Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Welches Aristrocrat kaufen?

Welches Aristrocrat kaufen? 04 Jul 2010 15:05 #92180

  • PinkPanther
  • PinkPanthers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 1
Hallo
Ich möchte mir ein Buescher Aristrocrat alt zulegen, nun gibt es ja das new Aristrocrat, Aristrocrat I, II(bigB), III, und dann die, die unter Selmer gebaut wurden.
Kann man sagen, welches wohl am besten ist, Intonation, handling klang ect.
Ich habe mich mal so umgeschaut, was so angeboten wird, die günstigsten Angebote liegen so bei 1000€,(vor Selmer) währe das ok?
Leider finde ich keine Aristrocraten, die versilbert sind, wurden die nur in lackiert verkauft?
Momentan spiele ich ein Buescher true tone alt und ein Martin Indiana.

Gruß PinkPanther
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Aristrocrat kaufen? 04 Jul 2010 21:54 #92190

  • frickler
  • fricklers Avatar
PinkPanther schrieb:
Ich möchte mir ein Buescher Aristrocrat alt zulegen, nun gibt es ja das new Aristrocrat, Aristrocrat I, II(bigB), III, und dann die, die unter Selmer gebaut wurden.
Kann man sagen, welches wohl am besten ist, Intonation, handling klang ect.
Ich habe mich mal so umgeschaut, was so angeboten wird, die günstigsten Angebote liegen so bei 1000€,(vor Selmer) währe das ok?
Also mein '65er (also nach Selmer) Aristocrat Tenor ist ein Traumhorn: Schöner voller Sound und gutmütig im Handling. Vom Preis her liegen diese Hörner deutlich darunter, weil sie -IMO- generell unterschätzt werden. Kommt natürlich auf den Anspruch an, ein Profispieler mag das anders sehen...
Leider finde ich keine Aristrocraten, die versilbert sind, wurden die nur in lackiert verkauft?
Die späteren wohl nur lackiert, weil im damaligen Marktsegment (Student/Intermediate) hochwertiges finish nicht gefragt war. Ich würde generell mal in USA suchen, da gibt's die Geräte deutlich öfter. Aber Vorsicht: Frachtkosten um die 100$ und zuhause nochmal 22% auf's Horn plus (!) Fracht dazurechnen!

Frohes Suchen & viel Glück!

frickler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Welches Aristrocrat kaufen? 07 Jul 2010 13:23 #92253

  • saxer66
  • saxer66s Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 2
Hallo,
mein Buescher Big-B tenor ist von 1942.
ich sage nur: MEIN SCHATZ!!!!!!!! :woohoo:
im Ernst, habe noch ein MarkVI und Buffet Superdynaction (lt. Lehrer auch tolle Hörner) die seitdem ein Schattendasein fristen :ohmy:
Es hat kaum noch Lack, einiges an Grünspan und sonstige Flecken aber es klingt traumhaft!
Habe meines aus der amerikanischen Bucht, incl. Steuer und Versand lag es bei ca. 1000,-€ (in spielbereitem Zustand)
viel Glück
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Welches Aristrocrat kaufen? 07 Jul 2010 19:27 #92260

  • Saxhans
  • Saxhanss Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 18
Mein Buescher Silvertone, Baujahr 1965 ist ein Aristocrat Stencil, das ich mir aus den USA schicken ließ.

Einschließlich Generalüberholung hat mich das Horn keine 700 Euro gekostet.

Der Lack ist nicht mehr der schönste, und ein paar kleine Dellchen wurden auch ausgebessert, aber der Sound ist einfach wunderbar, die Intonation astrein.

Von diesem Horn würde ich mich nur sehr ungern trennen.
Auch für ein neues modernes Sax möchte ich es nicht eintauschen.

Gruß Hans

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Welches Aristrocrat kaufen? 08 Jul 2010 22:15 #92340

  • PinkPanther
  • PinkPanthers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 1
Momentan tendiere ich zum Aristrokrat 1, ist halt nicht so teuer wie ein big B.
Ich würde schon gerne bei pre selmer bleiben.

Was meint ihr, sollte man darauf achten, dass die Snap in Resos verbaut sind, gibt es da klangliche unterschiede zu normalen Resonatoren?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Aristrocrat kaufen? 09 Jul 2010 18:22 #92361

  • woodybrass
  • woodybrasss Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 10
Ich hab lange Zeit selbst ein Serie 1 Aristocrat gespielt und auch einige BigB zum Überholen bei mir gehabt. Das sind alles sehr gute Hörner, bei der Serie 1 sieht der Becher kleiner aus, die Mensur ist es aber nicht, sondern nur der Rand ist nicht so umgewölbt.
IMO: Warmer Klang und sehr gute Intonation, recht offene Klappenlage, aber trotzdem gut spielbar. Die späteren Selmer Modelle sind nicht mehr ganz so gut vom LAck und der Mechanik, aber können auch sehr gut klingen.
Die pads: das wesentliche bei den snap in pads sind die Metallscheiben im Rücken der Polster. Snaps ohne diese Scheiben und normale reso pads klingen etwas anders, aber nach einer GÜ klingt ein Sax immer anders als vorher. Buescher pads kann man in US bestellen oder vermutlich auch hier in D. anfertigen lassen.
Viel Glück bei der Suche.
Werner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Aristrocrat kaufen? 21 Dez 2010 15:25 #97306

  • kattamaki
  • kattamakis Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 59
Seid Ihr Buescher Soxophnisten alle Jazzer oder Klassik? Ich weiss die Rascherleute spielen sowas. Was für Mundstücke nimmt Ihr dazu?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Welches Aristrocrat kaufen? 22 Dez 2010 12:02 #97331

  • saxer66
  • saxer66s Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 2
ich benutze mein Big-B Tenor für Bigband Musik mit einem Otto-Link SuperToneMaster 7* oder einem JodyJazz HR 7*.
Neuerdings kommt auch ein Selmer Metall H sehr schön!
:)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Welches Aristrocrat kaufen? 24 Dez 2010 11:34 #97370

  • kattamaki
  • kattamakis Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 59
Die Buescher Saxe die nach 1963 gebaut wurden, sind nicht von Buescher gebaut worden, sondern zuerst Selmer und dann Boosey and Hawks, ein Fish schluckt den anderen. Das hatte zu Folge, dass die halb-parabolische Bohrung der Instrumente vor 1963 weggefallen ist, wahrscheinlich wegen der höheren Producktionskosten. Die "neuen" Buescher sind in der Katagorie von Bundy usw.also minderwertig. So viel ich weiss, gab(gibt) es keine neue Buescher Aristocrat 400 mehr. Wer ein True Tone, Aristocrat 400 oder low pitch Saxophon hat, kann sich glücklich schätzen. Ich kenne ein paar Stellen in Deutschland wo die alten noch zu haben sind, voll überhollt.Ich finde, dass die Mundstücke mit Grosskammer, also innen Zwiebelförmig sind, den schönsten Klang haben,ganz toll um Blues zu spielen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welches Aristrocrat kaufen? 24 Dez 2010 13:39 #97380

  • PinkPanther
  • PinkPanthers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 1
Hallo
Ein kleines Update von mir.
Habe mir erst das versilberte Aristrocrat 1 aus USA in der Bucht besorgt, und dann selbst überholt.
Ich war dann so begeisterd von dem Sound, daß ich mir direkt noch das big B geschossen habe B)
Ich spiele beide mit einem jody jazz hr 8 oder Otto Link Tone Edge

In vielen Foren steht, dass das Aristrocrat ein Selmerkiller sein soll. Habe aber leider kein Selmer zur hand um das bestätigen zu können.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

[/img][/img][/img]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.205 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP ( / Saxophone)

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP
Es handelt sich um eine absolute Rarität! Ein Spitzen-Profi-Instrument.Das Saxofon ist aus Bronce ge[...]
5 500.00 €
Ortschwaben
10.08.2020
von Marbos
4 Klick(s)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör ( / Saxophone)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör
Biete hier ein NEUWERTIGES Alto Jupiter JAS701Q mit reichlich Zubehör!!! Wegen endgültiger Aufgab[...]
1 600.00 €
08.08.2020
von saxotto
7 Klick(s)

Martin Handcraft Bariton Sax ( / Saxophone)

Martin Handcraft Bariton Sax
Seriennummer 64483, Zustand nach Revision durch Fachmann ( neue Polster, Federn, Korken, Originalko[...]
2 350.00 €
04.08.2020
von brock1007
246 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang