Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt?

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 28 Nov 2011 00:04 #105270

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo zusammen,
Requiescat in pace = Ruhe in Frieden (lateinisch: Requiescat in pace; italienisch: Riposi In Pace; englisch: Rest in peace; Abkürzung R.I.P.) ist eine häufig verwendete Grabinschrift.

Meine ganz persönliche Ansicht:

Saxwelt war über Jahre meine Lieblingsseite für Saxophone.
Da wurde gestritten, teilweise heftig und deftig.
Meistens wurden Streitigkeiten untereinander geregelt -
und weiter ging´s mit Musik und Saxophon.

Ganz selten musste der Admin eingreifen, noch seltener musste was
gelöscht werden.

Weil - die Teilnehmer der Seite und des Forums haben das selbst geregelt.

Und haben von teilweise sehr engagiert und polemisch vorgetragenen Ansichten profitiert. Zumindest konnte man was "dagegen" schreiben.

Geht jetzt nicht mehr,weil die teilweise sehr engagiert und polemisch vorgetragenen Ansichten kaum noch ´ne Chance haben, das gerade getätigte Posting zu überdauern.

Zu schnell wird gelöscht - m.E. aus Beweggründen, die "hinter" dem eigentlichen Forum liegen und von der Befindlichkeit einer einzigen Person abhängen.

Langweilig wird´s mir.

Aus jahrelanger Gewohnheit gehe ich immer noch und immer mal wieder auf "saxwelt".
Habe auch für 2011 Musikbeiträge zum Adventskalender zur Verfügung gestellt.

Aber ...

Wenn ich auf den Friedhof gehe,um verstorbener Verwandte zu gedenken, weiß ich, womit ich zu rechnen habe.

Ähnliches (sinngemäß) bei Saxwelt langfristig vorzufinden - würde mich verwundern und enttäuschen.


lg
saxclamus
Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 07 Dez 2011 10:22 #105471

  • el abuelito
  • el abuelitos Avatar
"In einer demokratischen Gesellschaft gibt es ein grundlegendes Prinzip: Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Meinungen. Die parlamentarische Demokratie lebt von der politischen Auseinandersetzung, von gegensätzlichen Interessen und der Suche nach einem Ausgleich zwischen diesen Interessen. [3] Während der Streit in autokratischen Systemen in der Regel als Schwächung der Gemeinschaft bzw. als Abweichung von akzeptierten und stabilisierenden Normen gewertet wird.

Deshalb wird in der Politik häufiger und vermehrt eine neue Streitkultur eingefordert. In der heutigen Mediengesellschaft werden Diskussion und Debatte jedoch häufig vermieden. Vielfach wird beklagt, dass Erklärungen nur mehr mediengerecht formalisiert aufgesagt werden. Fairer Streit um die Sache und das Ringen um vernünftige Kompromisse sind in der Demokratie aber unerlässlich. Demokratie bedarf des Streites, der Streit braucht Streitkultur." Wikipeda

Ja, Saxclamus!
Ich teile Deine Ansicht.
Wenn man aber in einem privaten Forum schreibt, muss man halt Kompromisse machen, sich anpassen und aufpassen, dass man Keinem auf die Füsse tritt.


In Peace
bon dia

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 07 Dez 2011 10:27 von el abuelito.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 07 Dez 2011 19:01 #105484

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
saxclamus schrieb:
Weil - die Teilnehmer der Seite und des Forums haben das selbst geregelt.

Leider nicht, sonst wäre ein Handeln nicht nötig!
Geht jetzt nicht mehr,weil die teilweise sehr engagiert und polemisch vorgetragenen Ansichten kaum noch ´ne Chance haben, das gerade getätigte Posting zu überdauern.

Beleidigungen haben nichts mit Polemik zu tun!
Zu schnell wird gelöscht - m.E. aus Beweggründen, die "hinter" dem eigentlichen Forum liegen und von der Befindlichkeit einer einzigen Person abhängen.
Aus jahrelanger Gewohnheit gehe ich immer noch und immer mal wieder auf "saxwelt".
Habe auch für 2011 Musikbeiträge zum Adventskalender zur Verfügung gestellt.

Und da du nur so selten hier bist wie du selbst bemerkst, ist deine Beurteilung auch kaum zutreffend!

el abuelito schrieb:

Ja, Saxclamus!
Ich teile Deine Ansicht.
Wenn man aber in einem privaten Forum schreibt, muss man halt Kompromisse machen, sich anpassen und aufpassen, dass man Keinem auf die Füsse tritt.

Diese Löschungen haben AUCH dazu beigetragen, das DU nicht ständig dem `Mobbing` ausgesetzt bist!
Denn Kritik muss adäquat sein, und nicht ständiges reflexartiges ´drauf hauen`!

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 07 Dez 2011 23:26 #105488

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo zusammen,

hwp schrieb:
Und da du nur so selten hier bist wie du selbst bemerkst, ist deine Beurteilung auch kaum zutreffend!

Lieber HWP, du bist "Meister der Mundstücke und deren Bearbeitung".
Habe von Mitmusikern, die deine Mundstücke spielen, verbal und akustisch weitgehend Gutes gehört.

Ich akzeptiere deine Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten hinsichtlich Mundstücken und deren auf den ganz persönlichen Bedarf erstellte Modifikation.

Lieber HWP, geh nicht in die "Medizinerfalle".

Mediziner,immer noch hoch angesehene Leute in unserer Gesellschaft,`glauben ,
auch jenseits ihres medizinischen Bereiches zu allen Lebenslagen etwas sagen zu können und zu müssen - mit Anspruch auf Gültigkeit ihrer Aussagen.
Weil sie ja direkt am Menschen arbeiten.

Spezialisten jedwelcher Profession können in Bereichen außerhalb ihres Spezialgebietes in anderen Bereichen weniger kompetent sein - manchmal sogar ahnungslos - gelegentlich überraschend dumm.
Und da du nur so selten hier bist...

Stimmt ja nicht so ganz.
Vielleicht in den letzten Wochen.

Aber:
ist die Anzahl von Postings ein Maßstab für inhaltliche Qualität?

Liebe Grüße

saxclamus
Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 08 Dez 2011 00:39 #105489

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
@Saxclamus

Wenn es um mitmenschliche Dinge geht, dann antworte ich als Mensch und nicht als Fachmann für das eine oder andere!

Wenn es um Demokratie Forderungen geht, dann sprechen kluge Geister auch von Ausweidung der Demokratie, die Forderungen gehen stets auf Kosten Anderer!

Aber in dem Moment, wo der Betreiber versucht die Dinge ins Gleichgewicht zu bringen, dann spricht man von Demokratieverlust derer, die sich hemmungslos über die Würde von Anderen hinweggesetzt haben.

Nun wurden sie gelöscht, inkl. ihrer Auswüchse!

Es findet weiterhin Anregung und Polemik statt, das ist nicht der Punkt.

Mit erschreckender Passivität wird Unrecht gegen andere hingenommen, solange man selbst nicht betroffen ist.

Und gegen diese mangelnde Sozialhygiene hat der Betreiber eine Grenze gezogen, zu Recht!


LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 08 Dez 2011 23:46 #105502

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Geht jetzt nicht mehr,weil die teilweise sehr engagiert und polemisch vorgetragenen Ansichten kaum noch ´ne Chance haben, das gerade getätigte Posting zu überdauern.

Zu schnell wird gelöscht - m.E. aus Beweggründen, die "hinter" dem eigentlichen Forum liegen und von der Befindlichkeit einer einzigen Person abhängen.
Magst du mir Threads nennen, in denen ich etwas gelöscht habe was keine Beleidigung enthielt, in denen persönlich nicht jemand angegangen wurde, nicht gegen die NUBs verstoßen wurde oder es keine gesetzliche Verstöße gab?

Die jüngst gesperrten Mitglieder haben, obwohl ich sie zunächst, teilweise zigmal, gebeten, dann verwarnt und sogar vorrübergehend gesperrt habe, weiter, teilweise mit Voransage, Saxweltmitglieder, gemobbt, beleidigt und/oder herabgewürdigt, haben mich beleidigt, die Mails hast du ja auch alle erhalten, mir Ultimaten gesetzt oder mich zum sterben geschickt.

Das können sie alles gerne tun wenn sie unter Ihresgleichen sind. Nicht aber hier in der Saxwelt.

Wenn du verhindern möchtest, dass ich in Zukunft lösche, dann greife vor mir ein wenn solche Leute hier wieder unterwegs sind. Wenn sie anfangen Diskussionen auf die persönliche Ebene zu ziehen beginnen und über Personen statt Meinung anfangen zu streiten. Wenn sie beginnen Beleidigungen auszusprechen auch wenn diese mit Smilies versteckt werden. Wenn sie beginnen jemanden zu mobben und sich auf eine Person einschießen. Dafür gibt es 3 einfache Richtlinien die wir alle einmal gelernt haben und die uns allen (naja den meisten) in Fleisch und Blut übergangen sind. Dafür braucht es keine Fachleute.

1. Jeder hat Respekt verdient egal wie verschroben er auch ist!
2. Niemand darf beleidigt werden!
3. Keine Verstöße gegen geltendes Recht!

Wer das nicht möchte, ist in der Saxwelt nicht willkommen. Innerhalb dieses Rahmens darf hier weiterhin auf das heftigste gestritten werden.

Wo ist da jetzt das Problem?

Abschließend möchte ich mich einem Zitat anschließen, das mir in diesem Zusammenhang besonders aus der Seele spricht.
Mit erschreckender Passivität wird Unrecht gegen andere hingenommen, solange man selbst nicht betroffen ist.

Schaun mer mal

Viele Grüße
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 09 Dez 2011 00:57 #105505

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo zusammen,
hallo smatjes,

du schriebst:
1. Jeder hat Respekt verdient egal wie verschroben er auch ist!
2. Niemand darf beleidigt werden!
3. Keine Verstöße gegen geltendes Recht!

Ohne Einschränkung einverstanden!!!

Weiter hast du geschrieben:
Wenn du verhindern möchtest, dass ich in Zukunft lösche, dann greife vor mir ein wenn solche Leute hier wieder unterwegs sind. Wenn sie anfangen Diskussionen auf die persönliche Ebene zu ziehen beginnen und über Personen statt Meinung anfangen zu streiten. Wenn sie beginnen Beleidigungen auszusprechen auch wenn diese mit Smilies versteckt werden. Wenn sie beginnen jemanden zu mobben und sich auf eine Person einschießen

Damit man was dagegen sagen und schreiben kann, muss man auch die Chance dazu bekommen.
Ich schaue fast täglich bei "Saxwelt" rein.
Nicht alle Threads interessieren mich.
Deshalb kann ich ich auch nicht immer wissen, in welchem Beitrag gegen die Regeln
1. Jeder hat Respekt verdient egal wie verschroben er auch ist!
2. Niemand darf beleidigt werden!
3. Keine Verstöße gegen geltendes Recht!

verstoßen wurde.

Es gibt keine Verpflichtung ,tagtäglich in Saxwelt zu sein und jeden Beitrag lesen zu müssen. Und nur dann die Legimation zum Posten zugesprochen zu bekommen.

Wenn du,lieber smatjes, etwas "außerhalb der Forumslegalität" entdeckt hast - lass die entsprechenden Beiträge ´ne Zeit lang online, weise auf die deiner Meinung nach "löschenswerten Beiträge "hin.

Dann könnte man ,könnte ich reagieren - und was dazu schreiben.

Liebe Grüße

saxclamus
Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 09 Dez 2011 08:13 #105509

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Moin,
Wenn du,lieber smatjes, etwas "außerhalb der Forumslegalität" entdeckt hast - lass die entsprechenden Beiträge ´ne Zeit lang online, weise auf die deiner Meinung nach "löschenswerten Beiträge "hin.
Das habe ich lange Jahre gemacht und bin gescheitert, weil solche Leute nicht an einer ordentlichen, wenn auch hitzigen Diskussion, sondern an der reinen Eskalation interessiert sind. Was sie mir im übrigen auch vorher teilweise angekündigt haben.
...
Ich schaue fast täglich bei "Saxwelt" rein.
Nicht alle Threads interessieren mich.
Deshalb kann ich ich auch nicht immer wissen, in welchem Beitrag gegen die Regeln ... verstoßen wurde.
Wenn du die Beiträge nicht kennst, worüber beschwerst du dich dann? Hier muss ich dich dann zitieren und dich darum bitten, worum du anderer gebeten hast. Gehe nicht in die Medizinerfalle:
Mediziner,immer noch hoch angesehene Leute in unserer Gesellschaft,`glauben ,
auch jenseits ihres medizinischen Bereiches zu allen Lebenslagen etwas sagen zu können und zu müssen - mit Anspruch auf Gültigkeit ihrer Aussagen.
Weil sie ja direkt am Menschen arbeiten.

Spezialisten jedwelcher Profession können in Bereichen außerhalb ihres Spezialgebietes in anderen Bereichen weniger kompetent sein - manchmal sogar ahnungslos - gelegentlich überraschend dumm.

Nochmal, zeige mir einen Beitrag den ich gelöscht habe ohne das beleidigt, gemobbt, jemand persönlich angegegangen oder gegen geltendes Recht verstoßen wurde.

Wenn du das nicht kannst, dann verstehe ich nicht, was diese Diskussion hier soll. Über welche Löschungen reden wir also?
Es gibt keine Verpflichtung ,tagtäglich in Saxwelt zu sein und jeden Beitrag lesen zu müssen. Und nur dann die Legimation zum Posten zugesprochen zu bekommen.

Nein natürlich nicht. Wenn man aber nicht dabei war und weiß über was man redet dann gibt das auch nicht das Recht, eben genau das zu bemängeln was man nicht gesehen sondern nur gehört hat, nur weil man sich dann doch mal anmeldet.

Zu deiner Beruhigung, wird es in der neuen Saxwelt eine Art Mülleimer geben aus der man gelöschte Beiträge wieder zurückholen kann. Ob und in wie weit das Anwendung findet liegt daran ob der Moderator den ich dafür im Auge habe, noch Lust dazu hat. Ein nein könnte ich nach den Beleidigungen die er einstecken musste, von u.a. den gleichen im übrigen über die wir hier diskutieren, allerdings gut verstehen.

Saxclamus, ich diskutiere mit dir sehr gerne über alles und jedes. Nicht aber darüber ob in der Saxwelt Beleidigungen, Mobbing, Straftaten und solche Dinge stehen bleiben sollen und erst einmal ausdiskutiert werden bevor dem Betroffenen zugestanden wird, dass dies verschwindet.


Viele Grüße
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Requiescat in pace - neues Ziel für Saxwelt? 09 Dez 2011 23:32 #105530

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo zusammen,
hallo smatjes,

wir haben Advent und bald Weihnachten.

Jeder sieht und begeht diesen Teil des Jahres in seiner Weise.

Für mich steht in diesen Tagen an

- Krippen für die Enkel/innen in meiner Weihnachtwerkstatt fertigstellen

- aus 1000 und mehr LEGO - Teilen das "Piratenschiff" als Weihnachtsgeschenk für mein erstes "Enkelmädchen" wieder zusammen zu bauen.(ursprünglich Spielzeug meiner Kinder,jahrelang in Kartons und in alle Einzelteile zerlegt auf´m Dachboden gelagert)

- 2 x Weihnachtsmusik spielen in einem modernen Posaunenchor

- Begleiten von "Weihnachtssingen" in einem "Trauercafe" und in einer Wohngemeinschaft für an Demenz erkrankter Personen

- Musikalische Begleitung eines Gottesdienstes für Kinder an Heiligabend.

- Erstellung und Betreuung eines "familiären Adventskalenders".


Bei Allem eigentlich kaum Zeit, sich über "Saxwelt" auszulassen.

Oft vorgenommen, "die Schnauze zu halten".

Dann wieder:" ... dazu musste was sagen."

Und man schreibt - durchaus mit Nachdenken und Kontrolle hinterher -
und stellt fest: was ich schrieb, wird von Anderen anders gesehen.

Man erhält Hinweise auf eigene frühere Postings - und erkennt manchmal,
dass man sich selbst " in´s Knie geschossen" hat, dass man sich argumentatorisch verrannt hat.

Manchmal braucht man ´ne Zeit der Ruhe - "Auszeit".

Die nehme ich mir jetzt - im ganzen Dezember 2011.

Ich werde den Adventskalender von Saxwelt beobachten - mich freuen,
wenn ein weiterer Beitrag von mir dabei sein sollte.

Vielleicht "nichteingeloggt" mitlesen, "eingeloggt" Daten abfragen -
aber nicht mehr schreiben.

Wer trotz meiner "Auszeit" Kontakt mit mir haben möchte, kann das per PM tun.


Allen auf Saxwelt eine besinnliche Adventszeit, ein "Frohes Weihnachtsfest" und einen "Guten Rutsch in´s Jahr 2012".

Herzliche Grüße

saxclamus
Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Letzte Änderung: 09 Dez 2011 23:36 von saxclamus. Begründung: Formales
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Yamaha Tenorsax YTS62 Purple Label ( / Saxophone)

Yamaha Tenorsax YTS62  Purple Label
Verkaufe mein Yamaha Purple Label. Das Horn ist spielbereit und mechanisch absolut ok. Evtl. demn[...]
1 800.00 €
Ottobrunn
24.05.2020
von GerhardO
14 Klick(s)

Buffet Super Dynaction Tenor ( / Saxophone)

Buffet Super Dynaction Tenor
Ich verkaufe mein Buffet SDA Tenor, Ser.nr. 139XX. Das Horn spielt von oben bis unten gut, es deck[...]
2 400.00 €
Ottobrunn
21.05.2020
von GerhardO
36 Klick(s)

Tenormundstueck Mac Heinlein 10* ( / Mundstücke)

nopic
Super Mundstueck in wie neuem Zustand gegen Gebot abzugeben.
1.00 €
19.05.2020
von Saxandmore
34 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang