Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Yamaha 4 Blatt 2 - welches bei 5er- 6er Mundstück?

Yamaha 4 Blatt 2 - welches bei 5er- 6er Mundstück? 25 Jul 2014 16:46 #115368

  • Sax-Blue
  • Sax-Blues Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 20
Hallo an Alle!
Gerade beschäftigt mit der Mundstückfrage im Forum von "kalle".
Als ewiger Anfänger komme ich mit einem Yamaha 4 für Altsax und Blattstärke 2 recht gut zurecht. Mit den Blättern von FL geht es am Besten.
Vor lägere Zeit das Expression 6* besorgt.
Nun auf empfehlung im obigem Beitrag, zur Probe das Yanagisawa 5 Ebonit.
Die Blattstärke müsste/soll ja schwächer sein als 2.
Was meint Ihr - ist das etwas für einen Anfänger?
Viele Grüße
Wilfried
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha 4 Blatt 2 - welches bei 5er- 6er Mundstück? 26 Jul 2014 14:20 #115372

  • saxhornet
  • saxhornets Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 58
Probier es aus. Wenn es sich zu hart anfühlt versuchst Du dann leichtere Blätter. Es lässt sich nicht vorhersagen. Selbst bei gleicher Öffnung (und auch auf die Angaben des Herstellers ist nicht immer verlass) kann es mal sein, daß wegen der Bahnlänge und -kurve, manchmal auch wegen der Kammergrösse, ein weicheres oder auch mal härteres Blatt als man gewöhnt ist besser geht. Das bekommt man aber nur durch ausprobieren raus.

Lg Saxhornet
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha 4 Blatt 2 - welches bei 5er- 6er Mundstück? 28 Jul 2014 21:59 #115376

  • Zebrion
  • Zebrions Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 5
... und manchmal führen einen die Schwankungen in der Blattqualität in die Irre.
Dann erwischt man einfach ein Blatt, das trotz des Aufdrucks nicht so reagiert, wie es soll.
Also ein bisschen rumprobieren und offen für das Ergebnis sein.
Eigentlich ist schon alles gesagt.
Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Yamaha 4 Blatt 2 - welches bei 5er- 6er Mundstück? 20 Aug 2014 14:58 #115484

  • jogi_music
  • jogi_musics Avatar
  • Offline
  • Alto
  • keep-on-groovin'
  • Beiträge: 110
  • Dank erhalten: 1
Hi,
also bei mir war's so:
Je "schwerer" das MPC, desto "leichter" das Blatt
beim Um-/Aufstieg.

Ich spielte bis zu 3,5er (Yamaha 4*) und dann am Schluss
2er/2,5er (Otto Link 8*).

Themenerweiterung:
Nun beim Wiedereinstieg tu' ich mir jedoch ein wenig schwer,
so dass ich nun ausprobiere, was mir liegt, so dass ich zügig
wieder mindestens eine Stunde durchhalte :-)

LG
Jogi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Aaron Drake Stubbie Tenor MPC ( / Mundstücke)

Aaron Drake Stubbie Tenor MPC
Ich biete ein Drake MPC an mit Siverstein Blattschraube auf Wunsch. Ansonsten ohne! Es handelt sich[...]
385.00 €
30974 Wennigsen
27.06.2020
von Saxophonia125
34 Klick(s)

Keilwerth Tenor Sax ( / Saxophone)

Keilwerth Tenor Sax
Altes Tenor Sax von Keilwerth. Das Sax ist über 60 Jahre in Familienbesitz. Es hat k e i n e Serien[...]
950.00 €
Zetel
23.06.2020
von Briwize
76 Klick(s)

Buffet Super Dynaction Tenor ( / Saxophone)

Buffet Super Dynaction Tenor
Ich verkaufe mein Buffet SDA Tenor, Ser.nr. 139XX. Das Horn spielt von oben bis unten gut, es deck[...]
2 400.00 €
Ottobrunn
21.05.2020
von GerhardO
175 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang