Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Mein Chu "zischt" ?!?!

Mein Chu "zischt" ?!?! 04 Dez 2006 20:02 #27899

  • BenTheMan
  • BenTheMans Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 28
servus,
also bei manchen Tönen, vorallem bei d" bei denen die oktavklappe geschlossen, dafür aber so eine kleine klappe kurz über dem linken daumen, die zum spieler hin zeigt geöffnet ist, zischt die luft immer rel, laut durch, spiele ich den ton ohne oktavklappe, klingt er viel schöner, ich kann jetzt nicht richtig beurteilen ob man dieses zischen auch in einiger entfernung noch hört, oder ob man das nur als spieler mitbekommt, ich weiß auch nicht ob das an mir liegt das es so laut zischt, da scheint wohl eincfach ziemlich viel luft durch dieses kleine loch zu entweichen, bei der normalen oktavklappe gibt es dieses Problem nicht, kann wie gesagt auch gut sein, dass es ein problem meines Ansatzes ist und sich mit der Zeit vielleicht bessert,

gruß Ben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mein Chu "zischt" ?!?! 04 Dez 2006 20:13 #27900

  • Manuelito
  • Manuelitos Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 68
Hallo!!

Die kleine Klappe über deinem Daumen ist eine zweite Oktavklappe, damit die tieferen Töne (unter g") besser intonieren. Du kannst mal versuchen, die Oktavklappe beim Spielen von Hand ein bisschen mehr zu öffnen (falls du beim d" keinen Finger entbehren kannst ( :roll: ), hilft vllt. ein kleines stäbchen). Vielleicht ist die Mechanik falsch eingestellt, sodass die Klappe nicht weit genug öffnet. Am Ansatz glaub ich nicht, dass das liegt, weil das Zischen ja anscheinend aus der Klappe kommt und nicht vom Mundstück.


MfG
Manuelito
Verstand ist das, was am gerechtesten unter den Menschen verteilt ist.<br />Jeder glaubt, er hätte genug davon.<br />-- unbekannt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mein Chu "zischt" ?!?! 04 Dez 2006 20:50 #27911

  • BenTheMan
  • BenTheMans Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 28
das zischt halt so laut weil das loch so klein is Oo
glaube nicht das es was mit der klappe zu tun hat, die ist eigentlich weit genug geöffnet
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mein Chu "zischt" ?!?! 05 Dez 2006 13:58 #27978

  • WildeHilde26
  • WildeHilde26s Avatar
Hatte ein ähnliches Problem bei mir hat sich ein Unterlegkork vom Oktavheber gelöst, was dazu führte, dass die Oktavklappe sich nicht ganz geöffnet hatte.

Seit der Kork wieder an seinem Platz ist, quietscht nix mehr.

Meist sind es solche kleinen Ursachen. Guck dir dein Sax mal ganz genau an!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Mein Chu "zischt" ?!?! 05 Dez 2006 14:06 #27979

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
hast du schon geprüft, ob ein Dreckpartikel in die Oktavöffnung geraten ist?

antonio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mein Chu \ 07 Aug 2007 11:48 #41693

  • betgilson
  • betgilsons Avatar
ja, seit 4 Monaten nichts drüber geschrieben, problem gelöst. aber ich merke wie ein CONN gut justiert sein muss um es richtig zu klingen.

Mein CHU l wurde vor langer zeit überholt und ich dachte es wäre ok, aber ich denke für den günstigen Preis den ich bezahlt habe hat der Doc nicht vieeel zeit dran investiert. Auf jedem Fall war der Spielspaß begrenzt.
Nun, ich ging mit dem CHU zu einem Laden wegen einen neuen Daumenhacken (die orig, sind viel zu klein) und da hat der Doc (hier in freiburg) sofort einige Sachen bemerkt.
Ehrlich gesagt hab ich nicht aufgepasst, also, wenn GÜ gemacht wurde dann soll das Problem an mir oder an MP liegen!! dachte ich. ::)
Nun, das CHU habe ich gestern geholt nach der Justierung und was für eine Freude. Komplett neu justiert, die Federn (federdruck) sind jetzt ausbalanciert und die kanne deckt 101%.
Nur für meine Trauer merkte ich das mein neues Lebayle metal MP sicht mit der kanne nicht gut versteht , intonationsmässig. Die kammer ist anscheinend nicht groß genug.
Aber kein Problem, an MP mangelt es nicht und vor allem jetzt richtig justiert ist mein CONN sehr angenehm zu spielen.

gruß an alle.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Mein Chu \ 10 Okt 2007 21:06 #45644

  • saxolina
  • saxolinas Avatar
Hallo Gilson,
das freut mich für Dich. Dann hat der Freiburger ja jetzt wieder Zeit ;-)
Ich war heute da...
Liebe Grüße
Saxolina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.232 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
44 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
56 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
60 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang