Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Erkennung altes Tenorsax

Erkennung altes Tenorsax 14 Jan 2020 21:44 #123077

  • Fl@X
  • Fl@Xs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Hallo Sax-Freunde,

ich war schon lange auf der Suche nach einem alten, gut erhaltenen Tenorsax.
Gestern wurde ich fündig und habe sofort zugeschlagen.
Mechanik und Polsterung einwandfrei.
Der Vorbesitzer hat viele kleinere Reparaturen selbst daran gemacht.
Außerdem wurde der S-Bogen von einer Oboenwerkstatt "repariert".
Sieht ungewöhnlich aus. Funktioniert aber.

Könnt ihr mir helfen dieses gute Stück zu erkennen?

Es hat eine Bechergravur mit der Aufschrift "Darling".
Seriennummer, Modellbezeichnung o.ä. Fehlanzeige

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erkennung altes Tenorsax 15 Jan 2020 08:58 #123080

  • Tobi-Sax
  • Tobi-Saxs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
Moin,
leider sind die Fotos im Detail recht unscharf.
Findet sich kein Einschlag, beispielsweise am Hals (Herz) oder an dem S-Bogen auf der Hülse?

VG, Tobi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erkennung altes Tenorsax 15 Jan 2020 09:57 #123081

  • Fl@X
  • Fl@Xs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Ich konnte auf anhieb keine Kennzeichnungen erkennen. Werde aber heute Abend noch einmal nach kleinen versteckten Symbolen auf die Suche gehen. Detailfotos gibts dann auch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erkennung altes Tenorsax 15 Jan 2020 19:12 #123084

  • Fl@X
  • Fl@Xs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Hier die versprochenen Bilder

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Erkennung altes Tenorsax 15 Jan 2020 19:14 #123085

  • Fl@X
  • Fl@Xs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Einen kleinen Hinweis am Hals habe ich gefunden. Mir sagt das nichts. Euch?

Eine 47 im Kreis.
Und einen Doppelkreis

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erkennung altes Tenorsax 15 Jan 2020 19:15 #123086

  • Fl@X
  • Fl@Xs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Noch mehr

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erkennung altes Tenorsax 15 Jan 2020 21:05 #123087

  • Tobi-Sax
  • Tobi-Saxs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
Ist doch ganz schön verzwickt. Muss leider passen und kann nur Anhaltspunkte für eine weiterführende Diskussion geben. Eine sehr kleine 46 (nicht 47!) im Kreis hatte ich schon mal gesehen.

Insgesamt zeigt das Tenor diverse Hinweise auf F.X. Hüller und Ernst Borucker, aber auch auf andere Hersteller. Aber ich würde es weder als F.X. Hüller noch als Ernst Borucker einordnen.

Vielleicht ist es ein Mix? Ggf. aus Beständen von Einzelteilen verschiedener Hersteller? Wer weiß.

Ich vermute, dass es in Graslitz hergestellt worden ist.

Ist leider keine erschöpfende Antwort geworden. Trotzdem viel Spaß mit dem Horn.
Tobi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erkennung altes Tenorsax 15 Jan 2020 21:29 #123088

  • Fl@X
  • Fl@Xs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Danke schonmal für deine Ideen. Ich bin ständig am Bilder im Netz vergleichen. Auf Saxpics und anderen Seiten. Und Suche nach Erkennungsmerkmalen. Aber schlau draus werde ich nicht wirklich.

Aber eins muss korrigieren. Es ist definitiv eine 47. In Live sieht man es besser als auf dem Bild.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erkennung altes Tenorsax 15 Jan 2020 21:50 #123090

  • Tobi-Sax
  • Tobi-Saxs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
War schon so gemeint, wie ich's geschrieben hatte:

Ich hatte schonmal eine kleine 46 im Kreis (besser Oval) gesehen - und zwar bei einem Borucker Alto.

Bei Deinem Sax ist es halt eine 47 im Kreis bzw. im Oval.

Nochmal zur Klärung:
a) Die Tonlochränder sind nicht gebördelt oder angespitzt, sondern flach, korrekt?
b) Die Tonlöcher sind gezogen, und nicht aufgelötet, auch richtig?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erkennung altes Tenorsax 16 Jan 2020 06:54 #123094

  • Fl@X
  • Fl@Xs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Sorry das hatte ich falsch verstanden.
Beide Aussagen korrekt.
Es sind gezogene, flache Kamine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.240 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Wood Stone Ishimori Traditional 7M Alto ( / Mundstücke)

Wood Stone Ishimori Traditional 7M Alto
Super Altundstück aus Japan, handgefertigt und graviert von Ishimori in Tokio. "This mouthpiece i[...]
250.00 €
22.11.2020
von ollijazzz
11 Klick(s)

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
157 Klick(s)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
208 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang