Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Yamaha YAS 32

Yamaha YAS 32 12 Jun 2011 11:01 #101636

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
@radarmixer

Leider kann ich zu Yamaha und deren Modellen nicht sagen (spiele Keilwerth) - daher vieleicht auch etwas off toppic.

Wenn Du mit Deiner Marke zufrieden bist - kaufe Dir ein neues Instrument aus der Profiklasse dieser Marke. Dann suche Dir ein Mundstück mithilfe eines MPC Machers aus. Geht zu HWP, oder zu einem anderen, der auch sein Handwerk versteht. Ein Händler verkauft meistens nur. Ist nicht schlecht, aber verwirrt Dích anfangs nur mit dem ganzen Rumprobieren.

Das Setup spiele dann einfach weiter.

Das ist billiger als jahrelanges Rumprobieren mit Schülerinstrumenten, die Du auch nur mit Verlust verkaufen oder wegwerfen kannst. Oder Dir Ansatz, Lust und Laune versauen.

Quelle: Eigenen Erfahrung - mache ich immer so.

Dennoch auch Zustimmung zu den notwendigen eigenen Fehlern, die man machen muss...
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Letzte Änderung: 12 Jun 2011 17:10 von saxlover. Begründung: verdammt - wieder mal falsch verschrieben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha YAS 32 12 Jun 2011 17:30 #101639

  • SaxTom
  • SaxToms Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 158
Hallo radarmixer,
probier alle Instrumente aus, die die in die Hand bekommen kannst, Einsteigerinstrumente und Profimodelle, und zwar mit deinem Mundstück und deinem Blatt. Und dann überleg, ob du Unterschiede erkennst, wie groß die sind und ob der Preisunterschied sich auszahlt. Ich hab auch schon teure Instrumente ausprobieren dürfen, aber zum Lernen reicht mein Yamaha YAS-275 VDHM Alt und das geliehene Yamaha YTS-62E Tenor noch einige Zeit aus.
LG
SaxTom :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha YAS 32 13 Jun 2011 07:59 #101652

  • Happi
  • Happis Avatar
Die von dier ins Visier genommene Yamaha Serie ist bestimmt eine gute Variante. Technisch, ergonomisch, vom Werterhalt her.....

Dabei kannste bleiben. Kein Problem. Wenn dich die Neugiet treibt, dann teste die Klasse bis ca. 2.000 € aus. Es kann sein, dassde da neue Perspektiven bekommst.
Yamaha
Jupiter
Yanagisawa
System 54
.....

Den Ton machste zu einem hohen Prozentanteil selber, das ist wohl wahr.

Viel Erfolg, Geduld, Selbskritikfähigkeit und Spaß wünscht
Happi :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha YAS 32 13 Jun 2011 10:22 #101656

  • jimmybend
  • jimmybends Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 1
Noch was zu den Preisen: Wenn du Profi-Saxophone namhafert Hertsteller kaufst wirst du kein Geld verlieren. Kauf eines, spiel mal zwei Jahre damit, dann verkaufe es wieder wenn du besseres gefunden hast. Meist wirst du es um den gleichen Preis oder vielleicht sogar teurer wieder verkaufen können.
Und wenn du im schlechtesten Fall mal ein bis zweihundert Euro verlierst, ist dies als Leihgebühr für zwei Jahre sicher nicht überzahlt.
lg Geri
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Yamaha YAS 32 13 Jun 2011 13:39 #101660

  • saxkai5
  • saxkai5s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 423
jimmybend schrieb:
Noch was zu den Preisen: Wenn du Profi-Saxophone namhafert Hertsteller kaufst wirst du kein Geld verlieren. Kauf eines, spiel mal zwei Jahre damit, dann verkaufe es wieder wenn du besseres gefunden hast. Meist wirst du es um den gleichen Preis oder vielleicht sogar teurer wieder verkaufen können.
Und wenn du im schlechtesten Fall mal ein bis zweihundert Euro verlierst, ist dies als Leihgebühr für zwei Jahre sicher nicht überzahlt.
lg Geri

Das ist leider nicht richtig. Bei einem neuen Sax wirst du immer Geld verlieren. Selmer ist noch die einzige Marke, bei der ein Werterhalt einigermaßen gewährleistet ist. Eine Preissteigerung wird man ohne Mogeln in keinem Fall hinbekommen.
Letzte Änderung: 13 Jun 2011 13:41 von saxkai5. Begründung: Was vergessen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha YAS 32 13 Jun 2011 21:36 #101662

  • jimmybend
  • jimmybends Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 1
Tschuldigung, hab ich unkorrekt formuliert. Ich hab schon gebrauchte und nicht neue Instrumente gemeint. Wenn man nicht allzu alte Dinger nimmt, so zwischen 1980 bis 2000 in gutem Zustand, dann funktioniert das. Ich praktiziere das seit Jahren mit Saxophonen und Gitarren. Ich kaufe bei Gitarren schon ab 1970.
Allerdings funktioniert es auch nur wenn ich nicht in zeitlichem Zugzwang bin. Ich warte auf Schnäppchen und kaufe. Und beim Verkauf darf es dann auch kein Notverkauf aus Geldmangel werden. Klar.
lg Geri
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha YAS 32 14 Jun 2011 09:24 #101667

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
radarmixer schrieb:
Otto,
..., das Treffen mit Dir " usw.

Guten Morgen "radarmixer"!
Im Nachhinein denke ich mir:
"Warum hast Du denn nicht dein Berg Larsen Alto-Mundstück bei'm radarmixer gelassen? Ich brauch's ja doch nicht."
Jetzt ist es halt zu spät.
Du hättest ruhig ein halbes Jahr damit probieren können. Vom Erfolgt wäre ich überzeugt.
Wie schon jemand geschrieben hat, verschiedene Instrumente immer mit dem gleichen Mundstück ausprobieren, da man sonst nicht weiss, ist das neue Mundstück besser für mich oder das Sax.
Ich wünsche Dir jedenfalls besten Erfolg, damit Du Dein Ziel erreichst!
Gruss aus Mainz
Otto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha YAS 32 14 Jun 2011 14:48 #101670

  • SaxTom
  • SaxToms Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 158
saxophonotto schrieb:
... Wie schon jemand geschrieben hat, verschiedene Instrumente immer mit dem gleichen Mundstück ausprobieren, da man sonst nicht weiss, ist das neue Mundstück besser für mich oder das Sax. ... [/quote]


Das hab ich im Beitrag #101639 geschrieben! Wenn man verschiedene Saxophone vergleicht, sollten die übrigen Bedingungen ziemlich gleich sein, damit man den Unterschied erkennen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha YAS 32 14 Jun 2011 16:28 #101671

  • saxology
  • saxologys Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 146
Ein YAS-32 für 490 € ist, sofern technisch ok, ein Preis-Leistungs-Knaller.
Klare Kaufempfehlung!

Gruß
Joachim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha YAS 32 22 Jun 2011 22:23 #101753

  • radarmixer
  • radarmixers Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 9
Ich hab`s heute gekauft! Angespielt und von vorneherein das Gefühl gehabt, dass es passt. Ansprache, Intonation, das ganze fingering, da sind Welten zwischen meinem Sky Concert und dem 32er!! Es spielt sich für mich einfach sauber und ich muss mir auch die Finger nicht mehr brechen. Ich glaube fast, es ist so etwas wie Liebe auf den ersten Blick. Von der Optik her paar von diesen üblichen Kratzern, Lack ist erstaunlich o.k., das einzige Wermuts-Tröpfchen: eine (wirklich nur kleine) Delle unten im Bogen. Und das Gewicht: federleicht im Verhältnis zum Sky Concert. Ich freu mich jedenfalls.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.309 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Kostenlose Noten ( / Noten)

Kostenlose Noten
Alle Jahre wieder, verschenkt der grosskopf Lieder! Wenn du unter folgendem Link den Wiehnachtsba[...]
17.11.2019
von grosskopf
2 Klick(s)

Gut erhaltenes Tenor Saxophon Selmer Super Action 80 ( / Saxophone)

Gut erhaltenes Tenor Saxophon Selmer Super Action 80
Tenor Saxophon Selmer Super Action 80 Voluminöser "Hammer-Sound". Sehr gute Intonation, guter Allge[...]
2 100.00 €
München
09.11.2019
von achims
645 Klick(s)

Vandoren V16 Metal T5L "40's" für Tenorsaxophon ( / Mundstücke)

Vandoren V16 Metal T5L "40's" für Tenorsaxophon
Da ich zu wenig Tenor und wenn, dann eher Kautschuk spiele, verkaufe ich hier ein kaum genutztes und[...]
290.00 €
30.10.2019
von Stephan!
57 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang