Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Völliger Frust

Völliger Frust 11 Apr 2008 11:37 #54811

  • hodu
  • hodus Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 11
Ich muß jetzt erst einmal meinen Frust loswerden >:(

Gestern hatte ich meine 4. Sax-Stunde und es war die Katastrophe pur.
Artige, strebsam und voller Euphorie hatte ich meine Lektion gelernt und das Ergebnis (zu Hause) war ganz zufriedenstellend.

Als ich dann gestern abend bei meinem Sax-Lehrer war, und ich spielen sollte war alles (im wahrsten Sinne des Wortes) weggeblasen.
Ich habe
  • keinen Takt geklopft
  • durch die Nase eingeatmet
  • kaum "ne Note getroffen
>:D
Eigentlich habe ich keine Probleme vor einer größeren Gesellschaft frei zu sprechen, ab hier war das völlige Versagen.
Es hatte sich in der vorherigen Stunde schon angedeutet, war aber nicht so katastrophal wie gestern.
Als ich wieder zu Hause war, habe ich ernsthaft darüber nachgedacht die ganze Sache zu schmeißen.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Beste Gruesse<br />-- Holger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Völliger Frust 11 Apr 2008 11:56 #54812

  • corcovado
  • corcovados Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 15
"Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ?"
Ja!Auch wenn es schon eine Zeit her ist.
Und die "Sache zu schmeißen" überleg ich mir ca. einmal im Monat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Völliger Frust 11 Apr 2008 12:27 #54813

  • Synthy82
  • Synthy82s Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 829
[...]
Ich habe
  • keinen Takt geklopft
  • durch die Nase eingeatmet
  • kaum "ne Note getroffen
[...]
  • ist während des Spielens meiner Meinung nach eher ne Unart als empfehlenswert - wenn ich den Takt nicht im Kopf habe, habe ich ihn auch nicht im Fuß. Zum Üben aber ok, wenns hilft...
  • Donnerwetter, da hast du aber ne Nase! So viel Luft wie benötigt, krieg ich da in so kurzer Zeit nicht durch!
  • doof..
Just my 0.02 €...
Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Völliger Frust 11 Apr 2008 14:35 #54819

  • klafu
  • klafus Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • out of memory
  • Beiträge: 798
  • Dank erhalten: 39
Hallo Holger,
es gibt gute Tage und es gibt schlechte Tage.
An guten Tagen fühlt man sich unbesiegbar, an schlechten Tagen will man gleich und sofort aufgeben und die Kanne in die Ecke schmeißen.
Ich glaube, man muß sich einfach eine gewisse Gelassenheit angewöhnen und die schönen Seiten des spielens sehen.
Wenn die Verfassung mal nicht so gut ist, mach was anderes schönes. Das Instrument läuft dir nicht weg und beschwert sich auch nicht.
es grüsst klafu...der Beste im Norden :-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


klafu.hat-gar-keine-homepage.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Skype: klafu5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Völliger Frust 11 Apr 2008 21:31 #54842

  • vrouw
  • vrouws Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 4
hoi holger,

ich musste schmunzeln, als ich vorhin deinen eintrag las. bitte nicht falsch verstehen :-*

du hast dir ja nunmal keine harmonika ausgesucht, sondern ein saxophon. und das ist ein anspruchsvolles instrument, das - da glaub ich inzwischen fest dran - niemals zu 100% erobert werden kann. ich denke, dass auch die besten so bei gefühlten 99,7 stecken bleiben und somit den ständigen anreiz haben, noch viel lernen zu müssen.

deine "probleme" sind keine, sondern zeigen ganz normale phänomene, die anfänger halt so erleben. verglichen mit meinen erfahrungen klingt das eher harmlos *zwinker* und ist sicherlich kein grund, die flinte ins korn zu werfen oder sich für absolut untalentiert zu halten.

ich gehör auch eher zu den ungeduldigen menschen, aber nunja, auch nicht zu den ausnahmetalenten. also musste ich mich mit dem gedanken anfreunden, lange, lange zu brauchen, bis da was annehmbares bei rauskommt. bis ich da bin, dauert es bestimmt noch 20 jahre, aber nach 2 1/2 jahren spiel ich immerhin schon mit anderen zusammen :-)

groetjes
nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Völliger Frust 12 Apr 2008 11:58 #54856

  • corcovado
  • corcovados Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 15
Hallo Holger
Lies Dir doch mal eine gute Charlie Parker Biographie durch und schau Dir seine Lehrjahre an.DAS ist Frust,was der arme Bub durchgemacht hat.Nebst Spott und was die freundlichen Musikerkollegen sonst noch so zu bieten hatten.Und letztendlich wurde der doch recht gut.
Grüsse aus der Eifel
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Völliger Frust 12 Apr 2008 14:48 #54861

  • stromlos
  • stromloss Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 381
Hi Holger,

ich hatte schon v o r der ersten Stunde Panik, ob ich überhaupt in der Lage bin Sax zu lernen.

Nicht weil ich kein musiklisches Gespür hätte, sondern weil ich mit dem Lernen an sich Schwierigkeiten habe. Mein ganzes Leben lang konnte ich etwas, oder eben nicht (fühlte sich zumindest so an, ist bei genauerer Betrachtung sicher Quatsch!!)...Ich hatte große Sorgen, ob ich das umsetzten könnte, was da von mir verlangt wird.

Geht das bei dir in eine ähnliche Richtung?

Ich hatte (und habe) das große Glück einen sehr einfühlsamen und geduldigen Lehrer erwischt zu haben.

Heute, nach viereinhalb Jahren, bin ich viel zuversichtlicher geworden, das selbst ich was lernen kann. Das ist toll!!

Allerdings braucht alles seine Zeit und vieles ist nur durch konsequentes dranbleiben und nicht entmutigen lassen zu erreichen...

Ich wünsche dir einen Lehrer, der dich ermutigt, der geduldig ist und dir die Erkenntnis, das Lernen ein Prozess ist und der Lehrer niemand den du beeindrucken mußt ;-) ;-)...


stromlose Grüße
:-s
Jazz ist, was ihr draus macht ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Völliger Frust 12 Apr 2008 14:54 #54862

  • corcovado
  • corcovados Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 15
"...und der Lehrer niemand (ist) den du beeindrucken mußt ..."
Das ist richtig gut!Den Spruch solltest Du Dir ins Übezimmer hängen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Völliger Frust 12 Apr 2008 18:07 #54869

  • Snick
  • Snicks Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 55
Hallo Holger,

Mensch, nimm es mal locker und bleib gelassen!!

Ist doch normal, wenn das im Unterricht passiert.

Das kommt häufiger und bei mehr Musikern vor, als Du es Dir vorstellen kannst.

Im Gegenteil finde ich es positiv, dass Du nicht mit einem Egalgefühl zum Unterricht gehst,

sondern etwas erreichen willst.

Dein Lehrer wird Deine Motivation erkennen und wenn er selber auch motiviert ist

( davon gehe ich mal aus) Dir Sicherheit geben. Alles andere kommt von allein, allerdings mit

vielen Stunden Probenarbeit.

Kein Meister ist bislang vom Himmel gefallen!!

Gestatte Dir selber Zeit und auch mal Rückschläge, in Wirklichkeit macht Dich das nämlich stark.

Viel Erfolg und Spaß am Unterricht wünscht Dir

Josef
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Völliger Frust 12 Apr 2008 20:36 #54871

  • hodu
  • hodus Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 11
Leute, dass hab" ich gebraucht. :-ß

@stromlos
ich hatte schon v o r der ersten Stunde Panik, ob ich überhaupt in der Lage bin Sax zu lernen.

Geht das bei dir in eine ähnliche Richtung?

Ja, trifft es auch bei mir so ziemlich.
Ich habe 1 Jahr gebraucht, bis ich mit dem Sax-Lehrer Kontakt aufnahm und mir "n Sax zugelegt habe.

Corovado hat Recht, dein Satz
... der Lehrer niemand den du beeindrucken mußt
sollte helfen.

@Corovado
Danke für deine Übungen zur Lippenyoga


Also nochmals danke :-s

Beste Gruesse<br />-- Holger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.191 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Geoff Lawton für Tenorsax ( / Mundstücke)

Geoff Lawton für Tenorsax
Hiermit verkaufe ich ein Mundstück von Lawton, Modell 8* B in sehr gutem Zustand
295.00 €
18.09.2020
von RMC
9 Klick(s)

Studiobricks Übekabine OnePlus ( / Zubehör)

Studiobricks Übekabine OnePlus
Übekabine Studiobricks für Saxophon, Trompete etc. Sehr hochwertige Verarbeitung, sehr gute Schalld[...]
3 500.00 €
Stuttgart
18.09.2020
von saxyMartin
9 Klick(s)

Selmer Mark VI 1970 ( / Saxophone)

Selmer Mark VI 1970
Hallo Saxwelt, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause für mein Selmer Mark VI Altsaxophon B[...]
4 500.00 €
Hannover
09.09.2020
von steffensteffen
70 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang