Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente?

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 25 Jan 2010 15:11 #85085

  • Milu69
  • Milu69s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 4
Hallo,

ich würde mir gern ein neues Altsax zulegen, spielt jemand von euch ein Mauriat Sax? Ich habe im Netz gelesen dass die Instrumente gut sein sollen, aber traue solchen "Testberichten" nicht, die sind ja meistens vom Hersteller bezahlt, zumindest hören die sich so an!
Aber wenn jemand so ein Horn schon mal gepielt hat oder spielt, dann würde ich mich sehr freuen eure Meinung zu hören.

Immerhin sind die ja einiges günstiger als ein Selmer, aber wenn sie auch einiges schlechter sind, dann werde ich noch etwas sparen!

Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 25 Jan 2010 18:32 #85097

  • skjoni14
  • skjoni14s Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • out of every harmonic oszillation
  • Beiträge: 478
Wenns darum geht, Mauriat oder Selmer, dann auf jeden Fall Mauriat. Aber ich würd generell immer alles außer Selmer nehmen - hatte in letzter Zeit nur schlechte Kannen von denen inner Hand.

Zu Mauriat: hab sowohl n Sopran davon schon mehrfach angespielt wie auch ein Tenor. Gute Hörner, aber Sequoia ist besser (und günstiger *g*)!!! FINDE ICH!!!
Festmachen tu ich das an Kriterien wie Haptik, Ansprache, Projektion, eigenes Klangempfinden, Homogenität des Klanges über alle Register, Intonation, etc.
Gute Alternativen sind meines Erachtens (je nach gewünschter Stilrichtung) Expression (das Kupferne), Yanagisawa, Jupiter, etc.

Hoffe, das hilft ein wenig!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

  Humor ist der Knopf, der verhindert, dass der Kragen platzt!!! :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 25 Jan 2010 19:59 #85103

  • hans josef
  • hans josefs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 10
hallo michael,

grundsätzlich kannst du mit einem saxophon aus taiwan nichts falsch machen. qualität wird da groß geschrieben.

bevor du eine entscheidung triffst, welche marke es sein soll, ist es sinnvoll die dinger in die hand zu nehmen und schauen, was paßt?

anspielen könnte vielleicht auch nicht schaden, um eventuell intonation, ansprache, spielbarkeit... beurteilen zu können.

möglich auch, daß du unterschiede im klang feststellen wirst.....

und wenn dir ein selmer eher zusagt, nimmst du dir das selmer.

gruß
hanjo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 26 Jan 2010 07:39 #85116

  • Happi
  • Happis Avatar
grundsätzlich kannst du mit einem saxophon aus taiwan nichts falsch machen. qualität wird da groß geschrieben.

Aha. Und auf welche Tatsachen gründet deine "Erkenntnis"?

Fragend grüßt Happi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 26 Jan 2010 11:41 #85130

  • Paul Panther
  • Paul Panthers Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 42
Eventuell sind Schagerl-Instrumente eine Alternative für Mauriat..?

Habe soeben mit Schagerl ein Gespräch geführt:
Da gibts die "Academica"-Modelle, welche auch auf der Website academica.schagerl.at/ zu sehen sind, dann gibt es noch die Amadeus-Modelle (der "Mercedes" geht bei 1850 € los), zu welchen es auf der Website nur sehr spärliche Infos gibt.

Auf meine Frage hin, dass die Instrumente ja in Taiwan produziert werden und eine Ähnlichkeit mit Mauriat aufweisen, sagte mir die Dame, daß die Schagerl-Instrumente tatsächlich bei Mauriat "zusammen gebaut werden", die Teile jedoch nicht ident mit diesen sind.

Auf alle Fälle werd ich dort in Niederösterreich mal vorbei schauen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 26 Jan 2010 13:14 #85135

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 10
So wahnsinnig viele Saxhersteller gibt es in Taiwan ja nicht.
Und die wenigsten fertigen exklusiv für eine Marke. Von dem Fließband, was heute Schagerl produziert, können morgen durchaus auch Le Monde oder Mauriat fallen. Und ein Markenname kann auch in verschiedenen Fabriken hergestellt werden.

Bei ausreichender Stückzahl kann der Importeur jeden beliebigen Namen und jede beliebige Ausstattung bestellen.
Und ähnlich sind sie alle, weil die meisten ja irgendeinem Selmer nachgebaut wurden.

Der Preiskampf ist hart. Von daher ist es relativ unwahrscheinlich, dass eine Marke bei gleichem Preis signifikant besser ist als eine andere. Da "besser" aber auch schon wieder subjektiv ist, was Klang und Haptik angeht, bleibt wieder mal nur ausprobieren.
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 27 Jan 2010 13:20 #85218

  • Milu69
  • Milu69s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 4
Danke schon mal für eure Antorten, mit ist schon klar dass ich erst mal so ein Horn in die Hand nehmen muss um es beurteilen zu können, aber bevor ich mich auf die Suche nach einem Händler mache wollte ich einfach mal hören was ihr so von den Instrumenten haltet. Wenn jetzt alles gesagt hätte "Schrott, schlecht Verarbeitung..." dann hätte sich das ja schon vorher erledigt gehabt!
Werde also mal zu einem Händler fahren und probieren, dann geb ich euch Bescheid wie ich mich entschieden habe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 27 Jan 2010 17:15 #85227

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Ich würde auch nicht Sequoia ausschliessen und hatte mit Marcel Jansen, Roberto Buttus und anderen schon ein wenig darüber kommuniziert.

Als Tenor steht es für mich zur engeren Wahl (gibt's wohl auch mit Vintage Luck).

Vielleicht ist es auch mal bei dem interessanten Projekt evening sonx 2010 zu hören
(siehe auch Ankündigung auf Saxwelt).
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Mauriat Alt-Sax, kennt jemand die Instrumente? 27 Jan 2010 19:51 #85230

  • saxolina
  • saxolinas Avatar
Ich kenne jemanden, der ist vom Sopran (Vintage Luck) ziemlich überzeugt und hat sich jetzt auch noch das Tenor gekauft.
Wir hatten die Diskussion über Mauriat doch kürzlich erst, findet jemand sie noch?

Grüße
Saxolina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.314 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Alt Select Jazz ( / Mundstücke)

Alt Select Jazz
Ich verkaufe noch ein Mundstück, das praktisch nie zum Einsatz gekommen ist. D`Addario Select Jazz 6[...]
95.00 €
Wedel
29.11.2019
von helle
46 Klick(s)

Alt Van Doren V16 6 m ( / Mundstücke)

Alt Van Doren V16 6 m
Dieses war ein Fehlkauf und wurde nur etwa 2 Stunden gespielt. Ich konnte dann nicht mehr umtauschen[...]
80.00 €
Wedel
29.11.2019
von helle
43 Klick(s)

Sopran Theo Wanne Gaia 7 ( / Mundstücke)

Sopran Theo Wanne Gaia 7
Ich verkaufe ein sehr gut erhaltenes Sopranmundstück Theo Wanne Gaia. Mit Bkatschraube und Tasche. G[...]
275.00 €
Wedel
29.11.2019
von helle
55 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang