Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 15 Feb 2014 16:40 #114907

  • Ronny
  • Ronnys Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 6
Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit der 2ten Oktavklappe meines Alt-Saxophones. Sie klebt !
Ich habe schon versucht das Polster und die metallische Auflage mit Wasser zu reinigen. Leider nur mit mäßigem Erfolg.
Eine Lösung die ich gefunden habe ist die Feder der 1sten Oktavklappe (die am S-Bogen) zu „spannen“/biegen.

Macht man das so ? Leiert die Feder aus ? Das Sax ist jetzt so ca. 10-15 Jahre alt. Oder liegt es ganz alleine am Polster der 2ten Oktavklappe und das muss gewechselt werden?

Weiß jemand Rat ?

Gruß

Ronny
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 15 Feb 2014 17:07 #114908

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Hallo Ronny!
15 Jahre, das ist eine lange Zeit.
Mit der kleinen Oktavklappe wird es nicht getan sein.
Wenn Du das Sax näher untersuchst, wirst Du feststellen, dass es am besten komplett neue Polster bekommt.
Es gibt schwarze Polster aus Känguru-Leder, die nässeunempfindlich sind.
Selmer-Polster sind aber auch O.K.
Es ist wie bei'm Auto: Wenn man keine Inspektionen macht, müssen evtl. mal die Ventile gewechselt werden, damit alles wieder schön dicht ist.
Anschliessend wirst Du wieder eine grosse Freude haben.
In diesem Sinne
Alles Gute
Otto
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 15 Feb 2014 17:09 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 15 Feb 2014 17:44 #114910

  • Toko
  • Tokos Avatar
Hallo Ronny,

schmatzende Polster kann es immer wieder geben, ob alte oder neue Polster. Aber Otto hat recht, wenn die Polster 10-15 Jahre alt sind, dann kann an dem Sax deutlich mehr sein und es braucht eventuelle eine komplette Überarbeitung. Mit Wasser bitte nicht rann gehen. Je nachdem wie Du das machst kann das fatal enden, besonders, wenn Deine Mechanik ebensolange kein neues Öl mehr bekommen hat.
Reinigen kann man ein Polster in dem man einen Stoffstreifen ohne Saum zwischen Polster und Tonlcohkamin legt, dass Polster zudrückt und den Stoff rauszieht. Damit hat man meist erfolg und ohne Mittel das Polster und den Kamin am besten gereinigt.
Es kann aber auch eine andere Ursache sein. Die Feder, ohne eine Achse beginnt leicht Rost anzusetzen, da sie kein Öl mehr an sich hat. Um das zu beurteilen würde ich Dir raten einen Saxdoc aufzusuchen, der Dich dann beraten kann. So pauschal übers Internet ist das schwer. Aber vielleicht kannst Du mal ein paar Nahaufnahmen von den Polster und Federn machen, daran lässt sich auch als schon etwas erkennen.

Gruß,

ToKo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 15 Feb 2014 19:20 #114911

  • Immerschraub
  • Immerschraubs Avatar
Hallo saxophonotto,es gibt keine selmerpolster :) selmer stellt die nicht her,sind nur zugekauft und auch in einigen anderen saxen drin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 15 Feb 2014 19:28 #114912

  • Toko
  • Tokos Avatar
@immerschraub: richtig, während es früher noch Chanu Polster waren, die Selmer mit eigenem Logo auf der Rückseite verwendet hatte, sind es heute Pisoni Polster. Bei Reparaturen bevorzugen wir allerdings immer noch Chanu Polster, weil die ideal für Selmermaße geeignet sind.

Gruß,

ToKo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 16 Feb 2014 09:41 #114913

  • Ronny
  • Ronnys Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 6
Hallo,

danke für die schnellen Antworten. Ihr habt recht. Ich habe gestern noch die Klappe am S-Bogen ausgebaut und gesehen das dort das Polster schon kaputt ist.(ist mir beim Spielen aber nicht aufgefallen). Weiterhin habe ich gemerkt das ein Tropfen Öl an der Mechanik wahre Wunder wirkt.
Jetzt klappt alles wieder wie es soll. Die Frage ist nur wie lange so etwas hält. Ich werde also demnächst einen Sax-Doc aufsuchen müssen.
Kennt jemand einen in der Umgebung von Oberhausen der empfehlenswert ist ? Wie teuer kann das werden ? Das Sax ist ein Keilwerth Schülermodell.

Gruß

Ronny
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 16 Feb 2014 11:54 #114914

  • Jörg59
  • Jörg59s Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 8
Toko schrieb:
Hallo Ronny,

schmatzende Polster kann es immer wieder geben, ob alte oder neue Polster.

...

Gruß,

ToKo

Hallo Torsten,

gegen schmatzende Polster hat mir vor ein paar Jahren meine Querflöten-Lehrerin Zigaretten-Papier für die Querflöte empfohlen, welches man langsam und vorsichtig, damit es bindet und nicht reißt, durch die geschlossene Klappe zieht.

Ich gehe davon aus, daß das Schmatzen durch Spucke verursacht wird.
Erste Tests bei meinem Sax mit Zigaretten-Papier verliefen allerdings negativ. Schade, das wär's gewesen.

@ Ronny
www.saxophonic.de/

Schönen Sonntag
Jörg

OFF TOPIC
Der Sax-Doc meines Vertrauens wird Doktor ToKo aus 25421 Pinneberg.
Ich fahr nämlich u.a. so gerne mit der Eisenbahn. Auch so'n Hobby von mir.
www.holzblasinstrumenten-studio.de/
Letzte Änderung: 16 Feb 2014 11:56 von Jörg59.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 16 Feb 2014 12:27 #114915

  • Bluesgerd47
  • Bluesgerd47s Avatar
Zitat: "Der Sax-Doc meines Vertrauens wird Doktor ToKo aus 25421 Pinneberg."

Moin, Jörg.
Eine kluge Entscheidung!
Bluesige Grüße
Bluesgerd47
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 16 Feb 2014 13:07 #114916

  • saxophonotto
  • saxophonottos Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1343
  • Dank erhalten: 499
Bring's doch nach hause:
www.saxophon-spezialist.de/preise.html
Es freut sich bestimmt
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Otto

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 16 Feb 2014 13:11 von saxophonotto.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oktavklappe (nicht die am S-Bogen) klebt 16 Feb 2014 13:46 #114917

  • Toko
  • Tokos Avatar
Meisterwerkstatt für Holzblasinstrumente
Harald Hüyng
Gänsestraße 19
40593 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 718 48 91


Hattinger Musikinstrumenten Truhe
Emschestr. 44
45525 Hattingen
Tel.: +49 (0) 2324/ 27 81 4


Blasinstrumente Ralf Radermacher GmbH
Eickener Straße 353 & 284c
41063 Mönchengladbach
Tel.: +49 (0) 2161 / 20 08 68
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.274 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
128 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
92 Klick(s)

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
89 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 147 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang