Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für Con

Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für Con 16 Mär 2008 15:16 #53632

  • Eugen
  • Eugens Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 61
Hallo !

Wer von Euch hat Erfahrung mit Mundstücken neuerer Art wie Joddy Jazz HR oder Meyer G USA
mit großer Kammer ? Es soll gut mit einem Conn Wonder Altsax harmonieren und intonieren !
Leider hab ich noch kein Brillhart ausprobiert, aber ich habe gelesen, daß diese aufgrund des wenig gewölbten Einlaufs wenig Flexibilität im Ton zeigen sollen. Da hab ich bei den oben genannten MPCs höhere Erwartungen !
Freue mich auf Eure Antworten,
Gruß Eugen !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für 23 Mär 2008 11:13 #53985

  • Eugen
  • Eugens Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 61
Hallo !

Wer von Euch hat Erfahrung mit Mundstücken neuerer Art wie Joddy Jazz HR oder Meyer G USA
mit großer Kammer ? Es soll gut mit einem Conn Wonder Altsax harmonieren und intonieren !
Leider hab ich noch kein Brillhart ausprobiert, aber ich habe gelesen, daß diese aufgrund des wenig gewölbten Einlaufs wenig Flexibilität im Ton zeigen sollen. Da hab ich bei den oben genannten MPCs höhere Erwartungen !
Freue mich auf Eure Antworten,
Gruß Eugen !

Hat den Niemand eine Antwort auf meine Frage ??? :-\ ???
Gruß Eugen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für 23 Mär 2008 11:29 #53986

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin!

Das was Du da gelesen hast stimmt so nicht!

Aber hast Du hier den MPC Teil I.+II. gelesen?

Klick-->Ratgeber
Klick-->Mundstückguide
Roll,roll-->Teil I.
Roll,roll-->Teil II.

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für 23 Mär 2008 12:22 #53989

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin!

@Eugen-

Beide von dir genannten Mundstücke sind weniger geeignet für ein Conn Wonderline!

Wenn ein New Wonderline-SerienNo.ca.152xxx, geht es schon etwas besser!

Entscheidend ist wie und wohin soll es klingen!

Ein Conn Wonderline hat einen Mikrotuner, dieser lässt verschiedene Baulängen von MPC
der damaligen Zeit zu, aber auch nur gewisse Bohrungen und Kammergrößen!

Die Blattstellung von Metall-MPC ist noch weniger geeignet!

Brilhart ist hier die beste Wahl in Bezug auf Ausgewogenheit und Power, wie aber auch
Präzision der Intonation!

Viele auch spätere 6M Modelle können mit moderneren MPC gespielt werden, sie klingen
dann auch modern, was aber mit jedem Selmer, Cannonball, u. ähnl. viel eloquenter machbar ist!


LG Hans

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für 23 Mär 2008 14:07 #53993

  • Snick
  • Snicks Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 55
Hallo Eugen,

ich habe viele Mundstücke für mein Conn Chu Alto ausprobiert

u.a. Brilhart Tonalin und Ebolin /Vandoren A 55 /Selmer S 80 E / Selmer Table E/ OL Tonemaster/ Conn Comet.

Versuch mal ein Steamer und ich denke, Deine Wünsche werden damit erfüllt.

Bei meinem Chu funktioniert das jedenfalls unheimlich gut.

Liebe Grüße,

Josef
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für Con 23 Mär 2008 17:12 #54000

  • ThomasOe
  • ThomasOes Avatar
auf jeden Falll das Meyer ist aber auch super... würde ich umbedingt zumindestens testen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für 23 Mär 2008 20:04 #54012

  • Happi
  • Happis Avatar
100% Zustimmung zu ThomasOE. Problem: Häufig sind nur mittlere Kammern im Shop.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für 23 Mär 2008 20:55 #54018

  • Eugen
  • Eugens Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 61
Schöner Abend !

Das ist ja mal was: eine ganze Palette von guten Antworten. Mein Conn ist Seriennummer 143XXX,
also gerade noch kein Chu Berry. Ich bekomme von Duchstein nächste Woche Meyer G, Jody Jazz HR, u.a. zum testen. Leider hat er z.Zt kein vernünfiges Brilhart oder Steamer !
Werde mal intensiv ausprobieren und Euch dann das Ergebnis mitteilen !
Gruß Eugen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für 24 Mär 2008 13:45 #54043

  • eduard
  • eduards Avatar
Hallo,

ich habe vor 2 Tagen ein Wonder eins mit einem weißen Steamer angespielt.......besser geht es nicht!!!!

Und mehr sage ich nicht dazu...

LG

Mario
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer kann mir etwas sagen zu Mundstücken modernerer Art mit großer Kammer für Con 24 Mär 2008 23:59 #54078

  • ThomasOe
  • ThomasOes Avatar

... naja besser geht nicht gibt es nicht oder... Aber ich verstehe was du meinst. Jetzt nochmal eine alte Frage, die mir keiner bisher richtig beantworten wollte: Mit, oder ohne Resonatoren (beim alten Conn New Wonder I z.B. ?) bzw. spielt das überhaupt eine Rolle? Ich überlege immer noch bei zwei Hörnern hin und her, was ich mache und habe gerade ein Chu Tenor geliehen, das auch keine Resonatoren hat und finde das eigentlich super, sehe aber auf Marios Webseite auch die Resonatoren -- d.h. moderne pads....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.159 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
771 Klick(s)

DOLNET "Bel Air" ca.1959, generalüberholt, schwarze Polster ( / Saxophone)

DOLNET "Bel Air"  ca.1959, generalüberholt, schwarze Polster
DOLNET "BEL AIR" Tenorsax, Baujahr ca. Ende 50er/Anfang 60er, generalüberholt 2022/23 bei Mike Duchs[...]
1 690.00 €
Bad Breisig
29.10.2023
von CharlieMariano
1530 Klick(s)

CANNONBALL "Mad Meg", neu überholt, 2 S-Bögen ( / Saxophone)

CANNONBALL "Mad Meg", neu überholt, 2 S-Bögen
Ich verkaufe mein wunderbares Tenorsax Cannonball "Mad Meg" aus der Big-Bell-Stone-Serie, Nr. 121xx[...]
1 790.00 €
Bad Breisig
29.10.2023
von CharlieMariano
2282 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 344 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang