Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Julius Keilwerth "The New King"

Julius Keilwerth "The New King" 04 Okt 2006 21:41 #24983

  • SaxPaul
  • SaxPauls Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Hallo ihr Sax-Cracks, ich glaube ich brauche mal eure Hilfe.
Mir ist ein Altsaxophon von Julius Keilwerth "The New King" mit der Herstell-Nr.: 30075 gegeben worden. Es ist ca. 20 Jahre nicht mehr gebraucht worden.
Also eine Generalüberholung ist fällig. Zwei kleine Beulen im unteren Bogen sind vorhanden. Die Tonlöcher weisen eine Bördelung auf, die in Ordnung sind.
Die Versilberung, des Korpus, falls es eine ist, ist vollständig und müßte gereinigt werden. Die Klappen sind alle gängig. Ich weiß nicht genau, aber ich glaube die Klappen sind vernickelt, jedenfalls sind dort keine Abnutzungs- erscheinungen. Der obligatorische Schutz aus transparenten Kunststoff ist vorhanden und weißt an den Befestigungspunkten leichte Risse auf die aber nicht stören. Da ich es ohne GÜ nicht gut Testen kann hier meine Fragen: :-?
Was haltet ihr von den JK "TNK"? Ist soetwas ein gutes Schülerinstrument oder mehr? Lohnt sich die Investition einer GÜ? Was wäre ein angemessener Preis wenn ich mir dieses Instrument, ohne GÜ, kaufen würde? Wie alt wird dieses Instrument wohl sein?
Für eure hoffentlich zahlreichen Antworten bedanke ich mich schon mal im vorraus. :roll: :-)

<!-- editby -->

<em>editiert von: Sax-Paul, 04.10.2006, 21:43 Uhr</em><!-- end editby -->
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Julius Keilwerth "The New King" 04 Okt 2006 22:11 #24984

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Hiho,

es ist ein 1957er und es lohnt sich in aller Regel durchaus das Teil zu überholen. Die Beulen werden im Zuge der Gü normalerweise mit ausgebeult.

Du hast da einen Engel und der transparente Klappenschutz ist der Engelsflügel.

Es lohnt sich auf jeden Fall und du wirst mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ein sehr gutes Instrument nach der GÜ in Händen halten.

Nick nennt ein Tenor und ein Alto ihr eigen, wobei das Alto glaube ich gerade noch überholt wird.

Gruß
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Julius Keilwerth "The New King" 05 Okt 2006 08:27 #24990

  • mos
  • moss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2500
Sax-Paul, es lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe selber zwei New Kings (Alto + Tenor)aus den 50er Jahren. Wobei ich mich vom Tenor leider trennen muss, da ich ein anderes Tenor gekauft habe.

Sie sind im Prinzip baugleich mit den Toneking Modellen, außer dass ihnen die Hoch F# Klappe fehlt. Viele Profispieler ziehen allerdings Modelle ohne Hoch F# vor, da die angeblich weniger Intonationsschwächen haben. Des weiteren sind sie auch nicht so aufwändig graviert.

Ich weiß, dass Peter Neff sie im überholten Zustand so um die 1500-1700 Euro verkauft. Zumindest die Alten.

Die neueren Modelle der New King Reihe haben eher gutes Schülerniveau, die alten (so wie das dir angebotene)sind Profiinstrumente.

Sie haben einen fetten Sound und die Intonation ist auch gut. Das einzige, was etwas gewöhnungsbedürftig ist, sind die Palm Keys. Sie liegen für meine Hände recht hoch, aber das ist eher eine Kleinigkeit.
So long
mos
Some of the best jazz musicians in the business just happen to be women!www.simplysax.de www.smartandsold.de www.klavier-mit-mir.blogspot.com www.myspace.com/simplysaxmos www.youtube.com/mossite
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Julius Keilwerth "The New King" 08 Mär 2007 23:08 #33335

  • Polsterprinz
  • Polsterprinzs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 43
Habe auch ein "The New King" Alt aus den späten 60igern schon ohne Engelsflügel. Die Keilwerths sind solide gebaut, die Mechanik ist sehr leichtgängig. Es hat eine leichte Ansprache über den gesamten Normalumfang und duch den Angebertrichter kommen die tieferen Frequenzen schön heraus 8-)

Je nach MPC hat man insgesamt einen ehr warmen Sound. Die Intonation weist - bis auf die Palmkeys (durch Ansatz ausgleichbar) keine größeren Unstimmigkeiten auf. Für manche sind die Abstände der Klappen (Fingersatz) etwas zu eng.

Was mos auch meinte: Die Seitenzapfen sind etwas nach vorn gedreht und stören mich manchmal beim schnellen Spiel der linken Hand.

Ich denke, dass es für Anfänger-Sax gut geeignet ist, da ich auf einem Billig-Sax begonnen habe und mit dem Wechsel auf das Keilwerth waren viele Probleme z.B. Tief H oder hoch d,dis,d,f schnell beseitigt.

Ausserdem ist es angenehm leicht :-D

PS

@mos: Jippie ich bin reich :-D :-D :-D
Alt: The New King, Otto Link STM 6*, Vandoren 2,5, Rico 2,5<br />Tenor: Toneking, Otto Link STM 7*, Regal Queen 2,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Julius Keilwerth "The New King" 09 Mär 2007 10:37 #33342

  • betgilson
  • betgilsons Avatar
holt es Dir. besser als eine billige China-kanne, hat Charm , hat Klang und Geschichte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Julius Keilwerth "The New King" 09 Mär 2007 16:59 #33347

  • holzblaeser
  • holzblaesers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 59
hallo,

vom preis her würde ich 400 euro +/- 50 euro als fairen preis vor gü sehen. die von mos genannten preise von neff sind sicherlich im oberen bereich und werden von händlern wohl verlangt. wenn du eine gü mit ca. 600 euro rechnest, kommst du auf ca.
1.000 euro. dies ist m.e. o.k. mehr würde ich nicht bezahlen. für diese preislage hab ich mir ein toneking spezial sn 54xxx gekauft. einfach super. schwierigkeiten mit den palm-keys kenne ich nicht, da ich mir mit palm-key-risers bzw. angekebtem kork helbe und die ergonomy der palms verbessere.

eine alternative: bei kern in tübingen gibt es ein toneking alt für - wenn ich mich nicht täusche - 750 euro. maile ihn doch einfach bezüglich zustand an. er gibt dir - so wie ich ihn kenne - sicher gerne auskunft.

viele grüße
holzblaeser
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Julius Keilwerth "The New King" 09 Mär 2007 17:00 #33348

  • holzblaeser
  • holzblaesers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 59
sorry hab mich verschrieben. es ist nicht kern, sondern kreul in tübingen.

gruß roland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Julius Keilwerth "The New King" 09 Mär 2007 19:08 #33351

  • Nilo
  • Nilos Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 139
  • Dank erhalten: 1
Hallo, es lohnt sich auf jeden Fall. Das sind super Hörner und vergleichweise nicht teuer. Auch mit der Ergonomie kann man zurecht kommen. Die Stimmung ist sehr gut, die hohen Töne muss ich ein bisschen runterdrücken, v.a. das F, ansonsten gute Intonation. Was will man mehr? Ich habe mal ein Stück aufgenommen, das erste Solo ist mit einem The New King Mitte der 50er aufgenommen.
http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=147454849

Es handelt sich um das dritte Stück : Stime



<!-- editby -->

<em>editiert von: Nilo, 09.03.2007, 19:11 Uhr</em><!-- end editby -->

Grüße, Nilo

Do you like good music? Yeah, yeah!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.305 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
3 Klick(s)

Keilwerth Toneking-Spezial ( / Saxophone)

Keilwerth Toneking-Spezial
Hiermit biete ich mein Keilwerth Tenorsaxophon Toneking-Spezial Bauj. 1965 mit extra großem Schalltr[...]
2 400.00 €
Mainz
01.07.2022
von boddyman
164 Klick(s)

Schucht S-Bogen Tenor TN1 + Daumenhaken ( / Zubehör)

Schucht S-Bogen Tenor TN1 + Daumenhaken
Hallo, habe einen S-Bogen TN1 von Schucht und einen Daumenhaken zu verkaufen. Beide sind aus Mes[...]
599.00 €
26.04.2022
von odie
175 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 117 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang