Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Hohes a

Hohes a 25 Mai 2010 08:10 #90922

  • radarmixer
  • radarmixers Avatar
ich bin mittlerweile bei dem hohen a angelangt und es gelingt mir schon ganz gut, den Ton einigermaßen sauber anzuspielen. Üben tue ich dies mit einem kleinen Andanto von Mozart. Um das Ganze abzurunden, könnte ich mir ein kleines Vibrato dabei vorstellen, aber ich vermute mal, dies steht erst später auf der Agenda... Manchmal bin ich etwas ungeduldig...... :S
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hohes a 25 Mai 2010 09:45 #90925

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 236
Du liegst mit Deiner Vermutung richtig, Vibrato hat - auch meiner Meinung nach - vorerst nachgeordnete Priorität, kommt erst als Ausdrucksmittel zum tragen wenn die Töne sicher und exakt sind. Zunächst kommt es darauf an, die Töne laut und leise und in unterschiedlichen Intervallabfolgen sauber zu treffen.

Weiterhin alles Gute!


B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hohes a 25 Mai 2010 11:12 #90931

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

wenn du dir das vorstellen kannst, dann mach es doch einfach. Spiel beides - gerade und ohne Vibrato und dann mit, sozusagen privat :). Wenn du es so machst, dann passt das schon.
Vibrato ist eine ganz natürliche Sache. Und bei dem Vibrato, wie du es jetzt spielst, wird es sicher nicht bleiben. Aber ausprobieren ist kein Problem.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hohes a 26 Mai 2010 00:13 #90953

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 236
bluemike schrieb:
Hi,
wenn du dir das vorstellen kannst, dann mach es doch einfach. Spiel beides - gerade und ohne Vibrato und dann mit, sozusagen privat :). Wenn du es so machst, dann passt das schon.
Vibrato ist eine ganz natürliche Sache. Und bei dem Vibrato, wie du es jetzt spielst, wird es sicher nicht bleiben. Aber ausprobieren ist kein Problem.


Dem kann ich auch zustimmen, ausprobieren schadet nie!

B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Hohes a 11 Jul 2010 01:23 #92420

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 236
Hallo radarmixer,
wir haben jetzt schon lange nichts mehr von Dir gehört, wie geht's Dir, machst Du Fortschritte oder hat Dich die Hitze oder das Sommerloch lahm gelegt?

:ohmy:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hohes a 11 Jul 2010 09:57 #92426

  • radarmixer
  • radarmixers Avatar
Ja, Danke für die Nachfrage! Die Hitze ist enorm, aber ich habe die Möglichkeit in einem kühlen Keller zu spielen.

In letzter Zeit hatte ich leider nicht mehr so viel Gelegenheit, mit meiner Instruktorin zu spielen, so bruzzelte ich die letzte Zeit für mich alleine und arbeite mit dem Buch von Dirko Juchem. Auf S. 57 bin ich jetzt angelangt. Ich will aber jetzt nicht so aufs Tempo drücken, sondern eher sehen, dass ich in ein saubereres Spielen reinkomme.
Das hohe a macht keinerlei Probleme und es hört sich gut an. Ansonsten wende ich mich dem Rhythmus zu und kämpfe mit der punktierten Viertelnote. Es wird aber schon besser. Ich versuche am Ansatz zu arbeiten und wünsche mir, dass der Anstoß nicht mehr so hart ist, ganz besonders bei den 8el Noten, da müsste es schon etwas weicher sein. Was ich unheimlich gerne machen würde, ist der Ansatz eines Vibrato. Wahrscheinlich ist das jetzt aber noch zu früh, aber ich fände es gut, wenn ich mich dem nähern könnte.

Ansonsten war die Entscheidung für das Sax das beste, was ich machen konnte. Meine Frau ist sehr schwer erkrankt, ich habe ziemlichen beruflichen Stress, aber wenn ich mit dem Sax in den Keller gehe, dann kann ich vollständig abtauchen. Die Töne, wenn sie gelingen, nehmen mich richtig gefangen.

Ich werde auch weiter berichten, will Euch aber nicht mit jedem kleinen Problem, das wahrscheinlich schon zig-Mal durchgekaut wurde belästigen. Über Deine Nachfrage, SaxDocM, freue ich mich sehr!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hohes a 11 Jul 2010 11:50 #92438

  • SaxDocM
  • SaxDocMs Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1200
  • Dank erhalten: 236
Hallo radarmixer,
schön, dass Du noch immer bei der Sache bist. Eile mit Weile ist sicher ein gutes Motto. Alles Gute weiterhin und Deiner Frau baldige Besserung!
Beste Grüße aus Europa,
SaxDocM
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hohes a 11 Jul 2010 17:19 #92449

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,
Was ich unheimlich gerne machen würde, ist der Ansatz eines Vibrato. Wahrscheinlich ist das jetzt aber noch zu früh, aber ich fände es gut, wenn ich mich dem nähern könnte.

dann probier es einfach - versuche langsames oder schnelles Vibrato - irgendwann ist es ganz natürlich. Da findet jeder das Vibrato, das zu ihm passt.
Und alles Gute in dieser schwierigen Situation.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.210 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Martin Committee Alt Sax 1937 ( / Saxophone)

Martin Committee Alt Sax 1937
Alt Sax MArtin Committee, generalüberholt, neu lackiert, sehr gut gemacht, die Gravur ist hervorrage[...]
1 200.00 €
Lahnau
17.03.2024
von Tom.66
795 Klick(s)

DOLNET "Bel Air" ca.1959, generalüberholt, schwarze Polster ( / Saxophone)

DOLNET "Bel Air"  ca.1959, generalüberholt, schwarze Polster
DOLNET "BEL AIR" Tenorsax, Baujahr ca. Ende 50er/Anfang 60er, generalüberholt 2022/23 bei Mike Duchs[...]
1 690.00 €
Bad Breisig
29.10.2023
von CharlieMariano
1558 Klick(s)

CANNONBALL "Mad Meg", neu überholt, 2 S-Bögen ( / Saxophone)

CANNONBALL "Mad Meg", neu überholt, 2 S-Bögen
Ich verkaufe mein wunderbares Tenorsax Cannonball "Mad Meg" aus der Big-Bell-Stone-Serie, Nr. 121xx[...]
1 790.00 €
Bad Breisig
29.10.2023
von CharlieMariano
2315 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 204 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang