Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Klappenschutz: Kann man das reparieren?

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 25 Nov 2017 09:43 #121758

  • Saxoryx
  • Saxoryxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 82
Ich weiß nicht, wie es passiert ist. Ich bin mir keiner Schuld bewusst. Aber vielleicht habe ich es einfach nur nicht gemerkt, dass ich irgendwo angestoßen bin. Jedenfalls ist das Ergebnis dieses hier:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Nun kann ich ja bekanntermaßen mein Sax nicht einfach schnell mal zum Saxdoc bringen. Gibt es da irgendeine Möglichkeit, das in Ordnung zu bringen, ohne dass man dafür löten muss oder so etwas? Kleben vielleicht?

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 25 Nov 2017 09:46 von Saxoryx.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 25 Nov 2017 10:23 #121760

  • Toko
  • Tokos Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1367
  • Dank erhalten: 66
Hi, natürlich ist es immer besser, wenn man diese Lötstelle mit Zinnlot wieder befestigt. Das muss auch nicht durch einen Stoss passiert sein. Eine kalte Lötstelle könnte genauso dazu geführt haben, dass sich das Böckchen mit dem Halter löst.
Mit Klebern muss man vorsichtig sein. Diese können je nach Art aggresiv sein und den Lack beschädigen.
Wenn Du eine Gelegenheit hast an diesen Kleber zu kommen, dann könnte das aber zumindest eine Übergangslösung sein.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Du musst das ganze dann aber fixieren, dass es über einen längeren Zeitraum trocknen kann. Da dass Böckchen leicht unter Spannung stehen wird, muss es über die Trocknungszeit fest an den Korpus anliegen. Das sollte dann erst einmal funktionieren.
Wenn Du Dir noch mehr zutraust, dann kann Dir dieses Video vielleicht auch helfen.



Gruß, ToKo

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saxoryx

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 25 Nov 2017 11:45 #121761

  • Toko
  • Tokos Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1367
  • Dank erhalten: 66
Zusatz: Wenn das Säulchen dann mit Druck ausitzt, wische den restlichen Kleber am Rand schon vorab weg.

Gruß, ToKo

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saxoryx

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 25 Nov 2017 16:44 #121765

  • Saxoryx
  • Saxoryxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 82
Vielen Dank! :) Dann versuche ich das jetzt mal. Am liebsten wäre mir, es könnte auch als Dauerlösung funktionieren und es müsste überhaupt nicht gelötet werden. Denkst Du, dass das geht? Oder wird der Kleber auf jeden Fall nach einiger Zeit wieder abgehen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 25 Nov 2017 20:40 #121768

  • Toko
  • Tokos Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1367
  • Dank erhalten: 66
Nicht zwingend. Solltest Du damit aber doch mal irgendwo gegen stoßen, dann wird Zinn deutlich besser halten. Generell solltest Du aber erst einmal Ruhe damit haben.

Gruß, ToKo

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saxoryx

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 26 Nov 2017 08:31 #121771

  • Saxoryx
  • Saxoryxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 82
Nochmals danke. :) Und vielleicht noch eine kurze Frage: Womit wischt man den Kleber am besten rückstandsfrei ab? Mit einem Microfasertuch vielleicht? Oder besser mit etwas anderem?

Ich stehe nämlich jetzt hier in den Startlöchern, um das zu kleben, und ich möchte da nichts falschmachen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 26 Nov 2017 22:39 #121778

  • Toko
  • Tokos Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1367
  • Dank erhalten: 66
Hi, Du kannst eine Wattestäbchen nehmen, dass ein wenig in Reiningunsgbenzin tunken und dann vorsichtig abwischen. Das geht am besten. Nur nicht zuviel Reinigungsbenzin, es sollte nicht unter die Platte laufen.

Gruß, ToKo

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Saxoryx

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 27 Nov 2017 08:02 #121779

  • Saxoryx
  • Saxoryxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 82
Nochmals vielen Dank. Darauf wäre ich jetzt nie gekommen. Das ist ein richtiger Profitipp vom Profi. So was wisst nur Ihr. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 17 Jan 2018 09:06 #122278

  • Saxoryx
  • Saxoryxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 82
Kurze Frage: Was kann man statt Reinigungsbenzin nehmen? Ich bekomme hier nämlich kein Reinigungsbenzin. Anscheinend gibt es hier so etwas nicht. Kann man auch etwas anderes nehmen, das den Lack nicht beschädigt? So etwas wie Terpentin? Das gibt es hier.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Klappenschutz: Kann man das reparieren? 17 Jan 2018 10:58 #122280

  • Lubo
  • Lubos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 149
  • Dank erhalten: 58
Statt Reinigungsbenzin geht natürlich auch normales Benzin, es wirkt genauso, Terpentin hat vielleicht nicht die nötige Lösekraft, könnte aber auch gehen.
Den Lack greift aber beides nicht an, nur Aceton könnte gefährlich werden, muß aber auch nicht, es gibt verschiedene Arten von Lack.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Conn 30m Tenorsaxophon ( / Saxophone)

Conn 30m Tenorsaxophon
Ich biete ein extrem seltenes Conn 30m (Connqueror) an. Seriennr 282xxx - also ca. Bj. 1938. Da[...]
1 111.11 €
Ottobrunn
15.08.2018
von GerhardO
7 Klick(s)

Saxophon, Trompete... Bläser_Workshop_Sonntag 12.08.2018 HH ( / Unterricht)

Saxophon, Trompete... Bläser_Workshop_Sonntag 12.08.2018 HH
Bläser_innen Ensemble Workshop Wir spielen Blues, Jazz, Latin, Pop und anderes im Ensemble mit ver[...]
55.00 €
Hamburg/ Eimsbüttel
09.08.2018
von Frau Ke
31 Klick(s)

Mundstück Selmer S80D für Baritonsaxophon wie neu ( / Mundstücke)

Mundstück Selmer S80D für Baritonsaxophon wie neu
Es ist wie neu. (Original Preis 215)
150.00 €
Stuttgart
08.08.2018
von funkysax72
23 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang