Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Conn Ladyface-Kennungen

Conn Ladyface-Kennungen 20 Okt 2006 09:53 #25621

  • Nobby
  • Nobbys Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 50
Hi,

wer kann mir eigentlich genauere Auskunft zu den Conn-Saxophonen der Baureihe 6M geben.
Bei den Instrumenten gibt es ja bekanntlich Unterschiede, wobei die Besseren zusätzlich noch neben der Bezeichnung „6M“ die Kennung „VIII“ tragen. Wofür steht dieses „VIII“ eigentlich? Bei meinen Nachforschungen bin ich auf keine klaren Aussagen getroffen. Irgendwo habe ich mal die Anmerkung gefunden, dass es sich dabei um „Tisch VIII“ in der Produktionshalle von Conn handeln soll, der die besseren Instrumente herstellte. Aber stimmt das so?
Fakt ist jedoch, dass die „6M VIII“-Baureihe etwas schwerer als die herkömmlichen 6M ist. Ich habe beide mal auf die Waage gelegt und konnte tatsächlich einen Gewichtsunterschied feststellen.
Interessant finde ich aber auch, dass ein späteres 6M (Anfang 50er Jahre) am S-Bogen die Zahl „7“ eingeschlagen hat. Was bedeutet dies nun wiederum?
Für Infos wäre ich dankbar.

Nobby
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Conn Ladyface-Kennungen 20 Okt 2006 19:28 #25655

  • AWW
  • AWWs Avatar
Hallo Nobby
hier findest du einige Info´s über die 6 M Modelle.

http://www.saxpics.com/conn/artist.htm

Vielleicht bekommst du noch ein paar Tips hier im Forum.
Ich vertrete auch hier die Meinung ,das jedes Conn 6M anderst klingt und auch nur durch anspielen ,wie bei allen anderen Hörnern ein gutes zu finden ist.
Ich habe selbst viele 6M Modelle bereits anspielen könenn und habe wie schon gesagt sehr große Unterschiede,sowie auch weniger Gute und den sogenannten besseren Modellserien gespielt.Dafür auch wieder aus den anderen Seriennumern ,den angeblichen nicht so guten, sehr gute Modelle 6M gefunden.


willex 8-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Conn Ladyface-Kennungen 23 Okt 2006 16:07 #25813

  • uduun
  • uduuns Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 34
Hallo,
ich kann zwar die Frage nicht beantworten, aber ich besitze selbst ein 6M VIII (Bombenhorn!) und kann bestätigen, dass das Sax spürbar schwerer in der Hand liegt als ein vergleichbares Altsax. Womöglich sind bei den VIIIern andere (dickere) Messingbleche verwendet worden...? Oder eine andere Messing-Legierung? Wäre interessant wenn man das in Erfahrung bringen könnte.

Grüße,
uduun
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Conn Ladyface-Kennungen 27 Okt 2006 10:08 #25991

  • Nobby
  • Nobbys Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 50
Hallo Willex,

danke für die Info. Diese Webseite ist wirklich interessant, konnte mir aber leider meine Fragen nur teilweise beantworten. Ich denke, ich werde mal bei Conn direkt nachfragen. Vielleicht gibt es ja dort eine abschließende Erklärung.

@uduun
ich kann Dir da nur zustimmen. Selbst die S-Bogen der 6M VIII-Baureihe sind sogar etwas schwerer. Zwar liegt das nur im Grammbereich, aber immerhin scheint es zu bestätigen, dass es Materialunterschiede geben muss.
Zum Vergleich habe ich mal ein Bild beigefügt, welches die unterschiedlichen Bauformen und Kennungen zeigt.

Gruß

Nobby
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Conn Ladyface-Kennungen 27 Okt 2006 10:09 #25992

  • Nobby
  • Nobbys Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 50
So und hier ist dann der zweite Upload mit den Kennungen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.208 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
45 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
56 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
61 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang