Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Funkmikro für Sax mit Sendeteil ohne Bodypack

Funkmikro für Sax mit Sendeteil ohne Bodypack 15 Dez 2009 17:40 #83399

  • Cuba
  • Cubas Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 89
  • Dank erhalten: 7
Hallo
Um Jogis Thread nicht zu missbrauchen eröffne ich mal ein neues Thema.

Ich möchte auf ein Clip Mikro mit Funk umsteigen, es soll es auf jedem Fall ein Teil mit integriertem Sender sein. Hat jemand Erfahrung wie das AMT wi5 ist? Kennt jemand noch andere ohne Bodypack? Eines von samson hatte ich noch gefunden, was aber wegen 2 Faktoren nicht in Frage kommt.

Liebe Grüsse

Sylvie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Funkmikro für Sax mit Sendeteil ohne Bodypack 15 Dez 2009 19:37 #83405

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Erkundigt euch genau, bevor ihr ein Funkmikro kauft. Mir hat vor kurzem ein Musiker gesagt, dass die Frequenzen wohl demnächst neu vergeben werden und man mit vielen Funksendern dann nicht mehr spielen darf.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Funkmikro für Sax mit Sendeteil ohne Bodypack 15 Dez 2009 19:53 #83406

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
Für alle, die mit einem Funkmikro lieb äugeln: seid euch im Klaren darüber, dass man immer den gleichen Abstand vom Clipmikro hat. Will ich also bei einer Ballade ganz nah ans Mikro gehen, um meine Subtones dennoch einigermaßen laut übertragen zu können oder bei einem laut gespielten Stück weiter vom Mikro weg zu gehen, so funktioniert das mit den Clipmikros eben nicht!

Bei einigen Musikrichtungen geht das aber gut, so z.B. beim Funk (daher auch der Name der Mikros:-). Der wird mit recht konstanter Lautstärke geblasen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Funkmikro für Sax mit Sendeteil ohne Bodypack 15 Dez 2009 22:12 #83408

  • Cuba
  • Cubas Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 89
  • Dank erhalten: 7
Hallo
Herzlichen Dank für eure schnellen Antworten.
Ein Nicht-Clip Mikro ist für die genannten Zwecke auch vorhanden, vieles spiele ich meist auch unverstärkt. Das Clip Mikro wäre für eine Rock Band, die Turner/Cocker/Rafferty etc. Stücke spielt. Funk spiele ich nicht B) .

Aber es macht dann keinen Sinn, jetzt eines zu kaufen, wenn die Frequenzen demnächst neu vergeben werden, da mein Favorit auch nicht so günstig ist. Es sollte dann schon einige Jahre benutzbar sein. Mit ungenehmigter Frequenz kann man es ja nichtmal weiterveräussern.

Liebe Grüsse

Sylvie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Funkmikro für Sax mit Sendeteil ohne Bodypack 16 Dez 2009 12:50 #83429

  • honking
  • honkings Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Wenn Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter!
  • Beiträge: 68
@mos:
hier geht es um die Frequenzen der professionellen Anlagen, die zwischen den Fernsehsendern eingebettet waren. Diese Anlagen waren erlaubt, aber anmeldepflichtig (gegen Gebührenbescheid, was sonst...)
Die Zulassung durch die Bundesnetzagentur für die Frequenzen der anmeldefreien "Hobby"-Geräte soll wohl erst einmal nicht geändert werden. Jedenfalls habe ich da nix drüber finden können.

Also konkret: mein Sender arbeitet im Bereich zwischen 863.125 und 864.875 MHz und ist damit erlaubt und anmeldefrei. Diese Frequenzneuregelung wurde übrigens erst zuletzt im § 55 des Telekommunikationsgesetzes in 2006 neu definiert.

Auch das kann natürlich theoretisch jederzeit geändert werden. Eine Bestands-Garantie oder ähnliches (wie den zugesagten Schadenersatz für notwendige Umstellungen für vor einem Stichtag gekaufte Profianlagen) gibt es dafür nicht. Aber es gibt eben auch keine Anzeichen einer geplanten Änderung...

In sofern bleibe ich da ganz entspannt und funke (sprich "fanke", Pue!) weiter und hoffe, dass nicht all zu viele in meinen Frequenzbereich hineinkommen werden. Denn das ist das viel wahrscheinlichere Problem. Nach meiner Meinung/Einschätzung.
greetz
Klaus
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

(Kurt Tucholsky)
Letzte Änderung: 16 Dez 2009 13:05 von honking.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.202 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
45 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
56 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
61 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang