Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Weltklang Sopran Klappenöffnungen -> Intonation

Weltklang Sopran Klappenöffnungen -> Intonation 11 Mär 2011 11:46 #99565

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

hab gerade erst die Bilder richtig angesehen. Das Teil ist identisch (mit Ausnahme der Versilberung) mit meinem Luxor Sopran Bj. ca. 77.
Die Teile sind gut, haben aber ihre Macken. Weniger, was die Mundstücke angeht, da empfinde ich es als nicht so sehr kritisch (zum Testen: Die Rico B und C funktionieren recht gut damit). Hab mal ein Runyon Custom probiert, das war eher mäßig.

Aber die Mechanik sollte man sich sehr sorgfältig ansehen. Ich habe meines im vergangenen Jahr selbst neu gepolstert mit Roo-Pads. Das Einstellen der Mechanik, die nicht so ganz präzise ist (dazu der krude Oktavmechanismus) ist nicht so ganz ohne - zumal keine Justierschrauben dran sind und alles über biegen oder Ausgleichen mit Kork läuft.

Auch die Tonlöcher sind nicht immer ganz plan.

Aber das Gute an den Hörnern ist, dass sie endlos robust sind. Ich habe meines 1977 in München gekauft. War mein erstes Saxophon. Und ich spiele jetzt noch drauf.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weltklang Sopran Klappenöffnungen -> Intonation 11 Mär 2011 13:22 #99567

  • Brainiac
  • Brainiacs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 91
Danke für eure Antworten!

Ein Yanagisawa Metall werde ich zB gleich mal testen, das hat ein bekannter von mir, mal sehen ob das meiner weichen Klangvorstellung entgegenkommt.

Das Mundstück das momentan am besten funktioniert, ist ein NoName das beim Schagerl Sax meines Kollegen dabei war.
Es ist einiges offener als das Tone Edge 6, hat nur eine minimale oder eher garkeine Einlaufwölbung. Es hat einen etwas hohen Blaswiederstand, aber ich mag den bedeckten Klang. (wenn die Intonation passen würde)
Spiele darauf ein 2er Vandoren Blau


Ich habe auch das Weltklang Original Mundstück dabei, mit dem habe ich mich noch nicht beschäftigt da es nach kurzem Testen keinen Unterchied zu den anderen gebracht hat.

Das Instrument ist nicht versilbert, sondern glaube ich vernickelt.
Auf jeden Fall ist die Verarbeitung genauso wie ihr sagt, das Instrument macht einen sehr robusten eindruck. Leider leidet die Ergonomie etwas darunter, aber was solls.

Hab mir zahlreiche Bilder von anderen Sopran Saxen angesehen,
zB alte Keilwerths und amerikanische, von der Mechanik her glaube ich alle sehr ähnlich. Ganz schlimm sind im Gegensatz zu moderenen Instrumenten die Palm Keys :)

Trotzdem sind mir die alten Hörner vom Klang her alle lieber....

lg
Berni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weltklang Sopran Klappenöffnungen -> Intonation 11 Mär 2011 22:20 #99587

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,
ein Konus berichtigtes Sopran

@Hans: Erklär mir das bitte! Seit ich meines habe (also schon sehr lange), rätsele ich, was die Stufe da oben soll.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Weltklang Sopran Klappenöffnungen -> Intonation 18 Mär 2011 10:55 #99738

  • bluemike
  • bluemikes Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1503
  • Dank erhalten: 29
Hi,

jetzt muss ich den nochmal nach oben holen, damit Hans ihn auch sieht.
Erklärst du mir bitte die Sache mit der Konus-Berichtigung? :)

Interessiert mich brennend.
next time you see me...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Weltklang Sopran Klappenöffnungen -> Intonation 29 Mär 2011 23:35 #100047

  • Brainiac
  • Brainiacs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 91
@ Hans

Klär uns bitte auf, bin immer interessiert an techn. Details!

Vielen Dank!

lg
Bernhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Suche Tenor 19.Jahrhundert ( / Saxophone)

nopic
Suche ein Tenor Saxophon aus dem 19. Jahrhundert. Wird wohl auf ein Instrument bis tief H, mit zwei [...]
2.00 €
14.02.2021
von el gitano
195 Klick(s)

Martin Alt Handcraft (1920) ( / Saxophone)

Martin Alt  Handcraft (1920)
Sehr schönes Sax. Generalüberholt: Polster, Kork, Federn neu. Frisch gestimmt.
1 050.00 €
15.01.2021
von sagsofan
314 Klick(s)

SUCHE Keilwerth Sopran S-Bogen gebogen ( / Zubehör)

SUCHE Keilwerth Sopran S-Bogen gebogen
Für mein Keilwerth Sopran SX90 II suche ich einen gebogenen S-Bogen. Beim Kauf war leider nur der "g[...]
170.00 €
29.12.2020
von hermannhesse
232 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 125 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang