Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: film-musik Intonation

film-musik Intonation 14 Jul 2010 17:59 #92561

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
Moin
Also jetzt hätte ich mal ein kleines Problemchen.
Vor ein paar Tagen lief als Wiederholung Coyote Ugly im Fernsehen. Das Titelstück "can´t fight the moonlight" hat es mir schon immer angetan. Also wollte ich das mal auf dem Sax ausprobieren.
Jetzt habe ich mir das Stück mal runtergeladen und versucht mitzuspielen. Nur, das Stück ist nicht stimmig.
Erst habe ich ja gedacht es liegt an mir oder meine Alto, aber das ist es nicht. Das Stück liegt irgendwie zwischen zwei Stimmungen (z.B. g ist zu tief, gis aber zu hoch; beide Töne stimmen aber lt Tuner auf meinem Sax). Ist das jetzt eine moderen Art des Kopierschutzes Stücke einfach ein bischen zu shiften oder woran liegt das?
Was tun?
Gruß
JEs
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

film-musik Intonation 14 Jul 2010 18:57 #92568

  • saxology
  • saxologys Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 146
Hallo jes,

bei Filmmusik hat man das Problem, dass durch die Anpassung der Framerate (Film: 24 Bilder/sec => europäische PAL-Fernsehnorm: 25 Bilder/sec) auch die Tonspur um 25/24 beschleunigt wird.
Das entspricht einer Anhebung um einen knappen Halbton.
Allerdings sollte das bei einem iTunes-Download keine Rolle spielen, aber man weiß ja nie. :huh:
Jedenfalls lässt sich das Ganze softwaremäßig ja leicht "entschleunigen", z.B. mit Best Practice.

Gruß
Joachim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

film-musik Intonation 14 Jul 2010 20:27 #92572

  • gordon.shumway
  • gordon.shumways Avatar
hi JEs,

bevor du technisches geschütz auffährst,
um den film zu stimmen und zu tunen,
wie wärs, wenn du dein sax dem film nach stimmst?

lg
gordon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

film-musik Intonation 14 Jul 2010 21:08 #92573

  • saxology
  • saxologys Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 146
Dann muss man alles einen halben Ton höher spielen, dabei aber das Mundstück bis zu einer Grundstimmung von 433 Hz ausziehen.
Nicht unmöglich, aber die Intonation leidet.

Verrückterweise entspricht die durch unsere Fernsehnorm bedingte Anhebung der Tonhöhe fast exakt dem Unterschied zwischen Low Pitch- und High Pitch-Saxophonen aus den 20er Jahren.

Wer ein High Pitch-Vitagesax hat, ist fein raus:
Es ist zwar sonst zu nichts nütze, aber man kann damit ohne Anpassung mit dem Fernseher jammen.;)

Viele Grüße
Joachim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

film-musik Intonation 14 Jul 2010 23:41 #92577

  • gordon.shumway
  • gordon.shumways Avatar
saxology schrieb:
Dann muss man alles einen halben Ton höher spielen, dabei aber das Mundstück bis zu einer Grundstimmung von 433 Hz ausziehen.
Nicht unmöglich, aber die Intonation leidet.

sorry wenn ich dir widerspreche, aber da leidet keine intonation.
du kannst problemlos einen halben ton höher oder auch tiefer stimmen.
dafür ist der kork am hals nämlich gedacht,
da das sax keine stimmzüge wie eine trompete oder posaune etc. hat.
selbstredend kannste das stimmgerät dann natürlich vergessen.

und wenn du dann mal wirklich 3Hz daneben liegst...
was solls.
soooo genau pinkelt nun wirklich kein graf :)

lg
gordon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

film-musik Intonation 15 Jul 2010 07:32 #92579

  • bebob99
  • bebob99s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 251
  • Dank erhalten: 9
gordon.shumway schrieb:
selbstredend kannste das stimmgerät dann natürlich vergessen.
und wenn du dann mal wirklich 3Hz daneben liegst...
was solls.
Ich habe durchaus das Gefühl, dass 3 Hz was ausmachen. Im Orchester spielen wir mit 442Hz, auf den Playalongs ist alles in 440Hz.

Wenn ich mit der 442Hz Stimmung zum Playalong spiele, hört es sich einfach nur grässlich an - und das liegt nicht nur an meiner Spielweise. :blink:
Alto: Selmer SA80 Serie-II und Bauhaus-Walstein Bronze, Selmer S90/180, Vandoren Classic 3
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

film-musik Intonation 15 Jul 2010 08:20 #92580

  • jes
  • jess Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 23
Moin Gordon
Also ein Sax auf High-Pitch mal eben umstimmen geht nicht! Andernfalls würde es ja reichen auf ein HighPitch Saxophon eben einen längeren S-Bogen zu schrauben um ein Standard-pitch-instrument zu erhalten. Versuch´s mal.
Du wirst einige wenige Töne haben, die halbwegs passen, die allermeisten passen nicht, weil die Tonlochabstände nicht mehr stimmig sind.

All
Vielen Dank für die Bestätigung, daß ich nix an der Waffel habe. Ich kam mir da irgendwie dämlich vor beim Tönesuche bzw. Töne-nicht-finden. Eigentlich kann ich sehr gut nach Gehör spielen, aber bei dem Stück bin ich verzweifelt.
Hab´s auch mal mit dem Keyboard versucht. Da ist so ein Wahwah-Rad dran. Wenn ich das so 1/4 Umdrehung hochfahre und festhalte, dann paßt es halbwegs.
Ich werde das Stück einfach mal durch B-P jagen und 1/4 Ton runterpitchen. Vielleicht reicht das ja schon.

Vielen Dank jedenfalls
JEs
"Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen." Zitat: Isaac Stern (*1920)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

film-musik Intonation 15 Jul 2010 10:41 #92582

  • saxology
  • saxologys Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 146
Meinem Taschenrechner zufolge müsste man um 71 Cent runterpitchen.
Oder ohne Tonhöhenkorrektur auf 96% verlangsamen.

Gruß
Joachim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Aaron Drake Stubbie Tenor MPC ( / Mundstücke)

Aaron Drake Stubbie Tenor MPC
Ich biete ein Drake MPC an mit Siverstein Blattschraube auf Wunsch. Ansonsten ohne! Es handelt sich[...]
385.00 €
30974 Wennigsen
27.06.2020
von Saxophonia125
24 Klick(s)

Keilwerth Tenor Sax ( / Saxophone)

Keilwerth Tenor Sax
Altes Tenor Sax von Keilwerth. Das Sax ist über 60 Jahre in Familienbesitz. Es hat k e i n e Serien[...]
950.00 €
Zetel
23.06.2020
von Briwize
59 Klick(s)

Buffet Super Dynaction Tenor ( / Saxophone)

Buffet Super Dynaction Tenor
Ich verkaufe mein Buffet SDA Tenor, Ser.nr. 139XX. Das Horn spielt von oben bis unten gut, es deck[...]
2 400.00 €
Ottobrunn
21.05.2020
von GerhardO
161 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang