Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Aufnahmen mit Echo Effekt ?

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 26 Jan 2011 14:10 #98353

  • nanpan
  • nanpans Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 52
Hi Leutz,

hab folgendes Video bei Youtube gesehen und frage mich wie man denn so einen Echo Effekt am einfachsten hin bekommt?

Wir nachträglich bearbeitet oder schon während der Aufnahme?

Meine Mittel sind aber begrenzt, besitze zur Aufnahme nur ein Zoom H2.

Hier das Beispielvideo:

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 26 Jan 2011 14:27 #98354

  • Wulf
  • Wulfs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 865
  • Dank erhalten: 562
Hallo, in der Praxis geht beides.

Gleich bei der Aufnahme über ein eingeschleiftes (externes)Hardwareffektgerät oder beim Abmischen mit Hardwareeffekten oder softwaremäßig mit Effekt-Plugins.

Es ist übrigens, nach schnellem Reinhören eher ein Reverbeffekt (künstlicher Hall) statt Echo (Delay)

Klingt nach meinem Empfinden nicht so dolle, ist aber warsch. so gewollt und erlaubt ist immer was gefällt.

Alleine mit dem Zomm kriegste das ja nicht hin, es sei denn, du suchst Dir einen Raum (Treppenhaus, Keller, Badezimmer, Werkhalle, Kirche etc.) wo bereits ein Nachhall bei der Aufnahme besteht, der Deinem Geschmack am nächsten kommt.


Hallige Grüsse :)

Wulf
Mein Youtube-Kanal:
www.youtube.com/user/WuffySax
Letzte Änderung: 26 Jan 2011 14:29 von Wulf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 26 Jan 2011 14:36 #98355

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Hi nanpan,

beides geht. Am besten ist es, wenn man das Echo oder Delay nachträglich auf die Aufnahme rauflegt. Ich kann das nicht, aber ein Freund von mir kann das mit seiner Anlage machen. Vorteil ist, dass man diese Effekte nach Bedarf quasi "drüberlegt".

Ich habe hingegen ein Echogerät, dass ich in meinen Preamp bei Bedarf einspeise und damit das Signal selbst etwas (etwas!) mit Hall unterlege, damit es bei mir nicht so muffig klingt, denn mein Spielraum ist so vollgestellt, dass kein vernünftiger Sound entstehen kann. Spiele mich dann quasi über die Anlage ab. In anderer Umgebung ist das selten notwendig, aber man hat immer sein Hallgerät dabei, das man per Fusstritt zu- oder abschalten kann.

Lange habe ich nach Hallgeräten gesucht und habe dieses hier gekauft und bin 150%ig zufrieden. Arbeitet auch mit 9V Batterie:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



www.thomann.de/de/boss_rv5_digital_reverb.htm
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Letzte Änderung: 26 Jan 2011 14:38 von saxlover.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 26 Jan 2011 14:40 #98356

  • pue
  • pues Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2673
  • Dank erhalten: 87
Hi nanpan,

erst einmal klugscheiß: das ist ein Hall und kein Echo. Nun könnte man sagen, das ist doch das Gleiche, weil ein Hall aus ganz vielen kleinen Echos besteht, ist es aber nicht, weil Hall aus ganz vielen kleinen Echos besteht.

Ein Echo ist eine einzige Refexion des Sounds, wie er vielleicht vor einer einzelnen Wand entsteht. Spielst du in einem Raum, so hat der Sound verschiedene 'Laufzeiten', die den Raumklang ergeben. Manchmal kann man da sogar noch einzelne Echos heraushören.

Ein guter Hall will also fein berechnet sein. Oft hat er erstmal ein Delay, die Zeit, die der Sound zur nahesten Reflexionfläche und zurück braucht. Ist die erste Wand (Fußboden vernachlässigt) zwei Meter vom Sax entfernt, so braucht der Schall zwei Meter zur Wand und zwei Meter an dein Ohr, macht also vier zusammen.

Er ist 330 Meter pro Sekunde unterwegs, dann schafft er die 4 Meter also in guten 12 Millisekunden. In größeren Sälen wächst das Delay, also die Zeit, in der du keine Relexion hören kannst, auf über 15 und mehr Millisekunden an. Anhand dieses Delays und der länge des folgenden Halles kann dein Gehör die Größe des Raumes 'sehen'.

KS-Modus aus, zu deiner Frage:

ich denke, er spielt über einen Verstärker und hat ein Hallgerät zwischen Mikrophon und Anlage geschaltet. Vielleicht kann das ein Computerprogramm auch, aber ich kenne keins. Nur welche, die den Effekt nachträglich auf die Aufnahme drauf legen.

Btw, Hall ist heutzutage gerade ziemlich out. Es wird schicker Weise oft ohne gesungen und gespielt. Das klingt ehrlicher, aber genau das ist auch schwieriger, als mit Glutamat zu spielen.

Feine Grüße, pue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 26 Jan 2011 18:37 #98358

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
saxlover schrieb:
Hi nanpan,

beides geht. Am besten ist es, wenn man das Echo oder Delay nachträglich auf die Aufnahme rauflegt. Ich kann das nicht, aber ein Freund von mir kann das mit seiner Anlage machen. Vorteil ist, dass man diese Effekte nach Bedarf quasi "drüberlegt".

Ich habe hingegen ein Echogerät, dass ich in meinen Preamp bei Bedarf einspeise und damit das Signal selbst etwas (etwas!) mit Hall unterlege, damit es bei mir nicht so muffig klingt, denn mein Spielraum ist so vollgestellt, dass kein vernünftiger Sound entstehen kann. Spiele mich dann quasi über die Anlage ab. In anderer Umgebung ist das selten notwendig, aber man hat immer sein Hallgerät dabei, das man per Fusstritt zu- oder abschalten kann.

Lange habe ich nach Hallgeräten gesucht und habe dieses hier gekauft und bin 150%ig zufrieden. Arbeitet auch mit 9V Batterie:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



www.thomann.de/de/boss_rv5_digital_reverb.htm


Moin!

Wo hast du denn hier geschrieben, das dein zusätzliches Hallgerät, ein Echogerät ist?

Ich finde nichts! :S

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 26 Jan 2011 19:42 #98360

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
@ Hans

Nö - da habe ich (?) dann was falsch verstanden...

Also mein kleiner Treter macht kein Echo. Will ich auch gar nicht haben. Nur Hall:

kann den Ton des Halls verändern, die Zeit des Halls einstellen, Hallarten einstellen (Federhall Gitarre, Hallenhall, Raumhall, geregelter Hall oder Modulationshall)

Wie gesagt, ich simuliere mir damit einen größeren Raum beim Spielen (Micro und aktive Boxen), da mein Übungsraum alles sonst verschluckt und ich nur damit genauso klinge wie in normaler Spielumgebung.

Vielleicht war ich auch am Thema vorbei. Ich jedenfalls wollte kein Effektgerät haben sondern suchte nur eines für diesen Zweck.
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 27 Jan 2011 06:39 #98366

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin saxlover!

Dein Beitrag ist sehr angemessen, ebenfalls von Wuffy (die Badezimmeraufnahme) :laugh:

Es gibt eine ca. 500.-€ Spanne, wo bei Hallgeräten nichts anderes passiert als bei deinem
kleinen Treter, da genügt eine dezente Einstellung!

Die Aufnahme mit dem Hall bei diesem Alto Spieler, ist mit einem eingebauten digitalen Effektgerät gemacht Lexicon Algorithmen, kann man hören!

„ Der Kathedralen Hall“, bei einem Konzertraum 800-1000 Leute ist es vielleicht adäquat, aber so im kleinen Zi. per Video.....irgendwie komisch! :S

Am Ende ist es nur ein Saxophon, und nicht die Trompeten von Jericho, man sollte nicht übertreiben "Effekthascherei", hier:




LG Hans
Letzte Änderung: 27 Jan 2011 06:40 von hwp.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 27 Jan 2011 18:59 #98396

  • Raggae
  • Raggaes Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 855
hwp schrieb:
Die Aufnahme mit dem Hall bei diesem Alto Spieler, ist mit einem eingebauten digitalen Effektgerät gemacht Lexicon Algorithmen, kann man hören!

Wow! Dass Du das hören kannst ... Respekt!
Kaufst du noch oder spielst du schon?

Tenor: YTS 62C, McHeinlein 9*, Rigotti Queen 2,5
Sopran: Cannonball Big Bell Stone Curved, Steamer, Rigotti Queens 2,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 27 Jan 2011 23:02 #98402

  • saxlover
  • saxlovers Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • immer am tuten
  • Beiträge: 1639
  • Dank erhalten: 32
Hans kann wirklich aus Aufnahmen sonstwas raushören. Ich hatte ihm mal Aufnahmen geschickt und es war wirklich unheimlich...als wenn er dabei war!
LG HaJo

"Ist das Kunst, oder kann das weg?"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahmen mit Echo Effekt ? 24 Feb 2012 10:25 #107346

  • FraRa
  • FraRas Avatar
Gute Sequencer-Software sollte jede Menge Hall-und Delay-Effekte als PlugIn bieten. Gönn dir zum nächsten Geburtstag sowas. Ich benutze Sonar X1 von cakewalk und hab mal gerade, was so Echo-udn Halleffekte betrifft, mal richtig damit rumgesaut.
Hier abgelegt als "Saxophone Storm".
Leider kann man auf solchem Weg die Effekte nur nach dem Spielen anwenden, drauflegen und nicht in Echtzeit beim Spielen hören. Das scheint nach meienr Kenntnis nur durch pc-externe Extra-Hardware möglich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.187 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Schucht S-Bogen Tenor TN1 + Daumenhaken ( / Zubehör)

Schucht S-Bogen Tenor TN1 + Daumenhaken
Hallo, habe einen S-Bogen TN1 von Schucht und einen Daumenhaken zu verkaufen. Beide sind aus Mes[...]
599.00 €
26.04.2022
von odie
167 Klick(s)

Schucht S-Bogen Alt AN1 + Daumenhaken ( / Zubehör)

Schucht S-Bogen Alt AN1 + Daumenhaken
Hallo, habe einen S-Bogen AN1 von Schucht und einen Daumenhaken zu verkaufen. Beide sind aus Mes[...]
399.00 €
26.04.2022
von odie
140 Klick(s)

Berg Larsen Altsax Steel 100 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Altsax Steel 100
Hiermit biete ich ein unbenutztes Berg Larsen Altsax Steel 100 Mundstück in perfektem Zustand an: -[...]
130.00 €
Mainz
15.04.2022
von boddyman
137 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 167 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang