Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: schnelle hilfe bei kleinen problemen

schnelle hilfe bei kleinen problemen 12 Jul 2013 17:58 #113023

  • Immerschraub
  • Immerschraubs Avatar
hier ist ja grade die rede von zu wenig neuen oder konstruktiven beiträgen.
also mach ich mal einen anfang für einen neuen beitrag hier bei dem viele mithelfen können und auch eigene erfahrungen dazufügen.
also fang ich mal an,was habe ich immer im saxophonkoffer ??

1) ein stück kaffeefilter. wenn man den naßmacht kann man super damit klebende polster reinigen indem es ins polster klemmt und rauszieht.viel besser wie das powder paper das die polster nur verdreckt.

2) ein paar gummis von einmachgläsern. wennmal eine feder bricht kann man sie damit mit etwas einfallsreichtum ersetzten um einen gig noch spielen zu können ( hat mich schon gerettet)

3) eine kleine aber möglichst helle taschenlampe samzt einem stück schnur. damit kann man wenn man den raum dunkelmacht die lampe ins sax lassen und herausfinden ob es eine undichte klappe gibt.

4) einen kleinen Brenner für crem brulee(gasbrenner) und ein stück blech oder zur not ein küchenmesser.damit kann man ein polster leicht erwärmen(klar flamme nicht aufs polster sondern auf die klappe) und mit dem messer richten. oft langt es schon wenn man die klappe schliesst und dann erwärmt,dann richtet sich das polster selbst.

5) eine kleine Tube pattex um ein rausgefallenes polster wieder einzukleben

6) ich habe immer drei vier bissgummis(die sind selbstklebend) dabei. fällt irgendwo ein kork ab kann ich an dessen stelle eins zwei stücke von dem gummi kleben ( ich habe ja auch das küchenmesser dabei um es zurecht zu schneiden)

einen kleinen schreubenzieher und etwas mecaniköl,auch das kann bei plötzlichem klappern echt helfen.

all das habe ich immer im koffer und es nimmt nicht soo viel platz weg ist aber echte erste hilfe

allen sollte klar sein das das nur ur notreparatur(die manchmal erstaunlich lange hält,hilft und nicht den gang zu einem fachmann ersetzt.
:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

soo jetzt bin ich aber gespannt auf eure tipps
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

schnelle hilfe bei kleinen problemen 12 Jul 2013 19:34 #113024

  • bass69
  • bass69s Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 21
Sehr durchtachte Tipps, Immerschraub!

Ich mach mir's da viel einfacher. Ich hab' immer mein EWI dabei. Wenn das Saxophon mal nicht mehr will geht's nahtlos mit dem EWI weiter.

Reparieren kann ich (oder besser der Fachmann) später, wenn ich nicht mehr blasen muss.

Grüße
bass69
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

schnelle hilfe bei kleinen problemen 12 Jul 2013 20:09 #113027

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
ich brauche noch

-einen kleinen Schraubendreher, da bei meinem Keilwerth sich manchmal die Stangen lösen (lösten - Keilwerth ist verkauft) (vorher auf Passgenauigkeit probieren).

-etwas Labello, um ggf. das MPC weiter auf den Kork zu schieben.

-zweiten Gurt, da ich schon mal einen irgendwo vergessen (verbummelt) hatte

-Yamaha powder paper für verklebte Klappen
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

schnelle hilfe bei kleinen problemen 13 Jul 2013 23:17 #113037

  • Steviesax
  • Steviesaxs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 16
Kabelbinder als Ersatz-Blattschraube ... (funktioniert verblüffend gut).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

schnelle hilfe bei kleinen problemen 14 Jul 2013 00:23 #113039

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1189
  • Dank erhalten: 236
Ein Uhrmacherschraubendrehersatz und eine kleine Tube Patex sind immer dabei, ebenso diverse Ersatzkorken, die ich mir in unterschiedlichen Stärken und Größen aus Whiskey- bzw. Sherry-Korken (besonders feinporig) geschnitten und gestanzt habe. Die haben mir schon einige Male den Auftritt gerettet. Der obligatorische Bleistift musste auch schon gelegentlich herhalten, um verbogene Oktavklappen wieder zu justieren. Ein kleines Fläschchen Klappenöl half Kollegen schon bei leicht angerosteten Achsen. Und poder-paper, das notfalls auch durch Geldscheine ersetzt werden kann, hilft bei klebenden Klappen.
Das Wichtigste aber ist das Interesse an der Funktionsweise eines Saxophons, der Wille, die Mechanik zu verstehen, und damit das Verständnis, die Ursache für ein Problem zu erkennen und geeignete Abhilfe zu schaffen. Improvisation ist dann auch angesagt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

schnelle hilfe bei kleinen problemen 14 Jul 2013 09:09 #113041

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Ich habe noch was vergessen (nachgeschaut :-)):
- Einen Federhaken habe ich auch dabei, falls mal eine Feder raushopst.
- Und ein kleines scharfes Taschenmesser liegt auch drin.
- Eine kleine Rolle Hansaplast, falls das MPC zu weit raufgeht. Da kann man zur Not aber auch mal ein Stück Papier nehmen.
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

schnelle hilfe bei kleinen problemen 14 Jul 2013 11:48 #113043

  • nando
  • nandos Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 748
  • Dank erhalten: 86
Moin,

viele von den hier angesprochenen Dingen habe ich auch dabei. Zusätzlich noch
- Rasierklinge zum feinen schneiden von Kork
- Feuerzeug um den S-Bogenkork "warm" zu machen falls das Mundstück zu locker sitzt(der quillt dann auf)

Pfeiffenreiniger oder auch mal Interdentalbürsten um die Bohrung der Oktavklappe schnell reinigen zu können. Habe ich mal beim Auftritt gebraucht als Sie etwas von innen vor die Öffnung gesetzt hatte und ich nur begrenzt spielen konnte.

Das mit dem Ersatzgurt ist ne gute Idee, da habe ich ncoh nie drüber nachgedacht.

Schönen Sonntag noch

Gruß Nandos

P.S. Hab mal wieder in der Botanik gespielt

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bari: wir schleppen Euch schon durch!
Letzte Änderung: 14 Jul 2013 11:49 von nando.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

schnelle hilfe bei kleinen problemen 16 Jul 2013 08:45 #113066

  • TanteSax
  • TanteSaxs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 181
  • Dank erhalten: 9
Hallo!
Dann berichte ich mal...
In meinem Koffer sind, neben den normalen Putzutensilien:
a) nix zum reparieren! An mein Sax (an den alten Herrn Martin) kommt nur Toko ran, eventuell mal Jo oder ölen "darf" auch Sascha. :P
b) einen Schraubendreher, damit ich doch mal im Notfall eine lockere Schraube anziehen kann (hilft aber nicht bei denen der Besitzerin!!)
c) Ersatzgurt (fürs Sopi)
d) eine Schachtel Ersatz-Blätter (falls das aktuelle die Krätsche macht)
e) Powder Paper (aber nur für den Notfall) und Kaffeefilter
f) einen Flaschenöffner (wichtig bei Gigs)

@Nando: Super! Wir hatten gestern einen Gig bei strahlendem Sonnenschein mit gutgelauntem und begeisterten Publikum. Das war auch sehr schön.

Liebe Grüße
Tina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

schnelle hilfe bei kleinen problemen 16 Jul 2013 17:59 #113071

  • nando
  • nandos Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 748
  • Dank erhalten: 86
@ Tina,

Du hast doch sonst auch imme ne Peitsche im Koffer, wenn Deine Mitspieler wieder schleppen.

Lieben Gruß......und Kopf einziehen

André
Bari: wir schleppen Euch schon durch!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

schnelle hilfe bei kleinen problemen 16 Jul 2013 23:13 #113074

  • Rene
  • Renes Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 38
Hallo,

hmmm, der Thread liest sich wie "Was haben Frauen alles in ihrer Handtasche?" :whistle:

Reparaturutensilien befinden sich bei mir auch nicht drinnen, nur ein Uhrmacherschraubenzieher - den ich in den letzten 10 Jahren nur 1x gebraucht habe.
Ich habe ständig im Koffer einen Ersatzgurt, ein Bleistift samt Radiergummi, ein Reserve-MPC, div.Reeds, Fettstift UND: Klammern gegen umherfliegende Notenblätter. Ein Schmunzeln ruft eine Blechdose "Billy Boy" hervor, innenliegend aber vorbereitete Streifen aus Papier gegen die zu große MPC-Bohrung des Reserve-MPC. Das ist alles.

Viele Grüße

René
Letzte Änderung: 16 Jul 2013 23:14 von Rene.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.267 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
128 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
92 Klick(s)

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
90 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 154 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang