Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Blubbern beim spielen

Blubbern beim spielen 14 Apr 2008 21:20 #54956

  • sanny
  • sannys Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 2
Hallo,
ich habe ein Problem, wenn ich spielehört sich das an als würde es blubbern, was mache ich falsch? Könnt ihr mir einen Tipp geben?
Danke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blubbern beim spielen 14 Apr 2008 23:24 #54958

  • SkankingSax
  • SkankingSaxs Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 147
Tach auch.

Standartproblem. Musst einfach weniger spucken. Und halt ab und an das MP bzw. die ganze Kanne entwässern. Blubbern tut ja eigentlich nur Wasser und so ist es auch beim Sax, wo kein Wasser, da kein Blubber... 8-)

Keep on Skanking! :-s
Sax'n'Drums and Rock'n'Ska
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blubbern beim spielen 15 Apr 2008 09:22 #54968

  • antonio
  • antonios Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 27
Es gibt noch eine andere Art vo Blubbern - die hätte dann mehr mit Ansatzfehler zu tun. Es kann vorkommen, vor allem bei den tieferen Tönen ab D1 abwärts, dass in schneller Folge zwei Töne erklingen, welche so schnell wechseln, dass es quasi wie Blubbern klingt.Das kann auch passieren, wenn eine der Becherklappen nicht dicht ist. Ein anders Blatt oder minimale Ansatzkorrekturen schaffen meist Abhilfe. Zuviel Feuchte hinter dem Blatt gibt einen kratzenden, unreinen Ton. Das unterscheidet sich von Blubbern.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blubbern beim spielen 15 Apr 2008 09:44 #54969

  • Synthy82
  • Synthy82s Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 829
Hat mal jemand ne Aufnahme davon? Ich kenn bisher nur Blubbern vom Wasser.
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Blubbern beim spielen 15 Apr 2008 10:52 #54973

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Blubbern kann auch entstehen, wenn ein Polster undicht ist.
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blubbern beim spielen 15 Apr 2008 14:13 #54986

  • JES
  • JESs Avatar
Welche Art blubbern??
Blubbern alle Töne oder sehr viele ist vielleicht Sabber im Spiel.
Blubbern nur die tiefen Töne ab D abwärts, dann ist entweder Dein Ansatz Schuld (falsche Lippenspannung plus zu enger Rachenraum) oder die Kanne ist undicht oder auch das MPC paßt nicht zu der Kanne (habe ich auf einem King Cleveland; Steamer oder andere großvolumige PMCs gehen klasse, Originalmundstück geht blubbert und geht schwer).
JEs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Blubbern beim spielen 15 Apr 2008 15:12 #54990

  • Raggae
  • Raggaes Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 855
Falls Du damit so ein Gespruzzel meinst, wie es an manchen Stellen bei dieser Aufnahme zu hören ist, dann ist zu viel Spucke im Spiel.
Kaufst du noch oder spielst du schon?

Tenor: YTS 62C, McHeinlein 9*, Rigotti Queen 2,5
Sopran: Cannonball Big Bell Stone Curved, Steamer, Rigotti Queens 2,5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
9 Klick(s)

Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
9 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
70 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang