Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Aufnahme mit "Melody Assistant" (MA genannt)

Aufnahme mit "Melody Assistant" (MA genannt) 16 Mär 2005 20:46 #2068

  • rowk
  • rowks Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 131
Hallo, meine Lieben!

Nun stelle ich mal meine Aufnahme mit dem MA von myriad vor. Das habe ich ganz schnell mal so hingepfuscht, wirklich ganz fix, ein einziger Aufnahme-Versuch!

Es ging so:
1. Über Kopfhörer das Playalong abgenudelt, dazu gespielt und mittels "Nero Wave Editor" und einem billigem Computermikro, welches ich am Becher angeklemmt habe, einfach als WAV aufgenommen.
2. MA gestartet, die entsprechende Musikdatei (hier: I'm not in love von 10cc.MUS) aufgerufen und dort einfach die aufgenommene WAV importiert.
3. Die Sax-Spur bezüglich des Starts synchronisiert (einfach ein paar Millisekunden eingefügt bzw. gelöscht, bis der Anfang stimmte) und dann...
4. etwas Hall hinzugefügt - fertig.

OK, der Hall hört sich blechern an, ok, ich hab mich öfter verspielt, die Dynamik ist Mist, weil ich mit neuem 1,5er Blättchen hier im Zimmer ganz leise spielen wollte und das ging nicht so .... usw. ok, ok!
Ich lerne (autodidaktisch) Sax seit 23.11.03, ok, ok.

Aaaaber: Ich persönlich finde, dass das Ergebnis für den wirklich geringen Aufwand an Material und vor allem an Zeit ziemlich brauchbar klingt, oder ?

Brauchbar, wenn ich mir so MANCHE Sachen anhöre, die bei Saxophon.de im Forumteil "Hosen runter" vorgestellt sind. DIe Aufnahmetechnik lässt dabei sehr zu wünschen übrig (finde ICH).
Soll insgesamt heißen: MA ist ein wirklich tolles Programm (finde ICH).

Viele Grüße!
Björn

Hier die Datei als MP3:
sympacom.de/mp3/10cc_-_Im_not_in_love_mit_Sax.mp3
Mir fällt kein schlauer Spruch ein ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahme mit "Melody Assistant" (MA genannt) 16 Mär 2005 21:12 #2071

  • rowk
  • rowks Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 131
Was ich noch vergaß: Mich hat nur das Programm MA etwas gekostet, nämlich 15 EUR oder so ähnlich. Das olle Mikro war mal bei nem 486er so um 1994 dabei...
Grüße an alle von row-k!
Mir fällt kein schlauer Spruch ein ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahme mit "Melody Assistant" (MA genannt) 16 Mär 2005 21:57 #2075

  • Keilmer
  • Keilmers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 50
Respekt, Respekt.
Hast Du gut hingekriegt, insbesondere unter Berücksichtigung der von Dir beschriebenen Randbedingungen !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahme mit "Melody Assistant" (MA genannt) 16 Mär 2005 22:01 #2076

  • rowk
  • rowks Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 131
Danke für Dein Lob!
Jetzt, wo ich weiß, dass es einfach ist, werde ich das alles mal mit mehr Mühe machen.
Grüße von row-k!
Mir fällt kein schlauer Spruch ein ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Aufnahme mit "Melody Assistant" (MA genannt) 17 Mär 2005 21:46 #2093

  • rowk
  • rowks Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 131
Guten Abend an alle!

Nun habe ich heute einen zweiten Versuch gemacht ... oh Mann!
Erst fiel mir das Mikro ab, dann kam jemand herein und als alles zu klappen schien, bellte der Dackel ...

Den 4.Versuch des 2.Versuches mit "Melody Assistant" könnt Ihr hier hören:

sympacom.de/mp3/lionel_richie_hello_mit_sax.mp3 Hello, L.Richie

So schön wie Eure anderen Stücke (wirklich profi-like, was ich hören konnte) klingt's wohl doch nicht, aber mal sehen, was Ihr so sagt.

Sax laut!
Björn

<!-- editby -->

<em>editiert von: row-k, 17.03.2005, 21:48 Uhr</em><!-- end editby -->
Mir fällt kein schlauer Spruch ein ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahme mit "Melody Assistant" (MA genannt) 18 Mär 2005 11:43 #2097

  • eduard
  • eduards Avatar
Hallo row....wirklich nicht schlecht was dir da gelungen ist. Da du mir ja gestern dein Sax Fabrikat genannt hast bin ich umso überraschter...
Gruß Mario
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufnahme mit "Melody Assistant" (MA genannt) 18 Mär 2005 12:46 #2099

  • rowk
  • rowks Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 131
Hallo Mbond,
danke für Dein Lob! Ich selbst habe mir gedacht, dass die großen Saxer früher eigentlich auch keine besseren Instrumente hatten, weil diese entweder nicht so recht stimmig waren oder schlechter "bedienbarer" waren oder oder...

Meine drei Tenorversuche mit teilw. Vintage-Instrumenten habe ich wieder aufgegeben, obwohl diese - das muss ich sagen - schon viel besser und satter klangen.

Sax laut!
row-k
Mir fällt kein schlauer Spruch ein ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.208 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Berg Larsen Steel 6 ( / Mundstücke)

Berg Larsen Steel 6
Das Mundstück habe ich im Februar letzten Jahres bei Thomann für 227€ gekauft und wenn es hoch kommt[...]
165.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
45 Klick(s)

Antigua 4240 von 2021 ( / Saxophone)

Antigua 4240 von 2021
Kaufdatum: 15.02.2021 im Musikhaus Martin Dieses schöne Antigua Tenorsaxophon wurde keine 20 Stun[...]
1 550.00 €
Solingen
23.07.2022
von Corinnacolonia
56 Klick(s)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu ( / Mundstücke)

Selmer S80 C* Alto / Altsax Mundstück - nagelneu
Verkaufe Selmer S80 C* Mundstück - nagelneu. Genau 1 Minute angetestet. FP € 99,- zzgl. Vers[...]
99.00 €
Neukirchen-Vluyn
04.07.2022
von Eike Sax
60 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 119 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang