Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Vorstellung der Häuser

Vorstellung der Häuser 25 Nov 2017 14:03 #121762

  • flottmutt
  • flottmutts Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 13
Ich muss nochmal nachfragen: welchen Grund hatte es eigentlich, dass wir damals nicht auch im darauf folgenden Jahr ins Kloster gegangen und nach Altenau ausgewichen sind?
Für die drei Bären spricht meiner Meinung nach, dass es tolle Wirtsleute sind, die uns immer vortrefflich bewirtet haben und dass wir im Kaminski schalten und walten können, wie es uns beliebt! Damit meine ich auch, dass wir z. B. unsere Getränke mitbringen können...
Und dass ich im Nachbarhaus ein Einzelzimmer bekommen habe... :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vorstellung der Häuser 25 Nov 2017 16:41 #121763

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5431
  • Dank erhalten: 124
@flottmutt
damals war der Betreiber des Gasthauses ein Anderer. Da hieß es noch Cellarius. Das Cellarius hat nach unserem Aufenthalt geschlossen und es wurde zunächst kein neuer Betreiber gefunden bzw. übernham der Klsoterfischer (Das NAchbarhotel) den Betrieb erst einmal. Da ich aber immer und immer wieder auf dem Essen herumreite und recht unenspannt werde wenn das nicht passt (leider in anderen Häusern schon vorgekommen) und das eben nicht wirklich 100% sicher gestellt werden konnte, haben wir was Neues gesucht. Das wurde dann das 3 Bären.

Der Wunsch nach was Neuem wurde aber bei den Teilnehmern immer lauter. So bin ich nun rumgefahren und habe Alternativen gesucht und auch beim Kloster wieder angefragt. Die sind frei und so, neben dem 3 Bären und dem Jugendgästehaus, eine Option für euch.

Aus dieser Option scheint aber nun unser neues Haus zu werden.

Auch im Kloster versorgen wir uns im übrigen selbst und haben dort die Remise für die Abende. Da tun die beiden sich nichts. Nur das Jugendgästehaus ist da nicht so flexibel. Dafür am günstigsten.

Weiterhin habe ich die neuen Preise für das 3 Bären heute bekommen. Auch hier würden wir nun etwas mehr zahlen müssen. preislich ist der Unterschied zwischen 3 Bären und dem Kloster nun noch etwas geringer als angegeben.

Viele Grüße
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Letzte Änderung: 25 Nov 2017 16:46 von smatjes.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: flottmutt, so isses

Vorstellung der Häuser 25 Nov 2017 18:43 #121767

  • flottmutt
  • flottmutts Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 13
Dann finde ich, ist es letztendlich egal, wo wir blasen, Hauptsache, wir dürfen dieses laut und lange tun, werden satt, sehen uns endlich wieder und haben Spaß! Bin dabei, egal wo! :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vorstellung der Häuser 26 Nov 2017 09:17 #121772

  • JS
  • JSs Avatar
  • Offline
  • Sopranino
  • Beiträge: 2
Also von meiner Seite aus ganz klar das Kloster in Blankenburg.
Hier gibt es wohl auch keine Alternative ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Vorstellung der Häuser 26 Nov 2017 12:04 #121774

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5431
  • Dank erhalten: 124
So Liebe Leute,

--- die Abstimmung ist damit geschlossen ---


Abgestimmt haben hier 28 Leute.
Davon sind für das Klsoter Michaelstein 22 Stimmen
Davon sind für das Hotel 3 Bären Altenau 5 Stimmen
Davon sind für das Jugendgästehaus Herford 1 Stimme

Alles ohne Gewähr ;-)

Dafür aber findet der nächste Workshop statt:

vom 03.10.2018 bis 07.10.2018
im
Kloster Michaelstein in Blankenburg statt!


Ich werde nun die endgültige Kalkulation fertig machen. Ich hoffe dann am 1. Dezemberwochende Samstagabend den Startschuß für die ANmeldung machen zu können.

Achtet bitte auf eure Mails. Wir haben, wie immer, nur sehr wenige Einzelzimmer. Wer zuerst mahlt kommt zuerst.

Darüber hinaus sind die Plätze im Kloster Michaelstein begrenzt. Wir werden also nur eine maximal Anzahl, inkl. Team und Dozenten, von ca. 60 Plätzen haben. Das macht nur ca. 50 für Teilnehmer.

Folgende Pläne, die wir für den Fall das es das Kloster wird, bereits haben, kann ich jetzt schon ausplaudern. Es sind aber Pläne und bedürfen einiger Vorbereitung und wir sind auf Dritte angewiesen. Wir tun aber was wir können. Evtl. könnt ihr ja helfen dabei.

Wir planen also:
Eine umfangreiche Ausstellung rund um das Thema Saxophon und hoffen auf rege Teilnahme der Unternehmen. Also rührt mal die Trommel für den WS 2018. Diese Ausstellung wird auch für Besucher geöffnet.

Wir planen, und dieser Plan ist recht sicher, das Abschlußkonzert öffentlich gegen Eintritt zu machen. Wie damals auf der Burg in Blankenburg. Die Eintrittsgelder oder Spenden werden dem Kloster zu Gute kommen.

Wir werden dafür den WS in der örtlichen Presse und im Radio bekanntgeben und hoffen hier auf rege Verbreitung.

Beides wird in der neuen und modernen Musikscheune des Klosters stattfinden die, ich glaube, vor 2 Jahren fertiggestellt wurde und für solche Events mit einer dreistufigen Bühne ausgestattet ist.

Da es das Kloster geworden ist wird dies auch, wie schon immer gewohnt ein all inkl. Workshop werden, der alles, außer alkoholische Getränke, beinhaltet.
  • Unterkunft in der von euch gewählten Zimmerkategorie im Gasthaus zum weißen Mönch
  • Vollpension im Gasthaus zum weißen Mönch
  • inkl. nichtalkoholischer Getänke wie Wasser, Säfte, Kaffe und Tee von uns.
  • Obst und Kekse für zwischendurch solange der Vorrat reicht.
  • Den obligatorischen Instrumentencheck durch unseren Holzblasinstrumentenmachermeister Toko oder seiner/m Gesellen bzw. Gesellin.
  • Die Instrumentenausstellung
  • Eintritt in das Abschlußkonzert :-)
  • Eintritt in alle sonstigen Veranstaltungen die wir uns noch einfallen lassen.
  • Party satt in der Remise

Ach ja,

ich nehme jetz noch keine Anmeldungen entgegen, keine Reservierungen und keine Vormerkungen. Schon erst recht nicht für Einzelzimmer :-)

Bitte wartet hier auf den Anmeldestart.

Viele Grüße
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Letzte Änderung: 26 Nov 2017 12:10 von smatjes.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gabriele, so isses

Vorstellung der Häuser 27 Nov 2017 10:08 #121782

  • MacSam
  • MacSams Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 2
Ich freu mich jetzt schon drauf - auch wenn es kein "ruhiges Zimmer" neben dem KAminzimmer gibt :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.306 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Tenormundstücke zu verkaufen ( / Mundstücke)

nopic
Aufgrund des Wechsels aufs Altsaxophon habe ich mehrere Tenormundstücke zu verkaufen: - Brilhart [...]
Goslar
10.12.2017
von mICH aEL
89 Klick(s)

Verkaufe Schallschutzkabine ( / Flohmarkt)

Verkaufe Schallschutzkabine
Verkaufe meine erst kürzlich erworbene Schallschutzkabine der Marke DEMVOX, Modell ECO 100. Wir habe[...]
2 500.00 €
Schotten
04.12.2017
von Mitglied
134 Klick(s)

Sequoia Tenorsaxophon, wie neu ( / Saxophone)

Sequoia Tenorsaxophon, wie neu
Das Sequoia booster hat einen gebürsteten und mit Mattlack versehenen Korpus und eine Mechanik mit G[...]
1 550.00 €
Wassenberg
26.11.2017
von Seraphitus
143 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 175 Gäste und ein Mitglied online

  • Lilly in the Valley

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang