Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312

Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 11 Jan 2009 15:44 #68652

  • Miles D
  • Miles Ds Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 5
Hallo Zusammen,
- wer kann mir Informationen geben?
Es geht mir um mein Tenor Saxophon Buescher S-40 mit der Seriennummer 111312.
Es scheint sehr unüblich zu sein die Prägung S-40 mit solch einer geringen Seriennummer, 111312. Das Horn ist so gut wie gar nicht mit Verzierungs- gravuren ausgestattet. Lediglich "Buescher Aristocrat" ist aufgebracht, sowie die Gravur der Seriennummer und die Type S-40. Habe mir das Horn mal Anfang der 90-er aus Oakland, California mitgebracht. Damals schon hatte es 350 USD plus Tax gekostet. Es klingt einfach super aber der Zahn der Zeit macht es mir aufgrund geringer möglicher Übungszeiten immer schwerer die Tiefen Töne zu blasen. Freue mich über jede Information zum Thema!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 11 Jan 2009 16:39 #68654

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar
Hallo,

die Beschriftung ist tatsächlich sehr eigenartig, auch ist mir ein S 40 nicht bekannt. Kannst Du mal Bilder einstellen, auch mit der seriennummer.

Liebe Grüße

Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 11 Jan 2009 18:44 #68656

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar
Hallo,

nicht sehr scharf. Die Seriennummer hat sicher nichts mit den bekannten Nummern zu tun.
Könnte ein second line aus den 60ern sein, auf Basis des Aristokrat III. Ich kenne leider keine second-line Serienliste von Buescher.

Liebe Grüße

Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 11 Jan 2009 19:04 #68657

  • Miles D
  • Miles Ds Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 5
Vielen Dank schon mal! Ist ja schon mal ein Anhaltspunkt.
Wäre es dann schon unter Selma Regie? Meint "seond line" in etwa "second choice"?

Gruß!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 11 Jan 2009 21:34 #68662

  • funkysax
  • funkysaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 298
"Second-Line" oder "Stencil" meint eine Nebenlinie von Buescher, nicht unbedingt "2. Wahl"!
Selmer SIII Alto und Yamaha 82 ZBP Alto, Phil Barone NY 5M, Hemke/Grand Concert 3 Reeds
Yamaha Custom EX Soprano, Link 5, Hemke 3,5/Grand Concert 3 Reeds
System 54 Superior Class Pure Brass Tenor, Link 6*, Hemke 3 Reeds
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 12 Jan 2009 11:49 #68676

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Hiho,

second Line Instiumente sind die Nebenlinie die als günstige Alternative zu den Profisaxophonen von Buescher produziert wurden Das sind die Buescher Elkhart. Sie haben immer einen "Hirsch" bzw. "Elch" auf dem Bescher graviert.
Darunter sind Topinstrumente von Buescher.

Stencils sind von Buescher gefertigte aber nicht als Buescher verkaufte Instrumente. Sie wurden im Auftrag für andere Firmen produziert und haben dann eben diesen Firmennamen graviert. Auch hier findet man Top-Instrumente.

Etwas ausführlicher hier: Stencil + Second Line Saxwelt

Deines gehört nicht dazu.


Die Seriennummer, so sie denn stimmt, deutet auf ein Baujahr Anfang der 50er hin. Leider sind die Bilder sehr unscharf. Das S-40 wird oft mit Selmer in Verbindung gebracht. Laut Seriennummer ist das aber nicht möglich, da Selmer erst Anfang der 60er Buescher übernommen hat und zunächst unveränedert die Buescher Instrumente verkaufte, die zum Zeitpunkt der Übernahme aktuell waren.

Viele Grüße
Smatjes

ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 12 Jan 2009 11:59 #68677

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar


Die Seriennummer, so sie denn stimmt, deutet auf ein Baujahr Anfang der 50er hin.


Hallo Smatjes,

jetzt bin ich doch neugierig auf welche Nummernliste Du dich beziehst. Ich kenne nur eine, da liegt die 100Tsd. bei 1922/23.

Liebe Grüße

Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 12 Jan 2009 14:10 #68682

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Die Seriennummer, so sie denn stimmt, deutet auf ein Baujahr Anfang der 50er hin. Leider sind die Bilder sehr unscharf. Das S-40 wird oft mit Selmer in Verbindung gebracht. Laut Seriennummer ist das aber nicht möglich, da Selmer erst Anfang der 60er Buescher übernommen hat und zunächst unveränedert die Buescher Instrumente verkaufte, die zum Zeitpunkt der Übernahme aktuell waren.

Danke Chrisdos:-)

Das natürlich Quatsch. Ich war in der Spalte verrutscht. Das kommt davon wenn man nur stur abließt ohne den Kopf einzuschalten. Laut Seriennummernliste hat Chrisdos recht, dann wäre es Bj Anfang der 20er. Das wiederum geht mal gar nicht. Daher würde ich tippen, ist es nach der Übernahme von Selmer in den Umlauf gekommen. Ab ca. Ende der 50er /Anfang der 60er gab es Modelnummern die mit S bezeichnet wurden. Ein Selmer Buescher wäre daher wahrsacheinlich.

Sorry für die Verwirrung.

Gruß
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 12 Jan 2009 19:24 #68697

  • Miles D
  • Miles Ds Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 5
Vielen Dank für Euer Interesse und Eure Beiträge!!!
Das sagt mir das ich mich auf der richtigen Web-Seite angemeldet habe!

Die Seriennummer stimmt schon, es ist in der Tat 111312.
Mittlerweile habe ich im Web noch den Hinweis gefunden das Selma nach der Übernahme von Buescher die Hörner erst mal so weiter bauen lassen hat,
wie sie waren, allerdings hat man einen seperaten Nummerkreis bei 100.000 angefangen, den wiederum hätte man nach nur kurzer Zeit wieder verworfen und hätte etwa bei 400xxx weiter gemacht.
Diese Info gab´s auf einem US-Forum zu lsesen, - könnte da ´was ´dran sein??

Gruß aus Wuppertal!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Wer weiß Bescheid? Buescher Aristocrat S-40 Seriennummer 111312 13 Jan 2009 00:55 #68707

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar
Hi,

ich finde die Erklärung durchaus nachvollziehbar. Es gibt ja sonst nicht viele Möglichkeiten außer einer Fehlstempelung.
Vielleicht hat sich ein schlauer Mensch bei Selmer gedacht, damit die Saxophone nach der Übernahme eindeutig zu identifizieren (zählen ist dann auch leichter 8-)).........und ein noch schlauerer Mensch bei Selmer ist drauf gekommen, dass es dann bald ähnliche oder gleiche Modelle mit derselben Seriennummer gibt :-D

Wie auch immer dürftest Du eines der ersten Selmer-Buescher aus dem Jahr 1963 haben.

Liebe Grüße

Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Conn Alt-Saxophon von 1926 ( / Saxophone)

Conn Alt-Saxophon von 1926
Schweren Herzens trenne ich mich von meinem Conn Alt-Saxophon New Wonder (II) aus dem Jahre 1926. D[...]
1 350.00 €
Würzburg
12.08.2020
von bundesganzler
336 Klick(s)

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP ( / Saxophone)

Altsaxophon Yanagisawa A-992PGP
Es handelt sich um eine absolute Rarität! Ein Spitzen-Profi-Instrument.Das Saxofon ist aus Bronce ge[...]
5 500.00 €
Ortschwaben
10.08.2020
von Marbos
21 Klick(s)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör ( / Saxophone)

Altsaxophon Jupiter JAS701Q mit sehr viel Zubehör
Biete hier ein NEUWERTIGES Alto Jupiter JAS701Q mit reichlich Zubehör!!! Wegen endgültiger Aufgab[...]
1 600.00 €
08.08.2020
von saxotto
20 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 128 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang