spielt von oben bis unten gut, es deck[...]
2 400.00 €
Ottobrunn
21.05.2020
von GerhardO
160 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang