Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Schraubendreher für Saxophone

Schraubendreher für Saxophone 23 Jan 2011 23:26 #98288

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Ab und zu muss ich mal an einer Achse schrauben.

Die üblichen Schraubendrehersätze aus dem Baumarkt scheinen nicht so die richtige Wahl zu sein. Entweder sie sind zu fummelig oder die Masse passen nicht.

Also: Wo bekommt man einen Satz Profidreher her, oder anders: welche Dreher werden von den Profis verwendet? Bezugsquelle wäre super.

Ach so: für Tenor und Sopran.

Danke an die Meisterschrauber :laugh:
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Letzte Änderung: 23 Jan 2011 23:27 von saxlover.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schraubendreher für Saxophone 24 Jan 2011 06:48 #98291

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 38
Hallo saxlover,

ich habe mir vor Jahren einen Satz Uhrmacherschraubendreher gekauft. Die gab es in einem Baumarkt im "Billigregal" für ganz wenig Geld. Da die Schrauben am Saxophon nicht sehr fest angezogen sind, reichen sie für meine Zwecke vollkommen aus.

Viele Grüße

René
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schraubendreher für Saxophone 24 Jan 2011 07:42 #98292

  • Christoph Berndt
  • Christoph Berndts Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 1
Moin,

ich finde die Schraubendreher von WIHA und WERA ganz ordentlich, es gibt sie in vielen verschiedenen Größen, und sie sind gegenüber Billig-Uhrmacherschraubendrehern deutlich griffiger und vor allem aus festerem Material. Man findet sie auch in vielen Baumärkten.

WIHA-Schraubendreher

WERA-Schraubendreher


Gruß, Christoph
Egal was Du spielst, Hauptsache es klingt gut.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schraubendreher für Saxophone 24 Jan 2011 09:27 #98295

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Danke Euch. Ja wenn sich mal eine Achse löst (Ich habe da so eine Problemachse, die sich manchmal rausschraubt) komme ich mit den Billigsätzen natürlich klar. Aber die anderen Achsen kann ich nicht lösen - wollte eine mal nachfetten. Da will ich mir auch die Schrauben nicht vermurksen.

Na dann werde ich mal im Baumarkt nachsehen, oder die online bestellen.

Merci. :)
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Schraubendreher für Saxophone 24 Jan 2011 10:02 #98296

  • Raggae
  • Raggaes Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 855
Die von Wiha habe ich auch und kann sie sehr empfehlen. Da gibt es auch sehr praktische lange.
Kaufst du noch oder spielst du schon?

Tenor: YTS 62C, McHeinlein 9*, Rigotti Queen 2,5
Sopran: Cannonball Big Bell Stone Curved, Steamer, Rigotti Queens 2,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schraubendreher für Saxophone 27 Jan 2011 17:54 #98391

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
Ich nehme grad die Kamera meiner Tochter auseinander.
Tut euch einen Gefallen und investiert ein paar Mark mehr.
Die meisten dieser Baumarktdinger sind bestenfalls Altmetall.
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schraubendreher für Saxophone 28 Jan 2011 15:40 #98433

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Habe mir einen Satz von Wiha gekauft und die sind ihr Geld wert. Online bei Conrad. Im Baumarkt gab es nur die billigen Komplettsätze (allerdings zum Preis eines Wiha),die ich eh schon hatte.

Da ich auch gelegentlich anderweitig kleine Schräubchen bearbeit muss - eine gute Investition.
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schraubendreher für Saxophone 28 Jan 2011 19:47 #98451

  • jimmybend
  • jimmybends Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 263
  • Dank erhalten: 1
Ich benötige beruflich die kleinen Dreher. Meine Erfahrung: WIHA und WERA sind beide brauchbar, doch die WERA sind noch um ein Vieles besser, griffiger, länger und haltbarer. Das geht wirklich in die Profiware.
lg Geri
Letzte Änderung: 28 Jan 2011 19:49 von jimmybend.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schraubendreher für Saxophone 29 Jan 2011 09:23 #98461

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 38
Man muss immer wissen, wofür ich den Schraubendreher wirklich benötige. Habe ich beruflich damit zu tun oder schraube ich viel an Saxophonen herum um sie wieder herzurichten, dann sollte man schon gute Arbeitsgeräte besitzen.
Für ein gelegentliches Eindrehen einer kleinen Schraube die sich mal gelockert hat, reicht auch schon ein günstiger Dreher.
Ich habe einen einfachen Uhrmacherschraubendreher (Baumarktware) ständig mit im Koffer liegen um eben mal, bei Bedarf, eine kleine Schraube nachzuziehen. Ein langer Dreher wäre zu sperrig. Dieser liegt im Werkzeugkasten ... :)

Viele Grüße

René
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schraubendreher für Saxophone 29 Jan 2011 10:50 #98462

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
nach nochmaligem Durchlesen möchte ich es doch lieber nochmal präzisieren
Die meisten dieser Baumarktdinger sind bestenfalls Altmetall.
Damit meine ich natürlich die 10-Stück-für-5-Euro-Dinger und nicht im Baumarkt gekaufte Weha oder Wiha.

Grade unterwegs ist gutes Werkzeug doch auch sehr wichtig. Da muss es schnell gehen und es darf nichts schief gehen.

Und ein guter Dreher kostet doch grade mal soviel wie ein Blättchen. Und hält länger. Und gutes Werkzeug ist auch einfach so eine feine Sache. Haptisch und mental.
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
194 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
313 Klick(s)

SUCHE Keilwerth Sopran S-Bogen gebogen ( / Zubehör)

SUCHE Keilwerth Sopran S-Bogen gebogen
Für mein Keilwerth Sopran SX90 II suche ich einen gebogenen S-Bogen. Beim Kauf war leider nur der "g[...]
170.00 €
29.12.2020
von hermannhesse
232 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 119 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang