Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Conn NW II - wie nutze ich den Mikrotuner?

Conn NW II - wie nutze ich den Mikrotuner? 09 Okt 2012 09:14 #110047

  • saxisi
  • saxisis Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Hallo liebe Conn-Experten!

Ich bin seit Kurzem stolze Besitzerin eines Conn New Wonder 2 Alto von 1926. Ich komme wunderbar damit klar, habe nur eine Unsicherheit. Wie stimme ich das Sax am besten? Normal per Mundstück rauf bzw. runter oder über den Mikrotuner? Bisher habe ich es wie gewohnt über das Mundstück gemacht, aber irgendeinen Sinn wird der Mikrotuner doch haben, oder?

Wie sind eure Erfahrungen damit?


Fragt Saxisi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Conn NW II - wie nutze ich den Mikrotuner? 19 Nov 2012 05:09 #110453

  • Frankenstein
  • Frankensteins Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 1
Also, ich mache das so: Microtuner bis zum Anschlag (oder kurz davor!) reindrehen, Mundstück bis zum Anschlag aufsetzen (sodass es am Microtuner anliegt), und dann kannst Du mit dem Microtuner das schön genau einstellen (per rausdrehen...). Wenn du schon ungefähr weisst, wo das Mundstueck sitzen muss, musst du den natürlich nicht komplett reindrehen.

Manche modernen Mundstuecke passen mit dem Microtuner nicht perfekt zusammen (sind zu lang), einfach mal probieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: saxisi

Conn NW II - wie nutze ich den Mikrotuner? 19 Nov 2012 13:52 #110458

  • saxisi
  • saxisis Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Danke, Frankenstein!

Dann probiere ich das auch mal aus. Bisher hatte ich den Eindruck, dass sich durch Drehen nicht viel ändert, zumindest zeigt mein Stimmgerät nicht wirklich etwas anderes an.

Liegt's vielleicht am unpassenden Mundstück? Ich benutze ein Meyer 6m6.

LG, saxisi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Conn NW II - wie nutze ich den Mikrotuner? 19 Nov 2012 16:51 #110463

  • Saxhans
  • Saxhanss Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 18
Ich spiele auch ein Meyer M6M auf meinem Conn NW1 alto.

Den Microtuner brauche ich nicht, ich benutze ihn auch nicht.

Wenn er ganz zurückgedreht ist paßt das Meyer-Mundstück genau stimmig drauf.

Gruß Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Conn NW II - wie nutze ich den Mikrotuner? 20 Nov 2012 19:26 #110479

  • saxisi
  • saxisis Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 3
Na, da ich nicht mal weiß, wie mein Mundstück richtig heißt, wie soll ich dann mit dem Mikrotuner klarkommen ;)

Danke für deine Rückmeldung, Hans! Im Moment ignoriere ich das Teil auch einfach. Gibt es überhaupt neuere Modelle mit ähnlicher Funktion oder war das ein Irrweg beim Saxbau?

LG, saxisi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Conn NW II - wie nutze ich den Mikrotuner? 21 Nov 2012 17:02 #110497

  • Saxhans
  • Saxhanss Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 18
Soweit mir bekannt ist hatte sich der Microtuner nicht durchgesetzt und wurde irgendwann wieder aufgegeben.

Das Teil ist absolut überflüssig und macht teilweise nur Probleme.

Gruß Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Conn NW II - wie nutze ich den Mikrotuner? 21 Nov 2012 19:40 #110499

  • Dr.T
  • Dr.Ts Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 208
... das war schon eine Super-Idee -- wenn man viel unterwegs und mit kalten Saxophonen zu kämpfen hat, die sich langsam aufwärmen beim Spielen usw. und richtig ackern muss in der Blaskapelle oder Bigband, schnell drehen. Die anderen Firmen haben das eine Zeit auch alle kopiert. Ich habe auch so ein Conn wo es noch funktioniert -- das ist schon klasse...! immer schön schmieren.

Aber wie Hans schon sagt: Diese Stelle und Technik ist anfällig, wird undicht und so ein Kork, ordentlich geschmirgelt passend zum Mundstück ist fast genausogut und robuster. Oder halt Faden wickeln wie Blockflöten und Fagotte.

Stimmgeräte werden ja eher überschätzt, verlass dich nie drauf und trainier lieber dein Gehör...

Letzte Änderung: 21 Nov 2012 19:42 von Dr.T.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.130 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
101 Klick(s)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

[Verkauft] Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
125 Klick(s)

OnlineWorkshops à 9,99! ( / Noten)

OnlineWorkshops à 9,99!
Für die Sparfüchse unter Euch, gibt's für ein paar Tage meine beiden Online-Wrokshops zum Schnäppche[...]
9.99 €
18.08.2020
von grosskopf
99 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 198 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang