Steve Coleman (geb. 1956)

 

cover

 

Instrument: Alto

Sparte: Jazz, Funk

Zeit: 80er-heute

Stil: Postbop, Free Funk,

 

(klick auf ein CD-Cover zum kaufen)

Steve Coleman hatte schon als Sidemen bei Leuten wie David Murray und Michael Brecker gespielt, bevor er seine erste eigene Band Steve Coleman & The Five Elements grГјndete. Diese Gruppe grГјndete darauf, dass Coleman zu dieser Zeit in New York viel auf der StraГџe spielte und sich die Band so zusammenfand. Dieses Projekt mГјndete 1985 in das M-Base Kollektiv, mit dem er seitdem weltweit Aufmerksamkeit errang. Die Musik von M-Base ist eine Mischung aus urbanen Sounds, aus Funk, Jazz, Hip-Hop und Weltmusik, Musiker wie Gary Thomas, Gerri Allen, Greg Osby oder Kassandra Wilson nahmen daran teil und fГјhrten die philosophischen Ideen und musikalischen Гњberlegungen von M-Base in Ihrer eigenen Musik weiter.

M-Base hat weite Kreise gezogen, während Coleman mit seiner Band Five Elements weitermachte und daneben noch andere Gruppen wie Renegade Way und Steve Coleman and Metrics ins Leben rief. Dort wie mit Five Elements setzte er Ideen um, die er auf seinen Reisen durch Afrika fand. Mitte der 90er lebte und arbeitete er auch auf Cuba mit AfroCuba de Matanzas.

Coleman ist neben seinen verschiedenen musikalischen auch Produzent und Dokumentarfilmer und unterrichtet Musik an der Universität von Berkeley und am Center for New Music and Technology. Er hat auch unkonventionelle Ideen zur aktuellen Debatte zur Verbreitung von Musik über das Internet und bietet einen Teil seiner Musik, darunter ein komplettes Album, (The Ascension to Light) auf seiner Homepage zum Gratis-Download an.

Autor: Robert Langer

 

 

Plattentipps:

cover On the Edge of Tomorrow 1985


cover The Tao of Mad Phat: Fringe Zones 1993


cover Curves of Life 1995

 


cover The Sign and the Seal: Transmissions of the Metaphysics of a Culture 1997


cover Lucidarium 2004

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 14. Februar 2015 02:55

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events


Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Conn 30m Tenorsaxophon ( / Saxophone)

Conn 30m Tenorsaxophon
Ich biete ein extrem seltenes Conn 30m (Connqueror) an. Seriennr 282xxx - also ca. Bj. 1938. Da[...]
1 111.11 €
Ottobrunn
15.08.2018
von GerhardO
7 Klick(s)

Saxophon, Trompete... Bläser_Workshop_Sonntag 12.08.2018 HH ( / Unterricht)

Saxophon, Trompete... Bläser_Workshop_Sonntag 12.08.2018 HH
Bläser_innen Ensemble Workshop Wir spielen Blues, Jazz, Latin, Pop und anderes im Ensemble mit ver[...]
55.00 €
Hamburg/ Eimsbüttel
09.08.2018
von Frau Ke
31 Klick(s)

Mundstück Selmer S80D für Baritonsaxophon wie neu ( / Mundstücke)

Mundstück Selmer S80D für Baritonsaxophon wie neu
Es ist wie neu. (Original Preis 215)
150.00 €
Stuttgart
08.08.2018
von funkysax72
23 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 161 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang